| | Kommentieren

Murnau-Filmtheater nimmt Spielbetrieb wieder auf – mit Hygienekonzept und nagelneuer Technik

Auch das Murnau-Filmtheater öffnet wieder seine Pforten. Das Publikum darf sich auf ein ausgewähltes Programm mit je einer Vorstellung von Mittwoch bis Freitag und je zwei Vorstellungen am Wochenende freuen. Los geht es am 2. Juli aus aktuellem Anlass mit dem Hashtag #blacklivesmatter und dem Film ‚“Just Mercy“. (mehr …)

| | Kommentieren

Filmreife Sommerferien – Neue kreative Angebote des Medienzentrums von YouTube über Manga bis Fotografie

Dreharbeiten 2019

In den Sommerferien werden die bereits für die Osterferien geplanten neuen Medienangebote des Medienzentrum Wiesbaden   und seiner Kooperationspartner in einer „coronasicheren“ Varianten angeboten. Eine Anmeldung ist bereits möglich! Zielgruppe sind vor allem 14-18-jährige Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, am Filmschnitt-Workshop können aber auch bundesweit Interessierte bis 26 Jahre teilnehmen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kein Bilderwerfer-Open Air-Kino 2020: Filmfest auf den Reisinger-Wiesen abgesagt

Kein Bilderwerfer-Open Air-Kino 2020: Filmfest auf den Reisinger-Wiesen abgesagt

Eine weitere einzigartige Wiesbadener Freiluft-Veranstaltung fällt in diesem Sommer ebenfalls der Corona-Pandemie zum Opfer – das Bilderwerfer-Open Air-Kino auf den Reisinger Anlagen gegenüber vom Hauptbahnhof. „Liebe Open Air Kino Freunde! Leider wird das Wiesbadener Openair Filmfest in diesem Jahr wegen der Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung nicht stattfinden“, verkündeten die Veranstalter am Freitagnachmittag auf ihrer Facebookseite: „Eine Realisierung des Filmfests unter Einhaltung aller Auflagen erfordern eine Logistik, die der Kernidee der offenen Wiese widerspricht.
Zudem würden die Maßnahmen den finanziellen Rahmen und die Kapazitäten des kleinen ehrenamtlichen Organisationsteams sprengen. Es tut uns sehr Leid, dass wir Euch in diesem Jahr nicht mit tollen Kurz- und Spielfilmen auf der Wiese unterhalten können, darum freuen wir uns umso mehr Euch in 2021 hoffentlich alle wieder zu sehen. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!“ (dif/Foto Veranstalter)

| | Kommentare deaktiviert für Caligari Filmbühne nimmt Kinobetrieb wieder auf: Eine Vorstellung am Tag und Kinderkino am Wochenende

Caligari Filmbühne nimmt Kinobetrieb wieder auf: Eine Vorstellung am Tag und Kinderkino am Wochenende

Gähnende Leere im Aushangkasten des Caligari-Kinos – noch. Bald wird der Spielbetrieb in der Filmbühne behutsam wieder aufgenommen. Foto: Dirk Fellinghauer

Am 10. Juni nimmt die Caligari Filmbühne wieder den Kinobetrieb auf. Eine Vorstellung pro Tag und zusätzlich ein Kinderkinoprogramm am Wochenende werden bis auf weiteres gezeigt. Seit dem 14. März ist das Wiesbadener kommunale Kino wegen der Corona-Pandemie geschlossen. „Endlich können wir wieder öffnen“, sagt Uwe Stellberger, Leiter des Caligari. „In Abstimmung mit Kinoverbänden, dem Gesundheitsamt und dem Arbeitsschutz konnten wir einen Hygieneplan vorlegen, der alle Auflagen zum Schutz des Publikums und des Kinopersonals erfüllt.“ (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Systemsprenger“ läuft und wird diskutiert beim #hilfdeinemKino-Tag „im“ Caligari am 10. Mai

„Systemsprenger“ läuft und wird diskutiert beim #hilfdeinemKino-Tag „im“ Caligari am 10. Mai

SYSTEMSPRENGER

Eine digitale Kinoaktion mit spannenden Live-Gesprächen findet am Sonntag, dem 10. Mai, statt. Das Caligari lädt ein, den mehrfach prämierten Film „Systemsprenger“ von Nora Fingscheidt zu sehen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Digitales Gedenken am Staatstheater: Kunstinstallation zum 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai

Digitales Gedenken am Staatstheater: Kunstinstallation zum 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai

Kolonnaden im März 1945

Am 8. Mai 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Zugleich wird an diesem Datum der 71. Jahrestag der Annahme des Grundgesetzes durch den Parlamentarischen Rat begangen. Das Hessische Staatstheater Wiesbaden nimmt dieses doppelte Gedenken zum Anlass, um mit einem künstlerischen Beitrag diesen besonderen Tag der deutschen Geschichte zu würdigen. Was eigentlich als „echte“ Veranstaltung im Rahmen der (abgesagten) Internationalen Maifestspiele geplant war, findet nun in abgewandelter Form virtuell statt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für goEast-Festival startet heute – Online-Eröffnungsfeier, Filme on Demand, Virtual Reality und Preisgeld für alle

goEast-Festival startet heute – Online-Eröffnungsfeier, Filme on Demand, Virtual Reality und Preisgeld für alle

Von Selma Unglaube und Dirk Fellinghauer. Fotos: goEast Filmfestival.

Heute startet das goEast-Festival des mittel- und osteuropäischen Films. Wie immer präsentiert von sensor als Medienpartner, natürlich aber aufgrund der Corona-Pandemie – ausgerechnet zur 20. Ausgabe – auch ein wenig anders als gedacht. Das gilt auch für die Eröffnungszeremonie, zu der heute ab 19 Uhr alle eingeladen sind. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Filmerlebnis auf dem Halberg: Hessens erstes Pop-Up-Autokino in Taunusstein eröffnet – Mainz in Startlöchern

Filmerlebnis auf dem Halberg: Hessens erstes Pop-Up-Autokino in Taunusstein eröffnet – Mainz in Startlöchern

Direkt vor den Toren Wiesbadens ist in Taunusstein das hessenweit erste Pop-Up-Autokino an den Start gegangen. Unter Regie der erfahrenen Eventmanagementagentur KF LIVE  gibt es auf dem Halberg in Wehen täglich Vorstellungen aktueller Kinofilme und zeitloser Klassiker. Wie sensor am 18. April  berichtet hatte, ist der Betrieb von Autokinos in Hessen unter Auflagen erlaubt. Auch auf der anderen Seite tut sich was in Sachen Autokino-Angebote. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Wenigstens was: Autokinos dürfen in Hessen wieder öffnen – Chance für temporäre Locations in Wiesbaden?

Von Dirk Fellinghauer. Foto Michael Kauer/Pixabay.

Das gewohnte kulturelle Leben ist durch die Corona-Pandemie nahezu komplett zum Erliegen gekommen, eine Wiederbelebung ist vorerst nicht in Sicht. Als Ersatzdroge für Kultursüchtige schaffen Künstler*innen und Kreative unterschiedlichsten Formaten im digitalen Raum. Nun gibt es immerhin eine Möglichkeit, Kultur wieder als „echtes“ Ausgehen zu erleben, oder besser gesagt: als Ausfahren … Autokinos dürfen nach der am Freitag veröffentlichten Verordnung , die unter anderem auch dem Einzelhandel bis 800 Quadratmetern und Eisdielen wieder den Betrieb erlaubt, auch in Hessen wieder öffnen. Das älteste Autokino Europas befindet sich vor unserer Haustür, ungefähr eine halbe Stunde von Wiesbaden entfernt. Dort heißt es ab Montag, 20. April, wieder „Großleinwand frei“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Absagen gilt nicht! goEast feiert 20. Ausgabe als Hybrid-Festival: Filme laufen online und bei Exground

Absagen gilt nicht! goEast feiert 20. Ausgabe als Hybrid-Festival: Filme laufen online und bei Exground

„Absagen gilt nicht!“, sagt das Team und zeigt sich entschlossen und einfallsreich. Das goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films findet vom 5. bis 11. Mai statt. Die 20. Ausgabe des Festivals geht allerdings coronabedingt andere Wege. Ausgewählte Programmhighlights gibt es online und On Demand zu sehen, Symposium und Wettbewerbsfilme laufen im Kino – unter anderem beim Exground Filmfest – später im Jahr, denn: „Filmkunst gehört auf die große Leinwand“, sagen die Veranstalter des Festivals, das sensor als Medienpartner präsentiert.
| | Kommentare deaktiviert für Optimistische Planung und erste Programmpunkte – goEast-Filmfestival will im Mai 20. Ausgabe feiern

Optimistische Planung und erste Programmpunkte – goEast-Filmfestival will im Mai 20. Ausgabe feiern

goEast schaut nicht nur wie immer interessiert und aufschlussreich gen Osten, sondern aus aktuellem Anlass auch optimistisch und zuversichtlich in die nahe Zukunft. Das Team plant derzeit weiter für den Fall, dass Reiseeinschränkungen und Veranstaltungsverbote in Europa im Mai wieder gelockert werden und die 20. Ausgabe des Festivals des mittel- und osteuropäischen Films vom 5. bis 11. Mai wie vorgesehen in Wiesbaden stattfinden kann. Erste Filme und Programmpunkte wurden heute verraten. Parallel prüfen die Festivalmacher*innen alternative Angebote, lassen sie – abgesehen vom Wörtchen „online“ – ohne nähere Angaben wissen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Völlig verrückte Idee: Surf-Film-Nacht begleitet Weltmeister in „Shaka“ auf die heftigste Welle der Welt

Völlig verrückte Idee: Surf-Film-Nacht begleitet Weltmeister in „Shaka“ auf die heftigste Welle der Welt

Folge deinem Traum – egal wie verrückt er ist! Snowboard-Weltmeister Mathieu Crepel träumt davon, die heftigste Welle der Welt zu surfen – Peahi, auch bekannt als „Jaws“ auf Maui, Hawaii. Um dieses Ziel zu erreichen zieht er an Oahu‘s berühmt-berüchtigte North Shore, wo er von den Locals nicht immer freundlich empfangen wird. Doch Mathieu trainiert wie ein Besessener, beginnt mit Apnoe-Tauchen, schwimmt mit Haien und wagt sich in die krassen Wellen von Pipeline und Backdoor, um sich auf die ultimative Challenge vorzubereiten. Andere Surf-Größen, wie etwa Kelly Slater, Eddie Rothman, Shane Dorian, sind gleichermaßen im Film zu sehen wie atemberaubende Orte von Hawaii über Indonesien bis hin in die Alpen Frankreichs. Ein Muss für Surf-Fans – „Shaka – Born in the Mountains, Raised by the Waves“ läuft am 12. und 14. März – und nicht, wie versehentlich im gedruckten sensor angegeben, am 5. und 26. März – um jeweils 20.15 Uhr im Murnau-Filmtheater – im französischen Original mit englischen Untertiteln, und mit Bildern, die jeder „versteht“. Hier geht´s zum Trailer(sun/Foto: SHAKA)