| | Kommentieren

Und plötzlich alles so weihnachtlich: Wiesbadener Sternschnuppen Markt wird heute feierlich eröffnet

Der Wiesbadener Sternschnuppen Markt wird heute um 18 Uhr feierlich eröffnet: Weihnachtszauber an 130 Ständen und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sollen bis zum 23. Dezember Besucher anlocken. Viele besuchen den Weihnachtsmarkt natürlich alle Jahre wieder nur mit einem Ziel: Glühwein trinken. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für “Mitte bei Nacht” am Freitagabend: Kiez rund um Luxemburgplatz lädt zum Schlendern, Shoppen, Genießen

“Mitte bei Nacht” am Freitagabend: Kiez rund um Luxemburgplatz lädt zum Schlendern, Shoppen, Genießen

„Mitte bei Nacht“. Das heißt pulsierendes Wiesbadener Kiezleben zu später Stunde. Das heißt  alternative Shoppingfreude in entspannter Atmosphäre. Und das heißt auch: spannende neue Orte entdecken – rund um Luxemburgplatz, Karl-, Adelheid- und Herderstraße bis zum Kaiser-Friedrich-Ring. Und das heißt: Angebote, Aktionen, Vorführungen, Tastings, Gewinnspiele und Genüssliches! Wer im Vorjahr schon dabei war, weiß Bescheid und ist sicher sowieso wieder dabei. Für alle anderen: Je nach Wetter warm einpacken und ab in die Mitte der Stadt – von 17.30 bis 22 Uhr. Zum Flanieren und Probieren. Nachfolgend der Überblick über alle, die mitmachen, und Infos, was genau sie machen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

500 Jahre… Nach(t) der Reformation: Festgottesdienst und fulminante Lichtperformance – am 30. Oktober

Die Nacht der Reformation feiern die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau mit dem Wiesbadener Dekanat bei einzigartiger Musik und einem spektakulären Farben-Feuerwerk. Gemeinsam wird am Vorabend des 500. Jahrestags des Thesenanschlags von Martin Luther (am Montag, 30. Oktober) diesem bedeutenden Ereignis gedacht! Die Feier beginnt um 19 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Wiesbadener Lutherkirche: Zu erleben ist hier ein einzigartiges musikalisches Kaleidoskop der Kirchenmusik – von Kinderstimmen bis Posaunenklang. Um 20.30 Uhr verbindet dann das Trio „Tango Transit“ südamerikanische Klänge und Jazz-Einflüsse zu einer einzigartigen Weltmusik. Im Anschluss darf im Kirchenschiff mit dem „Kabarett der Bergkirchenpfarrer“ gelacht werden. Und um Mitternacht wird ein fulminantes Farben-Feuerwerk das 500. Jahr der Reformation rund um die Lutherkirche „einleuchten“. Denn nach Glockenklängen und Turmbläsern lässt der Künstler Jürgen Scheible die Lutherkirche bei einer spektakulären Lichtperformance von außen in allen Farben des Regenbogens erstrahlen. Zuletzt tauchte Scheible schon den Big Ben in London sowie das New Yorker Guggenheim-Museum in buntes Licht. Für Wiesbaden hat sich der Lichtkünstler dem 121. Psalm der Bibel zugewandt… (leh/Foto Evangelische Kirche in Hessen und Nassau)

| | Kommentare deaktiviert für Großes Einheitsspektakel in Mainz am 2. und 3. Oktober: 500.000 sollen feiern, einige werden protestieren

Großes Einheitsspektakel in Mainz am 2. und 3. Oktober: 500.000 sollen feiern, einige werden protestieren

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ wird am 2. und 3. Oktober in Mainz der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Volles Programm für Stadt und Land – und sicher auch Anziehungspunkt für viele Wiesbadener. Am 3. Oktober findet ab 20.15 Uhr zum Abschluss ein großes Feuerwerk auf dem Rhein statt, mit Licht, Ton, Bildern, Filmsequenzen, Feuerwerk, Musikern, Tänzern und Akrobaten. Über 500.000 Besucher werden insgesamt erwartet. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für O‘ zapft is – auch in Wiesbaden: Oktoberfest startet

O‘ zapft is – auch in Wiesbaden: Oktoberfest startet

O‘ zapft is! Da denken die meisten doch direkt an München und die Theresienwiese. Dass man aber zum „Feiern wie in Bayern“ gar nicht so weit reisen muss, weiß (noch) längst nicht jeder. Beim Oktoberfest Wiesbaden wartet ab 28. September bis zum 15. Oktober echte Wiesn-Gaudi vor der Haustür. Nach der erfolgreichen Premiere 2016 wollen die Macher mit vollem Programm und starken neuen Partnern in diesem Jahr noch einen draufsetzen, unter anderem mit schicken VIP-Boxen in Kooperation mit dem i-Punkt. Darauf eine Maß! www.wiesbaden-oktoberfest.de

| | Kommentare deaktiviert für Rollen für Hansi, die gute Seele vom Schlachthof – Charity-Skatecontest am Samstag ab 14 Uhr

Rollen für Hansi, die gute Seele vom Schlachthof – Charity-Skatecontest am Samstag ab 14 Uhr

Für die gute Sache: Am Samstag, 23. September, 14 bis 20 Uhr, steigt der Charity-Skatecontest am Schlachthof, um Hansi (auf den ersten Blick Pfandflaschensammler, auf den zweiten Blick die gute Seele und absolute Kultfigur vom Schlachthof und Kulturpark – für alle, die ihn noch nicht kennen). Um ihn für seine Verdienste zu ehren – und weil er nach 30 Jahren aus seiner Wohnung geschmissen wird, gibt es an diesem Samstag:  Charity-Skatecontest im Skatepark am Schlachthof – oder “Rollen für Hansi!” Ausgedacht und organisiert von dem jungen Skater Leon Nussbeutel mit ein paar Freunden aus der Skaterszene. Alle, die Lust haben bei guter Laune, Musik (DJ Kenny und The Shrooms), gutem Essen, kühlen Getränke, Preisen und interessantem Skateboarding einen schönen Tag verbringen, sind willkommen – nach dem Motto: Alle miteinander! Alle Infos hier(leh/Bild Leon Nussbeutel)

 

 

| | Kommentare deaktiviert für Artstik, Show, Glamour und natürlich Sport: Olympische Ballnacht im Kurhaus – sensor verlost Freikarten

Artstik, Show, Glamour und natürlich Sport: Olympische Ballnacht im Kurhaus – sensor verlost Freikarten

Artistik und Show, Glamour und Prominente – als Höhepunkt des Abends dann noch die Wahl der hessischen Sportler des Jahres 2017. Wer diesen Abend miterleben will, der muss ins Kurhaus. Dort feiert der Landessportbund Hessen am Samstag, dem 23. September, unter dem Motto „Leidenschaft verbindet“ seine 16. Olympische Ballnacht mit Show, Sport, Stars und Musik: Neben dem klassischen Saalprogramm bringen Live-Bands die Gäste in Ballkleid und Smoking in Stimmung. Getanzt wird bis weit nach Mitternacht.  Flanierkarten gibt es an der Abendkasse oder online (www.olympische-ballnacht.de), Saalkarten können ebenfalls online oder telefonisch (069-6789876) bestellt werden. Wir verlosen 2×2 Flanierkarten – Mail an losi@sensor-wiesbaden.de (leh/Foto Landessportbund Hessen)

| | Kommentare deaktiviert für Obere Webergasse reloaded: Drei junge kreative Köpfe holen Stadtfest zurück in den Kiez – und alle machen mit

Obere Webergasse reloaded: Drei junge kreative Köpfe holen Stadtfest zurück in den Kiez – und alle machen mit

Die Initiatoren und Akteure des Straßenfestes Obere Webergasse: (von links) Philipp Schäfer – SCENEDESIGN, Moritz Schäfer – Optato Marketing, Kemal Atmaca – DPC / Mocca – das kleine Café, Andrea Volz – Heske Volz & Cie. GbR, Kerstin Gutzeit (in Blau) – Goodtimes fashion, Claudia Heske – Heske Volz & Cie. GbR, Manuela Schon – Area51-Kiosk, Michael Gediga – City-Bike, Jeanette Liebscher – Shoes in Concepts, Natalie Partschev – Pinch Of Salt Design, Lamek Atmaca – Mocca – das kleine Café, Annkristin Schmied – Lilli & Bubbi, Thu Trieu – Charming Peony Mehmet Sabuncuo, – Area51-Kiosk, Renata Misencikova – Lilli & Bubbi, Funda Atmaca – Mocca – das kleine Café, Holger Schwedler – Wingert-Vinothek. Filiz Atmaca – Friseur Filiz & Team – Nicht auf dem Bild zu sehen: Karl Heinz Lindner – Hauspralinen , Ann-Katrin Fischer – Little Heroes Ltd., , Ebru Süngücü – I&G presents, Gentiana Xhanari – Gentiana, Leander Rubrecht – Kaiser & Cream Art District.

Von Laura Ehlenberger. Foto Moritz Schäfer.

Kleine Lädchen, entspannte Cafés, eine hippe Atmosphäre und jede Menge Flair: Das ist die Obere Webergasse, der verlängerte Arm der Fußgängerzone – und zugleich das „Tor zum Bergkirchenviertel“. Mit diesem Slogan betiteln Philipp Schäfer, 29 Jahre, und seine Freundin Natalie Partschev, 26 Jahre, ihre Straße, die an das berühmt-berüchtigte Ausgehquartier von einst angrenzt. Auch wenn sie damals nicht dabei gewesen waren, so sehnen sie sich nach den Zeiten zurück, in denen Bergkirchenviertel, Nero- und Taunusstraße Feierfreunden jedes Alters ausreichend Möglichkeiten boten. Heute? Sehe das weitaus anders aus! Bars und Kneipen, die gebe es immer noch, aber verteilt auf die Stadt: „Hier legt man schon mal einige Wegstrecken zurück, um abends von der einen in die andere Bar zu kommen“, sagt Partschev. So brodelte es bei dem jungen Paar schon länger im Hinterkopf – und die Frage schien sie zu verfolgen: „Wie können wir etwas bewegen?“ In der Stadt. Für die Stadt. Die Antwort geben sie am 23. September. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Für Aufenthalts- und Lebensqualität: PARK(ing) Day verwandelt Parkplätze – Volles Programm am Freitag

Am Freitag, dem 15. September, findet weltweit der zwölfte Aktionstag PARK(ing) Day statt – auch in Wiesbaden. Zum dritten Mal (links ein Bild vom letzten Jahr im Bereich Burgstraße/Wilhelmstraße) ist, initiiert und zusammen mit vielen Partnern organisiert von der “Fahrrad-Botschaft”, auch die hessische Landeshauptstadt Teil dieser “Aktionen für Aufenthalts- und Lebensqualität statt grenzenlosem Autoparken in den Innenstädten”. Die Aktionen werden sich in diesem Jahr in der Blücherstraße, der Westendstraße und am Sedanplatz konzentrieren. Auch die Gastronomen rund um den Sedanplatz beteiligen sich (das komplette Programm siehe unten). Vereine, Initiativen, Unternehmen und Einzelpersonen werden von der Live-Band bis zur Schnippelparty, vom Tischtennis auf dem Parkplatz über Kaffee und Kuchen bis zur Kleidertauschbörse viele Ideen zeigen, wie der Flair einer Innenstadt bereichert werden kann, wenn der öffentliche Raum wieder Lebensraum für alle wird. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für “Feiern gegen Hass und Hetze”: Bündnisfest der Demokratie heute ab 14 Uhr in Erbenheim – AfD-Innenansichten ab 18 Uhr im Canal du Midi

“Feiern gegen Hass und Hetze”: Bündnisfest der Demokratie heute ab 14 Uhr in Erbenheim – AfD-Innenansichten ab 18 Uhr im Canal du Midi

Das “Wiesbadener Bündnis für Demokratie” lädt  heute ein zu einem Bündnisfest der Demokratie gegen Rassismus, Nationalismus und Rechtspopulismus. Ab 14 Uhr treffen sich alle am Bürgerhaus Wiesbaden-Erbenheim. Im Bürgerhaus veranstaltet die AfD Wiesbaden um 15 Uhr eine große Wahlkampfveranstaltung. Dazu fährt die Partei, wie Vorstand Robert Lambrou in einem Werbevideo stolz verkündet, “nicht ein, nicht zwei, nein, gleich drei AfD-Landesvorsitzende” als Redner auf, und zwar aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Baden-Württemberg. “Es wird ´ne tolle Sache für bis zu 600 Zuschauer”, ist Lambrou schon vorneweg völlig aus dem Häuschen. Gar keine tolle Sache, findet hingegen das “Wiesbadener Bündnisses für Demokratie”. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Aller guten Dinge sind 3… und 30: Das “Klatsch” feiert Geburtstag mit antifaschistischem Straßenfest

Aller guten Dinge sind 3… und 30: Das “Klatsch” feiert Geburtstag mit antifaschistischem Straßenfest

Das Café Klatsch lädt zu seinem 33. Geburtstag. Die Sause läuft, wie es sich für die Wiesbadener Kollektivkneipe gehört, auf der Straße – ganz konkret: am Samstag, 9. September, ab 14 Uhr. Und die ganze Stadt ist dazu eingeladen: „Hallo ihr Punker, Popper, Hipster, Hippies, Freaks, Rocker, Raver & Waver, Rock’n’Roller, Proletarier, Ökos, Yuppies, Snobs, Antifas, Skater, Druffies, Künstler, Gangster,…”, heißt es seitens der (älteren und jüngeren) Geburtstagskinder. “In diesem Jahr gibt es ein großes antifaschistisches Straßenfest.“ Zu späterer Stunde wird sich das Geschehen natürlich wieder nach Innen verlagern. Für guten Sound sorgen Project Brandy, Passepartout, Waldo Funk, JFR Moon, Wayne Juckts und Karies. Als Street Act spielt Herr von Bauch, der Clown, Graffiti-Artists sprühen, es gibt eine Feuerpoi-Show – und die Kleinsten kommen natürlich auch auf ihre Kosten. Am Abend rocken Joe Cuba und Mr. Hobby. (leh/Foto Manuel Mocco Photography)

| | Kommentare deaktiviert für (Straßen)-Feste feiern, das können die Wiesbadener – und ab Freitag (endlich wieder) in der Taunusstraße!

(Straßen)-Feste feiern, das können die Wiesbadener – und ab Freitag (endlich wieder) in der Taunusstraße!

Der rote Teppich kehrt zurück: Nach einem Jahr Unterbrechung haben sich zahlreiche Inhaber der vielfältigen Geschäfte auf der Taunusstraße, unter der Koordinierung des Vereins „In der Taunusstraße e.V“, wieder zusammengetan, um das beliebte Familienfest in der Taunusstraße erneut auf die Beine zu stellen. Auf der „Lebensart-Meile“ tut sich einiges – der außergewöhnliche Goldschmied, Schmuckgestalter und Galerist Werner Hermsen hat sich nach dem Umzug aus der Bärenstraße gut eingelebt, das Strandhus Sylt hat sich ebenso etabliert wie Astanofka Superfood, „Bergloft“ richtet sich als Maloja Store ein, ein neuer Club ist (im früheren Cubique, zuletzt Paparazzi) geplant und manches mehr. Und jetzt auch wieder ein Fest. (mehr …)