| | Kommentare deaktiviert für Der große Test: Podcasts aus Wiesbaden. Reden und reden lassen – über Arbeit, Punkrock, Fußball, Politik …  

Der große Test: Podcasts aus Wiesbaden. Reden und reden lassen – über Arbeit, Punkrock, Fußball, Politik …  

Von Alia Bouhaha. Foto Richard Maguluko.

Die meisten Leute verbringen wegen Corona momentan sehr viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Doch gerade bei dem frühlingshaften Wetter will man nicht immer auf Serien und Filme zurückgreifen. Viel schöner wäre es doch, auch mal die frische Luft zu genießen, ob im Garten, auf dem Balkon oder am offenen Fenster. Nur langweilig soll es nicht werden. Die Lösung lautet: Podcasts. Sie sind vielfältig und innovativ fürs Publikum und relativ einfach zu produzieren für die Macher. Und Podcasts sind schwer en vogue – man denke nur an den Podcast mit Corona-Erklärer Professor Drosten. Und der „Audiograf“ Ingo Stoll verkündet gar: „Podcast ist die neue Website“. Allein das lokale Angebot der Wiesbadener Podcasts deckt von Fußball, über (Unternehmens)-Kultur und Politik bis hin zu Punkrock unterschiedlichste Themenfelder ab. Bloß nicht den Überblick verlieren. Wir haben reingehört. (mehr …)