| | Kommentare deaktiviert für “Naturfilmnacht”-Auftakt führt nach Mallorca und auf den Lerchenberg – Reihe startet als sensor-Film des Monats

“Naturfilmnacht”-Auftakt führt nach Mallorca und auf den Lerchenberg – Reihe startet als sensor-Film des Monats

AbenteuerLerchenberg_sensorfilmdesmonats_Murnaukino

 

In der neuen Reihe NATURfilmNACHT stellen deutsche Natur- und Umweltfilmer sehenswerte Filme im Murnau-Filmtheater vor. Zum Auftakt präsentieren als “sensor-(Doppel)Film des Monats” der Detmolder Kameramann Robin Jähne und der Wiesbadener Regisseur Andreas Ewels am Freitag, 20. März, um 20.15 Uhr zwei gemeinsame Dokumentationen: “Abenteuer Lerchenberg” führt in heimische Gefilde, “Abenteuer Mallorca” auf die Lieblingsinsel der Deutschen.

Preisgekrönte Filme, spannende Gespräche und ein schönes Kino: Im Murnau-Filmtheater findet künftig mehrfach im Jahr die NATURfilmNACHT statt. Die Idee dazu hatte der Wiesbadener Regisseur Andreas Ewels. Nach zahlreichen erfolgreichen Kinovorstellungen mit seinen Filmen in aller Welt kam ihm die Idee, ein solches Angebot für Wiesbaden zu organisieren – in der Stadt, in der er lebt, wie sensor-Leser auch von unserem “Schöne Paare”Bericht über Andreas Ewels und seine Frau Andrea  wissen..

„Der direkte Austausch zwischen den Filmemachern und dem Publikum ist einfach unheimlich spannend. Beide Seite lernen dazu und das ist doch eine schön Win-win-Situation”, sagt Andreas Ewels, der mit diesem Projekt vor allem für das Thema “Natur” begeistern will. Zusammen mit Sebastian Schnurr, Programmgestalter des Murnau-Filmtheaters, dem Wissenschafts-Filmer Norbert Porta und dem Naturfilm-Kameramann Jens Klingebiel entwickelte er die Veranstaltung, die mit Hilfe der NASPA realisiert werden konnte.

Paradiese vor der Haustür

„ABENTEUER LERCHENBERG“ ist ein poetischer Naturfilm über die Paradiese vor unserer Haustür, eine mehrfach preisgekrönte Dokumentation mit ungewöhnlichen Aufnahmen. Der Mainzer Lerchenberg, Heimat des ZDF, steht dabei nur stellvertretend für die Flora und Fauna in unserer direkten Umgebung. Ein Film der sich bildstark, informativ und auch humorvoll präsentiert. So wie in „ABENTEUER MALLORCA – DIE BALEARENINSEL VON OBEN“ hat man die „Insel der Deutschen“ noch nie gesehen. Der Film zeigt das andere Mallorca, jenseits von Ballermann & Co. Extra für dieses Abenteuer entwickelte das Team einen unbemannten Kamerazeppelin. Neben grandiosen Luftaufnahmen kommen die Filmemacher auch immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück und berichten über Umweltsünden, spannende Naturschutzprojekte oder zeigen faszinierende Tiere, wie die Ginsterkatze oder die Geburtshelferkröte, die kaum ein Mallorca-Tourist je gesehen hat.

Zu den Gästen am 20. März

Andreas Ewels, Referent und Leiter der NATURfilmNACHT, wurde 1969 in Münster geboren. Der Naturfilmregisseur und Journalist lebt seit 2001 in Wiesbaden. Seine journalistischen Wurzeln liegen bei den Printmedien und beim Radio. 1990 startete er mit der Fernseharbeit. Nach dem WDR, Stern TV, Focus TV, dem NDR ist er seit 15 Jahren für das ZDF tätig. Seit 1994 stehen immer wieder Themen aus den Bereichen „Natur & Umwelt“ in seinem Fokus. Ewels bekam für sein filmischen Werke schon zahlreiche Auszeichnungen, Preise und Prädikate.

Robin Jähne, Referent und biologischer Berater der NATURfilmNACHT, wurde 1969 im lippischen Detmold geboren. Der Jugend-forscht Preisträger studierte Biologie und arbeitete lange Zeit als Fotograf und Journalist für örtliche und überregionale Zeitungen, wie „FAZ“ oder Magazinen wie „National Geographic Deutschland“. Seit vielen Jahren arbeitet Jähne an Naturfilmproduktionen mit (NDR, WDR Arte/ZDF – TerraX oder planet e) und veröffentlichte mehrere unabhängige Naturfilme. Seine Spezialität sind Zeitraffersequenzen, Ungewöhnliche Perspektiven und Kameraeinstellungen, die Natur auf ganz besondere Art erfahrbar machen. Er entwickelt immer wieder neue Techniken, um sehr unmittelbare Bilder ohne Störung der tierischen Protagonisten möglich zu machen.

Wir haben 3 “2 für 1”-Tickets (1 x Eintritt zahlen, zu zweit den Kinoabend genießen) reserviert: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de

www.naturfilmnacht.de

(dif/ Foto Abenteuer Lerchenberg)