| | Kommentare deaktiviert für Zehntausende feiern Rückkehr der Rosinenbomber – und ein 98-Jähriger ist der Star des Fest-Tages

Zehntausende feiern Rückkehr der Rosinenbomber – und ein 98-Jähriger ist der Star des Fest-Tages

Rund 40.000 Menschen, nach Angaben der Feuerwehr sogar bis zu 50.000 Interessierte, strömten am Pfingstmontag zur US-Air Base nach Erbenheim und erlebten dort eine Zeitreise bei der „Rückkehr der Rosinenbomber“. Das Großereignis fand statt zum 70-jährigen Jubiläum der Berliner Luftbrücke. Die berühmte humanitäre Hilfsaktion wurde von 1948 bis 1949 während der Berlinblockade von Wiesbaden aus maßgeblich organisiert. Heute herrschte Volksfeststimmung auf dem Airfield. „Stars“ waren zum einen die historischen Flugzeuge, die am Boden und in der Luft zu bewundern waren. Der Star des Tages war aber auch der 98-jährige Gail Seymor „Hal“ Halvorsen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Total entspannte Sommer-Geselligkeit am Rhein – Die Kiezbaum-Jungs hätten da eine verbindende Idee

Total entspannte Sommer-Geselligkeit am Rhein – Die Kiezbaum-Jungs hätten da eine verbindende Idee

In diesem Sommer könnte ein neuer Ort für entspannte Geselligkeit sorgen – und das mitten zwischen Wiesbaden und Mainz.  Das ehemalige Kies Menz Gelände am Rheinufer in Mainz-Kastel soll zukünftig belebt und großen und kleinen Bürger*innen für ihre Freizeitgestaltung zugänglich gemacht werden.  Ein in beiden Städten nicht ganz unbekanntes Bewerberduo haben wir beim Probeaufbau erwischt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kranzplatzfest ist eröffnet – Bis Sonntag wird mit viel Livemusik und Superwetter gefeiert

Kranzplatzfest ist eröffnet – Bis Sonntag wird mit viel Livemusik und Superwetter gefeiert

Geiles Wetter zum Auftakt und nach aktuellen Aussichten auch für die kommenden Tage. Das Kranzplatzfest wurde soeben eröffnet und lockt bis Sonntag mit besonderer Atmosphäre und auch – ein besonderes Kennzeichen – viel Livemusik unterschiedlichster Stilrichtungen. Local Heroes geben den Ton an, aber auch ein paar auswärtige Acts stehen auf den beiden Bühnen. Dabei sind in diesem Jahr unter anderem Los 4 Del Son, die gleich um 18 Uhr den Liveauftakt machen, die Urban Club Band (heute 20 Uhr), sowie Tom Woll, Kaye Ree oder Rami Hattab. Am Sonntag gibt es auch ein Kinderprogramm, und der Flohmarkt darf natürlich auch nicht fehlen. Worauf warten wir noch – auf zum „Kränzchen“, dem größten – und trotzdem familiären – privat organisierten Straßenfest Wiesbadens. . https://kranzplatzfest-wiesbaden.de/

| | Kommentare deaktiviert für Stadt der gelebten Vielfalt sichtbar machen: „Wir in Wiesbaden“ startet mit „Deine Anne“(Frank)-Ausstellung

Stadt der gelebten Vielfalt sichtbar machen: „Wir in Wiesbaden“ startet mit „Deine Anne“(Frank)-Ausstellung

Nach intensiven Vorbereitungen freuen sich (von links) Hendrik Harteman, Gabi Reiter, Michael Weinand und Benny Momper auf die heutige Eröffnung der Ausstellung „Deine Anne“ und der Veranstaltungsreihe „Wir in Wiesbaden“.

 Von Selma Unglaube. Fotos Dirk Fellinghauer.

Jedes Jahr lädt der Trägerkreis „WIR in Wiesbaden“ zu einer Veranstaltungsreihe ein, die Wiesbaden zu einer Stadt der gelebten Vielfalt machen soll. Die Jugendinitiative Spiegelbild, der Stadtjugendring und die lokale Koordinierungsstelle „Demokratie leben“ haben 2008 den Trägerkreis „WIR in Wiesbaden“ gegründet. In diesem Jahr soll insbesondere ein Zeichen gegen Antisemitismus gesetzt werden. Rund um die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ bieten über dreißig Träger ab heute einladende und einzigartige Veranstaltungen an. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Oper? Geschenkt! Gratis-Picknick mit „Madama Butterfly“ am Warmen Damm

Oper? Geschenkt! Gratis-Picknick mit „Madama Butterfly“ am Warmen Damm

Am Sonntag nach dem zweitägigen„Theatrium“ (Wilhelmstraßenfest) gibt es auf dem Warmen Damm an der Wilhelmstraße in diesem Jahr eine Live-Übertragung aus dem Hessischen Staatstheater auf Großbild-Leinwand. Gespielt wird am Sonntag, dem 16. Juni, Giacomo Puccinis wohl lyrischste Oper „Madama Butterfly“. Und die Gäste sitzen auf Picknick-Decken direkt vor der Großbild-Wand und genießen die Arien, Chorstücke und Orchesterpassagen in Stereo und höchster Qualität. Für das Publikum ist das „Wiesbaden Opern Air“ kostenfrei. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Für Eltern und Jugendliche: Erster Wiesbadener „Mediendschungel“ am 11. und 12. Mai

Für Eltern und Jugendliche: Erster Wiesbadener „Mediendschungel“ am 11. und 12. Mai

Das Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden veranstaltet mit Unterstützung des Medienzentrum Wiesbaden und der Jugendpresse Hessen am 10. und11. Mai zum ersten Mal die Veranstaltungsreihe  „Mediendschungel“ in Wiesbaden. Zielgruppen sind sowohl Jugendliche als auch Eltern.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Freibadsaison startet heute im Kleinfeldchen – einen Tag nach schneebedingter „Taunus Wunderland“-Schließung

Freibadsaison startet heute im Kleinfeldchen – einen Tag nach schneebedingter „Taunus Wunderland“-Schließung

Man mag es kaum glauben, nachdem man am Wochenende noch Meldungen aus der direkten Umgebung Wiesbadens lesen musste wie „Das Taunus Wunderland ist eingeschneit und bleibt heute leider geschlossen!“. Aber es stimmt: Heute startet das Freibad Kleinfeldchen, Hollerbornstraße 9,  in die Freibadsaison. Der April macht halt, was er will. Und der städtische Bäderbetrieb mattiaqua macht, was zu den angekündigten Temperaturen im 20-Grad-Bereich passt. Zunächst sind nur das Nichtschwimmerbecken mit seinen Wasserattraktionen (Strömungskanal, Whirl-Liegen, Bodenblubber), die Großwasserrutsche mit separatem Einrutschbecken und ein Teil der Liegewiese geöffnet. Geöffnet ist das Bad montags bis sonntags von 8 bis 20 Uhr; Kassenschluss ist eine Stunde und Badeschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. Nähere Informationen gibt es im Hallenbad Kleinfeldchen unter Telefon (0611) 312286 oder im Internet unter www.wiesbaden.de/mattiaqua. (dif/Foto Mattiaqua)

 

| | Kommentare deaktiviert für Familienbande: Das macht die Kunst! Galeristin Christine Rother-Ulrich und ihr „Start-up“-Sohn Christian Rother

Familienbande: Das macht die Kunst! Galeristin Christine Rother-Ulrich und ihr „Start-up“-Sohn Christian Rother

Von Martina Meisl. Fotos Samira Schulz

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die als Familie etwas Besonderes verbindet. Christine Rother-Ulrich ist Galeristin alter Schule. Ihr Sohn Christian Rother führt das Metier per Start-up in die Zukunft. Auf eigene Faust, aber mit Standleitung zu „Mami“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Auf dem Weg zum neuen Stadtteil: Präsentation des Projekt Ostfeld-Strukturkonzeptes am 5. April

Auf dem Weg zum neuen Stadtteil: Präsentation des Projekt Ostfeld-Strukturkonzeptes am 5. April

Wiesbaden braucht bezahlbaren Wohnraum und Flächen für Arbeitsplätze – darüber sind sich alle einig. In einem ausgewogenen Mix von Wohnen, Arbeiten und Naturräumen soll dafür ein neuer Stadtteil im Gebiet Ostfeld/Kalkofen entstehen, in dem 8.000 bis 12.000 Menschen leben können. Darüber, wie dieses neue Stück Wiesbaden aussehen könnte, haben sich Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und Initiativen, Politik sowie die Stadtverwaltung in den vergangenen Monaten intensiv Gedanken gemacht. Mithilfe von konkreten, gutachterlich und fachlich geprüften Planungsüberlegungen konnte ein Konzept erarbeitet werden, das alle Überlegungen einbezieht. Bevor in einigen Wochen die vorbereitenden Untersuchungen im Projekt Ostfeld abgeschlossen werden, sind alle Interessierten zur Vorstellung des Strukturkonzeptes am 5. April um 16 Uhr im Roncalli-Haus eingeladen.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Familienbande: Die Kulturstifter-Geschwister – Kathrin Schwedler und Holger Schwedler

Familienbande: Die Kulturstifter-Geschwister – Kathrin Schwedler und Holger Schwedler

Von Gesine Bonnet. Fotos Samira Schulz.

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die als Familie etwas Besonderes verbindet. Die Geschwister Kathrin und Holger Schwedler legen zwar großen Wert darauf, dass sie ziemlich verschieden sind. Am Ende verbindet sie aber nicht nur das Faible für die Kultur. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Elektro-Probe aufs Exempel: Stadt verleiht gratis E-Bikes und Lastenräder – und startet ab 15.03. Kaufprämie

Elektro-Probe aufs Exempel: Stadt verleiht gratis E-Bikes und Lastenräder – und startet ab 15.03. Kaufprämie

Von Julia Bröder.  Foto Dirk Fellinghauer. 

Noch bis Ende Mai verleiht die Stadt Wiesbaden E-Bikes in verschiedenen Formaten an interessierte Bürger. Jeweils für zwei Wochen und – kostenlos. Wir haben mit Wiesbadenern gesprochen, die sich in den Sattel geschwungen haben – und nach Erfahrungen, Vorteilen und Knackpunkten gefragt. (mehr …)