| | Kommentare deaktiviert für Am Sonntag gilt´s – Wiesbaden wählt! Wir liefern euch Last-Minute-Infos zu Programmen und Personen

Am Sonntag gilt´s – Wiesbaden wählt! Wir liefern euch Last-Minute-Infos zu Programmen und Personen

In 24 Stunden bekommen wir erste Informationen, wie ihr – die Wiesbadener Wahlberechtigten – gewählt habt. Wenn ihr noch Informationen braucht zu jenen, die ihr wählen könnt, bitteschön …

Wir haben alle 14 antretenden Parteien und Gruppierungen um den gleichen Input gebeten – Foto des/der Spitzenkandidat:innen (teilweise Doppelspitze-Kandidaturen) Beantwortung der Fragen, Mitteilung Internetadressen/Links  zu Wahlprogrammen etc. Hier die Infos aller, die geantwortet haben. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Querdenker wegbassen“- Protest auf der Straße, Aufklärung in Seminar / „Kein harmloser Haufen“

„Querdenker wegbassen“- Protest auf der Straße, Aufklärung in Seminar / „Kein harmloser Haufen“

Für den 13. März sind „Großdemonstrationen“ in Wiesbaden geplant, die Protestierende als zu erwartenden „Aufmarsch von Rechtsextremen und Rechtspopulisten“  einschätzen. Nahezu zeitgleich sind in Mainz um 16.30 Uhr eine Querdenken-Veranstaltung sowie Gegenprotest angekündigt. Da „Wiesbadener Bündnis gegen Rechts“ ruft dazu auf, „dem rechten Geschwurbel ein Ende zu setzen, laut zu sein und den Covidioten keinen öffentlichen Raum zu überlassen“. Unter dem Motto „Querdenken wegbassen“ startet der Protest am 13. März ab 15.30 Uhr rund um die Reisinger Anlagen. Das „Wiesbadener Bündnis für Demokratie“ setzt auf Aufklärung und bietet am 17. März ein Onlineseminar zum Umgang mit Verschwörungsmythen im öffentlichen Raum an. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Entscheidender Kick für Altes Gericht: Stadtverordnete beschließen 1,2-Millionen-Zuschuss

„Hier ist ein Eingang. Tür bitte öffnen“ – ein solches Schild könnte man nach dem Stadtverordnetenbeschluss für eine 1,2-Millionen-Spritze zur Realisierung des Projektes auch an der Altes Gericht-Baustelle anbringen. Foto: Dirk Fellinghauer

Breaking Good News: Zu später Stunde haben die Wiesbadener Stadtverordneten heute in ihrer letzten Sitzung vor der Kommunalwahl den Plänen für ein Gründer-(und vieles mehr-)Zentrum im Alten Gericht den entscheidenden Kick gegeben – mit ihrem „Ja“ zu dem von SPD, CDU, Grünen und FDP gemeinsam beantragten Investitionszuschuss von 1,2 Million Euro für den heimathafen. Dieser hatte vor vier Jahren, Anfang 2017, die weit über das Thema Gründer- und Start-up-Szene hinausreichende #VonVielenfürViele-Vision entwickelt und will sie nun endlich umsetzen. Um das Ganze endgültig in trockene Tücher zu bringen, soll der Magistrat noch kurzfristig eine beihilferechtliche Prüfung veranlassen. Wenn alles glatt läuft, soll 2022 Eröffnung gefeiert werden und der „„Teilchenbeschleuniger für diese wunderbare Stadt“ (heimathafen-Macher Dominik Hofmann) an den Start gehen. Der Stand der Dinge soll der heimathafen-Community und allen Interessierten voraussichtlich beim Donnerstalk am – kein Scherz – 1. April präsentiert werden. Über das Vorhaben und die letzten Etappen auf dem Weg zum heute mit breiter Unterstützung erreichten Meilenstein haben wir hier berichtet. (Dirk Fellinghauer)

Immer und immer wieder hat Dominik Hofmann die Vision für das Alte Gericht präsentiert und diskutiert. Nach finanziellen Unwägbarkeiten, die Corona bedenklich verstärkt hatte, können der heimathafen-Kopf und seine Mitstreiter:innen sich nun endlich „um die geilen Sachen kümmern“.
| | Kommentare deaktiviert für Kreuzweise zur Kommunalwahl: Unvorhersehbar wie nie / Heute tagt „alte“ Stadtverordnetenversammlung letztmals

Kreuzweise zur Kommunalwahl: Unvorhersehbar wie nie / Heute tagt „alte“ Stadtverordnetenversammlung letztmals

Von Dirk Fellinghauer. Fotos Parteien und Gruppierungen

Heute trifft die Stadtverordnetenversammlung zum letzten Mal in ihrer bisherigen Konstellation zusammen (um 16 Uhr im Kurhaus mit sehr langer Tagesordnung). Auch im Wiesbadener Rathaus werden am 14. März die Karten neu gemischt. 592 Kandidat:innen kämpfen auf 14 Listen um die 81 Plätze. Wer tritt an? Wer will was? (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Klärbecken neben Kulturdenkmal: Hammermühle-Eigentümer protesiert, Stadt rechtfertigt

Klärbecken neben Kulturdenkmal: Hammermühle-Eigentümer protesiert, Stadt rechtfertigt

„Die Biebricher Hammermühle hat im Laufe ihrer circa 1000-jährigen Geschichte schon vieles erlebt, aber das was jetzt kommen soll, könnte ihr Ende bedeuten.“ Mit drastischen Worten beschreibt Eigentümer Uli Brandner die Situation rund um seine Immobilie und die Vorhaben der Stadt aus seiner Sicht. Bis zum 12. März ist jedermann berechtigt,  sich zu den Inhalten der Planung zu äußern und Anmerkungen vorzubringen und auch Einwände schriftlich an die Stadt einzureichen. Die Stadt Wiesbaden legt auf Wiesbaden.de aktuell Pläne offen, wie der neue Bebauungsplan für die Erweiterung ihres Hauptklärwerks aussehen soll. Und rechtfertigt das Vorhaben als zwingend notwendig.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Also doch Walhalla-Abriss? Neues Gutachten wirft Fragen auf / New Yorker-Beschäftigte in Gefahr ? WVV relativiert

Also doch Walhalla-Abriss? Neues Gutachten wirft Fragen auf / New Yorker-Beschäftigte in Gefahr ? WVV relativiert

Als WVV und Stadt im Oktober 2016 im überfüllten Walhalla-Spiegelsaal ihre Pläne für das Walhalla inklusive Wunschinvestor präsentierten, regte sich massiver Protest. Wenige Monate wurde der Gebäudekomplex über Nacht für jede öffentliche Nutzung geschlossen. Jahr 5 des Leerstands ist kürzlich angebrochen.

Von Dirk Fellinghauer. Fotos Leonard Laurig.

Wer vor dem denkmalgeschützten Walhalla-Gebäude steht und fragt „Was wird hier gespielt?“, bekommt nun im fünften Jahr – einfach, lapidar und bitter – zur Antwort „Gar nichts!“. Seit dem 27. Januar 2017 ist das Gebäude für jede Nutzung geschlossen. Die Frage „Was wird hier gespielt?“ lässt sich mit Blick auf das Thema Walhalla aber auch anders – mit Blick auf Stadtpolitik, Stadtentwicklung und Verantwortlichkeiten – stellen. Und diesbezüglich ganz und gar nicht leicht beantworten. Neuestes Futter bekommen Zweifel, Gerüchte, Befürchtungen durch ein Gutachten, das die Verantwortlichen der Stadt heute diskutieren werden. Es stellt die bange Frage: Also doch Abriss? Und wirft brisante Fragen auf. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Aus Wiesbaden nach Auschwitz – Heute vor 78 Jahren wurden 119 Sinti deportiert / Gedenkstunde um 16 Uhr

Aus Wiesbaden nach Auschwitz – Heute vor 78 Jahren wurden 119 Sinti deportiert / Gedenkstunde um 16 Uhr

Heute vor 78 Jahren, am 8. März 1943, wurden 119 Angehörige der Sinti von Wiesbaden aus in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Die Landeshauptstadt Wiesbaden gedenkt auf Vorschlag des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma jährlich der Deportation der Wiesbadener Sinti durch das NS-Regime. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Boot an Bord: Neue WVV-Geschäftsführerin legt los

Boot an Bord: Neue WVV-Geschäftsführerin legt los

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, Bernadette Boot, Rainer Emmel.

„Dass sich für eine solch wichtige Schaltstelle im Verbund der städtischen Beteiligungen eine Frau als Beste durchsetzen konnte, freut mich zusätzlich. In solchen Spitzenpositionen herrscht Nachholbedarf im Hinblick auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Deshalb ist die Berufung auch in dieser Hinsicht ein starkes Signal“, sagte OB und WVV-Aufsichtsratsvorsitzender Gert-Uwe Mende, als er gemeinsam mit Noch-WVV-Geschäftsführer Rainer Emmel offiziell die neue Geschäftsführerin der Wiesbadener Stadtholding WVV begrüßte. Bernadette Boot hatte am 1. März ihre Tätigkeit bei der WVV aufgenommen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Gravierender betroffen“: Internationaler Frauentag am 8. März dreht sich in Wiesbaden um „365 Tage mit Corona“

„Gravierender betroffen“: Internationaler Frauentag am 8. März dreht sich in Wiesbaden um „365 Tage mit Corona“

Der Internationale Frauentag 2021 am Montag, 8. März, findet in Wiesbaden unter dem Motto „365 Tage mit Corona“ statt. An diesem Tag wird von 17 bis 18.30 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung angeboten. Interessierte können sich bis Freitag, 5. März, anmelden. Alle Informationen und die Anmeldungen sind über die Webseite www.wiesbaden.de möglich. Tagsüber gibt es am 8. März stadtweit Aktionen.  (mehr …)

| | 2 Kommentare

Millionenspritze für Altes Gericht? Mit Zusage könnten sich Visionäre endlich um die geilen Sachen kümmern

Von Dirk Fellinghauer.

In seltener Einmütigkeit sind die Kooperationspartner SPD, CDU, Grüne nebst oppositioneller FDP und Linken fest entschlossen, dem heimathafen mit einer kräftigen (und im Vergleich zu sonstigen städtischen Ausgaben doch bescheidenen) Finanzspritze den entscheidenden Kick zu geben, um endlich das Zukunfts- und Leuchtturmprojekt Altes Gericht unter Dach und Fach zu bringen. Die Rede ist von 1,2 Millionen Euro Investitionszuschuss. Ein entsprechender Antrag wird heute im Haupt- und Finanzausschuss der Stadtverordnetenversammlung diskutiert. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Vision für Ex-Karstadt sports: Neuer Platz soll „Schiffchen“ und Langgasse verbinden – FDP-Entwurf

Vision für Ex-Karstadt sports: Neuer Platz soll „Schiffchen“ und Langgasse verbinden – FDP-Entwurf

Wahlkampfzeit ist Ideenzeit. Die antretenden Parteien überbieten sich, auch im Vorfeld dieser Kommunalwahl (14. März), mit Vorschlägen – und sogar mit Visionen. Eine Vision für eine völlig neue Gestaltung des Areals in der Langgasse, wo Karstadt sports aus dem Betonklotz ausgezogen ist, hat nun die FDP hervorgezaubert. Sie träumt von einem „Schützenhofplatz“, der Langgasse und Altstadt offen verbindet. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Schon gewusst? Schon gewählt? Schon bestellt? Heute in zwei Wochen ist Kommunalwahl!

Schon gewusst? Schon gewählt? Schon bestellt? Heute in zwei Wochen ist Kommunalwahl!

Schon gewusst? Schon gewählt? Schon bestellt? Heute in zwei Wochen ist #Kommunalwahl. In #Wiesbaden kämpfen 592 Kandidat:innen auf 14 Listen um die 81 Plätze in der #Stadtverordnetenversammlung. Und einige weitere um Plätze in den Ortsbeiräten und im Ausländerbeirat. Wer am 14. März gewinnt, steht in den Sternen. Fest steht: #Briefwahl boomt bei der #kommunalwahl2021 . Und: Es wird #höchstezeit , die Unterlagen zu bestellen.
Weitere Infos zur Wahl:
www.wiesbaden.de/wahlen
www.kommunalwahlkompass.de (#wahlomat-artig)
Ab nächste Woche im neuen März-sensor
Jederzeit immer wieder aktuell und ganz speziell in einem Special ab 5. März hier auf www.sensor-wiesbaden.de

#wählengehen #wiesbadenwählt #jedestimmezählt #deinestimmezählt #demokratie #stimmzettel #briefwahl