| | Kommentieren

„Die Schwalben von Kabul“ und Beiträge aus aller Welt beim Internationalen Trickfilmfestival im Schloss Biebrich

Unfreiwillig aktuell. Der Film am Eröffnungsabend erzählt vom Schicksal eines jungen Paares in dem von den Taliban besetzten Kabul 1998.

90 Filme aus 24 Ländern – das 22. Internationale Trickfilmfestival Wiesbaden findet im Rahmen der „Filme im Schloss“ vom 10. bis 12. September statt. Die Vorführungen laufen im Vorführsaal der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) im Biebricher Schloss. Der Eröffnungsfilm könnte aktueller kaum sein. (mehr …)

| | Kommentieren

Filmfest-Jurys entdecken Buschka: Auszeichnung in Asien für „Zeig´ mir deinen Osten“-Doku / Neue Nominierungen

Großer Erfolg für den Wiesbadener Filmemacher Jörg Buschka und sein Team. Die  Doku-Produktion „Buschka entdeckt Deutschland – Zeig‘ mir Deinen Osten!“, die aktuell auch als Langfilm in der ARD-Mediathek und mit Filmgesprächen in einigen Kinos zu sehen ist, hat als Serien-Staffel (aufgeteilt in 5 Episoden) die wichtigste Digitalserien-Auszeichnung in Asien gewonnen: den Preis „Best Documentary“ beim Seoul Webfest! (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Die Bilderwerfer sind zurück – Kultiges Open-Air-Filmfest startet heute auf den Reisinger-Wiesen

Die Bilderwerfer sind zurück – Kultiges Open-Air-Filmfest startet heute auf den Reisinger-Wiesen

Das Wetter könnte kaum traumhafter sein für den heutigen Auftakt. Nach der pandemiebedingten Absage im Jahr 2020 kehrt das Open Air Filmfest „Bilderwerfer“ mit zwölf cineastischen Meisterwerken in die Reisinger Anlagen zurück. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Drei Lieblingsfestivals kehren zurück: Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango

Drei Lieblingsfestivals kehren zurück: Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango

Gisbert zu Knyphausen und Kai Schuhmacher. Foto: Joachim Gern.

Nach einem 2020 ohne Festivals kommen im Sommer 2021 Heimspiel Knyphausen, Maifeld Derby und Tropen Tango zurück und versprechen ganz viel Musik und gute Laune. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Wiesbaden macht Mode“ zur Frankfurt Fashion Week – Designerinnen und Nachwuchs vielfach präsent

„Wiesbaden macht Mode“ zur Frankfurt Fashion Week – Designerinnen und Nachwuchs vielfach präsent

Zur erstmaligen Frankfurt Fashion Week , die in dieser Woche – seit 5. und noch bis 9. Juli – (weitgehend) digital unter dem Motto „Reform the Future“ Premiere feiert, heißt es auch „Wiesbaden macht Mode“ – in Form einer Kurzfilm-Serie. „Im Mittelpunkt stehen kreative Werke von Wiesbadener Modeschaffenden, eingebettet in eine spannende und dramatische Filmgeschichte“, heißt es in der Ankündigung. Dazu wird neben Stücken von Wiesbadener Modedesignerinnen –  Maßatelier Loureiro, tagtraum-tragen, 7th heaven Brautmoden, LARA LOCA Couture – eine Auswahl von Semesterarbeiten der Mode & Design-Studierenden der AMD (Akademie für Mode und Design an der Hochschule Fresenius) filmisch in Szene gesetzt. Wiesbadener Modeboutiquen sind mit Schaufenster-Ausstellungen involviert. Und AMD-Studierende sind auch bei der Fashion Week selbst in Frankfurt präsent. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Rückkehr der Open-Air-Kinos: SCHIFF verkündet, Bilderwerfer hoffen, Schloss Freudenberg steigt ein

Rückkehr der Open-Air-Kinos: SCHIFF verkündet, Bilderwerfer hoffen, Schloss Freudenberg steigt ein

Klasse Aussichten für Open-Air-Kino-Fans in Wiesbaden. In diesem Sommer dürfen sie endlich wieder unter freiem Himmel Filme schauen, voraussichtlich an drei unterschiedlichen Orten mit jeweils ganz eigenem Charakter. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Abgespeckte Lauscherlebnisse: 20. hr2-Hörfest Wiesbaden lockt zum Jubiläum in veränderter Form

Abgespeckte Lauscherlebnisse: 20. hr2-Hörfest Wiesbaden lockt zum Jubiläum in veränderter Form

Performance “Buddhacage³ von Armin Nufer.

Die Jubiläumsausgabe präsentiert sich aufgrund der Pandemie in veränderter Form. hr2-kultur und die Landeshauptstadt Wiesbaden laden zum 20. Mal zum hr2-Hörfest ein.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Caligari, Kunsthaus, Stadtbibliothek und mehr: Städtische Kultureinrichtungen öffnen wieder

Caligari, Kunsthaus, Stadtbibliothek und mehr: Städtische Kultureinrichtungen öffnen wieder

So dicht gedrängt wird das Kinopublikum erst mal nicht sitzen dürfen in der Filmbühne Caligari, aber nach Monaten des Entzugs werden Filmfans froh sein, überhaupt wieder das Caligari besuchen zu dürfen.

Nach langen Wochen und Monaten des pandemiebedingten Lockdowns werden etliche städtische Kultureinrichtungen des Kulturamts nach und nach wieder öffnen. Hier erfahrt ihr, welche Einrichtung wann wieder öffnet – und unter welchen Bedingungen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Sehnsucht nach Japan? Auf zur „Nippon Connection“! Filmfestival startet heute

Sehnsucht nach Japan? Auf zur „Nippon Connection“! Filmfestival startet heute

Feine Unterhaltung, Stoff zum Nachdenken, fünf Weltpremieren und mindestens ein Hauch japanische Verrücktheit und Herzlichkeit – das erwartet das Publikum bei den rund 80 aktuellen japanischen Lang- und Kurzfilmen des 21. Nippon Connection Filmfestivals. Das weltgrößte Festival für japanisches Kino wird pandemiebedingt vom 1. bis 6. Juni erneut rein online stattfinden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Aufgeben ist nicht!“ Deutsches FernsehKrimi-Festival feiert das Genre ab heute online und kostenfrei

„Aufgeben ist nicht!“ Deutsches FernsehKrimi-Festival feiert das Genre ab heute online und kostenfrei

SÖRENSEN HAT ANGST (ARD/NDR)

„Wenn ich eines von den besten Fernsehkommissar:innen unseres Landes gelernt habe,“ sagt Festivalleiterin Cathrin Ehrlich, „dann ist es das: Aufgeben ist nicht.“ Also gab sie mit ihrem Team nicht auf: Heute startet das 17. Deutsche FernsehKrimi-Festival. Nicht abgesagt, sondern anders gemacht. Bis 4. Juni (genau genommen, sogar darüber hinaus, weil die Beiträge über das offizielle Festivalfinale hinaus online bleiben werden) lädt das Festival sein Publikum dazu ein, alle Wettbewerbsbeiträge und ein umfangreiches Rahmenprogramm unter www.fernsehkrimifestival.de kostenfrei zu besuchen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Festival entdeckt Buschka: „Seriale“-Nominierung für Wiesbadener Doku „Zeig‘ mir Deinen Osten!“

Die dritte Staffel des Formats „Buschka entdeckt Deutschland“ – Titel „Zeig‘ mir Deinen Osten!“- von und mit dem Wiesbadener Filmemacher Jörg Buschka, wurde vom wichtigsten internationalen Digitalserien-Festival in Deutschland, der Seriale in Gießen, für die Kategorie Best Documentary nominiert. (mehr …)