| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden wird wieder zum Mekka des Hörens: Beliebtes Festival soll steigen – von Schulprojekt bis Sarrusophone

Wiesbaden wird wieder zum Mekka des Hörens: Beliebtes Festival soll steigen – von Schulprojekt bis Sarrusophone

Auch wenn sich die pandemische Situation aktuell wieder zuspitzt, bleiben die Veranstalter zuversichtlich: Das 21. hr2-Hörfest Wiesbaden soll wieder stattfinden. hr2-kultur und die Landeshauptstadt Wiesbaden laden von Sonntag, 30. Januar, bis Sonntag, 6. Februar, ein zum einwöchigen Festival an verschiedenen Orten und natürlich im Radio. Das hörfest richtet sich an Erwachsene und Kinder, die sich für Musik, Kabarett und Filme begeistern und sich mit Phänomenen rund ums Hören beschäftigen möchten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Der große Test: Neue Gesellschaftsspiele

Der große Test: Neue Gesellschaftsspiele

Von Hendrik Jung. Fotos Hersteller.

Alle Jahre wieder … hoffentlich nicht! Aber dieses Jahr nochmal: Möglichst viel in den eigenen vier Wänden bleiben. Mit dieser Aufforderung lässt sich auch spielerisch umgehen. Unser Autor hat das aktuelle Angebot mal für euch durchgespielt. Und dabei sogar einiges auf den Kopf gestellt.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Künstlerin bastelt mit Kindern in ihrer eigenen Ausstellung: „Ank@mutter“ Kinder-Eltern-Atelier

Künstlerin bastelt mit Kindern in ihrer eigenen Ausstellung: „Ank@mutter“ Kinder-Eltern-Atelier

Ankabuta stellt im Kunsthaus aus – und bastelt dort mit Kindern. Foto: Gregor Schuster.

Die Künstlerin Ankabuta bastelt am Sonntag, 12. Dezember, um 15 Uhr, im Kunsthaus am Schulberg, wo ihre aktuelle Ausstellung läuft, mit dem Nachwuchs Mobiles aus Naturmaterialien. Das Angebot richtet sich an Kinder von 4 bis 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Für beide Seiten ein unvergessliches Erlebnis“: Gast-Zuhause gesucht für für Freiwillige aus der Ferne

„Für beide Seiten ein unvergessliches Erlebnis“: Gast-Zuhause gesucht für für Freiwillige aus der Ferne

Deody aus Namibia war Gasttochter von Achim und Runa Hammerschmidt. Deren Erfahrung: „Es erweitert unheimlich den Horizont.“ Foto: Volunta

Den Horizont erweitern, sich selbst reflektieren und sich persönlich weiterentwickeln: Das erleben Gastfamilien – oder auch Singles, WGs oder Senioren -, die für einige Monate oder ein ganzes Jahr Freiwillige aus der Süd-Nord-Komponente des „weltwärts“-Programms aufnehmen. Für die jungen Menschen aus Bolivien, Kolumbien, Indien, Südafrika, Namibia und Ruanda sucht die DRK-Tochter Volunta Gastfamilien in ganz Hessen: in den größeren Städten ebenso wie in den ländlichen Gebieten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für PS und DJs – Wie die Ur-Wiesbadener Familie Faust rund um das Hofgut Adamstal Ideen für die Zukunft sät

PS und DJs – Wie die Ur-Wiesbadener Familie Faust rund um das Hofgut Adamstal Ideen für die Zukunft sät

Von Marta Moneva. Fotos Samira Schulz.

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die als Familie etwas Besonderes verbindet. Die Ur-Wiesbadener Familie Faust sät im Hofgut Adamstal Ideen für die Zukunft. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „StadtMomente“ statt Stadtfest – Aktionen und Attraktionen sollen ab heute in die Innenstadt locken

„StadtMomente“ statt Stadtfest – Aktionen und Attraktionen sollen ab heute in die Innenstadt locken

Der Herbstanfang in Wiesbadens Innenstadt wird vielfältig, bunt und unterhaltsam – auch wenn das traditionelle Wiesbadener Stadtfest aufgrund des Pandemiegeschehens nicht wie in den vergangenen Jahren auf allen Plätzen der Stadt begangen werden kann. Stattdessen werden ab heute bis 25. September vom Referat für Wirtschaft und Beschäftigung in Verbindung mit Wiesbaden Congress & Marketing GmbH die „Herbst StadtMomente“ (#entdecktinwiesbaden) veranstaltet. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Beständig überraschend: „Poesie im Park“ zündet wieder Feuerwerk besonderer Momente / Eine Art Festival

Beständig überraschend: „Poesie im Park“ zündet wieder Feuerwerk besonderer Momente / Eine Art Festival

Herr von Bauch ist auch wieder dabei bei „Poesie im Park“ vom 13. bis 15. August. Foto: Ludmila Lorenz

„Das einzige Beständige bei uns ist die Devise: Lass´ dich überraschen“, sagt Mario Krichbaum, der mit dem Verein Godot und vielen positivst Verrückten das „Poesie im Park“-Festival erdacht hat. Vom 13. bis 15. August stellen sie es nun – im vierten Jahr mit unendlich viel Ideen, Liebe, Improvisationskunst – auf die Beine und bringen – präsentiert von sensor – „PiP“ in den Schlosspark Biebrich.  Unterschiedlichste Künstler:innen auf dem Gelände rund um die Orangerie und auf der Sicht-Achse des Parks zwischen Schloss und Weiher laden die Besucher:innen zum Staunen, Verwirren, zum Irritieren; zum Lachen, Beinebaumeln, Innehalten, Verweilen und zum Umschalten; zum Schlemmen, Schlürfen, Dekantieren; zum Variieren … ein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden feiert 250.000-Strampelkilometer-Meilenstein mit großem Fahrradfest am 1. August

Wiesbaden feiert 250.000-Strampelkilometer-Meilenstein mit großem Fahrradfest am 1. August

Gestrampelt und gestrampelt, jetzt wird gefeiert. Als Dankeschön für das Erreichen des 4. „Rad +“-Meilensteins veranstaltet die Stadt Wiesbaden mit  Unterstützung von Scholz & Volkmer am 1. August ein großes Fahrradfest auf dem Campus der ehemaligen Städtischen Kliniken, Schwalbacher Straße 72. Die Wiesbadener Fahrrad-Community sammelt Kilometer – und das mit Hilfe der App DB Rad+ ganz einfach und „nebenbei“. Inzwischen ist der vierte Meilenstein bei 250.000 Kilometern in Sicht. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Lilja will mehr! Crowdfunding für ein zweites freies Lastenrad – Endspurt bis 28. Juli

LILJA, die erste kostenfreie Lastenrad für Wiesbaden, ermöglicht seit April die Ausleihe von Lastenrädern für alle. „Nebenbei“ sorgt die kostenlose Ausleihe für Ressourcenschonung und Verkehrsberuhigung. Kein Wunder also, dass LILJA vom Start weg so gut ankommt.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Mit offenen Augen durch besonderes Viertel streunern: „Kleinode im Westend entdecken“ am 17. Juli

Mit offenen Augen durch besonderes Viertel streunern: „Kleinode im Westend entdecken“ am 17. Juli

Wenn es am 17. Juli – nach erfolgreicher Premiere 2019 und nach Corona-Ausfall 2020 – wieder heißt „Kleinode im Westend entdecken“, lohnt sich eine Entdeckungstour durch das einzigartige, vielfältige, höchst lebendige Wiesbadener Viertel besonders. Von 11 bis 19 Uhr finden Neugierige an 30 verschiedenen Standorten offene Türen in Werkstätten, Ateliers, Cafés, Bars und vielen kulturellen Einrichtungen, an denen etwa Besonderes passiert. sensor präsentiert „Kleinode im Westend entdecken“ als Medienpartner. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden wird Schauplatz für erstes großes Live-Laufevent Deutschlands: midsummerRUN am 14. August

Wiesbaden wird Schauplatz für erstes großes Live-Laufevent Deutschlands: midsummerRUN am 14. August

Der Midsummer run Wiesbaden findet wieder statt.

Endlich wieder Laufen, endlich wieder Live-Wettkampf – und zwar in Wiesbaden. Wenn die Sporthilfe Wiesbaden e. V. am 14. August den offiziellen Startschuss für den midsummerRUN 2021 gibt, ist die hessische Landeshauptstadt nicht nur laut Angabe der Veranstalter „Schauplatz von Deutschlands erstem großen Lauf-Event nach Monaten des harten Lockdowns“, sondern auch die Top-Destination für Läufer:innen aus ganz Deutschland. (mehr …)