| | Kommentare deaktiviert für Supertalent und Startenor live beim Musikereignis-Wochenende in Bad Schwalbach

Supertalent und Startenor live beim Musikereignis-Wochenende in Bad Schwalbach

 

Der Kurpark Bad Schwalbach sollte an diesem Wochenende eigentlich zum Schauplatz unterschiedlicher Open Air-Musikereignisse werden. Beide Konzerte – “Classic meets Rock” unter anderem mit “Supertalent” Vanessa Calcagno heute am 27. Juli und die Aufführung der Verdi-Oper “Rigoletto” mit Startenor John Osborn morgen am 28. Juli – wurden jedoch aufgrund der Wetterlage ins Kurhaus Bad Schwalbach verlegt. Musikereignisse werden es trotzdem, für Musikliebhaber lohnt sich am Freitag und Samstag der Weg in die Kurstadt allemal. Tickets gibt es für beide Veranstaltungen noch an der Abendkasse.

Die Veranstalter hatten sich wegen der bisherigen Open-Air-Erfahrungen dieses verregneten Sommers sowie aufgrund der vielen Anfragen verunsicherter Musikliebhaber und nicht zuletzt auch mit Rücksicht auf die auftretenden Künstler schon vor einigen Wochen zur Verlegung der Konzerte entschlossen.

Die junge Sängerin Vanessa Calcagno, die heute bei “Classic meets Rock” live zu erleben sein wird, wurde in der Supertalent-Show 2009 mit ihrer wunderbaren Stimme auf den zweiten Platz gewählt. Besonders überzeugte sie den kritischen Juror Dieter Bohlen, der sie als eigentliche Siegerin sah. Nach diesem Erfolg beschloss Vanessa, ihre Gesangsausbildung fortzusetzen und wählte Romana Vaccaro, die Leiterin der Internationalen Opern- und Singakademie Bad Schwalbach, als neue Gesangslehrerin. Seit dieser Zeit kommt sie regelmäßig von ihrem Wohnort Saarbrücken zum Unterricht nach Bad Schwalbach. Inzwischen hat Vanessa Calcagno mehrfach ihr großes Talent unter Beweis gestellt. So platzierte sich ihre CD “Traummelodien” in den Top 20 der deutschen Album-Charts. Darüber hinaus war sie vor kurzem gemeinsam mit Startenor Paul Potts auf einer Deutschland-Tournee.

Katja Friedenberg ist vor allem bekannt durch die Fernseh-Show “The Voice of Germany”, bei der sich die junge Künstlerin in der ersten Staffel im Team von Xavier Naidoo in die Herzen der Zuschauer sang. So kann auch Katja Friedenberg eine klassische Gesangsausbildung vorweisen. Ihre musikalische Liebe gilt jedoch vor allem den populären Genres wie Pop, Soul, Funk und Jazz. Gegenwärtig arbeitet sie zusammen mit Produzenten aus dem Hause Xavier Naidoo / Michael Herberger an ihrer weiteren Karriere.

“Classic meets Rock” bietet ein abwechslungsreiches Programm, bei dem legendäre Welterfolge aus der Rockmusik und berühmte Opernmelodien aufeinandertreffen. Neben den erwähnten jungen Sängerinnen werden auch der bekannte Tenor Martin Constantin (Oper Zürich) und die beliebte Sopranistin Romana Vaccaro mitwirken.

Die Künstler werden begleitet von den Smetana Philharmonikern Prag und einer individuell zusammengestellten “All-Star-Band”. Vor allem jedoch werden die Konzertbesucher den in Taunusstein lebenden brillianten Schlagzeuger Frederik Ehmke live auf der Bühne erleben, der erst kürzlich mit seiner Charts-verwöhnten Band Blind Guardian von einer Welttournee zurückgekehrt ist.

Ganz andere Töne erklingen im Kurhaus dann morgen am Samstag, 28. Juli, bei der Aufführung der Verdi-Oper “Rigoletto” im Kurhaus Bad Schwalbach. Für die Aufführung unter bewährter Leitung von Michael Vaccaro konnte aufgrund bestehender künstlerischer Freundschaften der gefragte Startenor John Osborn (Foto), der zurzeit regelmäßig an der Metropolitan Opera in New York, der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, den Salzburger Festspielen, der Oper Zürich und vielen weiteren großen Opernhäusern singt, verpflichtet werden. Der Ausnahmekünstler kommt direkt von einem Gastspiel in der Arena di Verona nach Bad Schwalbach. Darüber hinaus wurden als Orchester die renommierten Smetana Philharmoniker Prag unter der Leitung von Hans Richter verpflichtet. “Rigoletto”, eine Oper in drei Akten, besticht durch eine Handlung voller Dramatik und Emotionen.

Beide Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr, Karten gibt es noch an der Abendkasse, Infos unter http://www.operaclassica-europa.de/