Direkt zum Inhalt wechseln
| 1

Wiesbadens OB stellt nach Correctiv-Enthüllung klar: „Wir sind die Stadt der Vielfalt und Toleranz“

Von Dirk Fellinghauer. Foto Kai Pelka. In seinem ersten Wochenvideo des Jahres widmet sich Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende ausnahmsweise keinem explizit lokalen  Thema. Er nimmt Stellung zu der in dieser Woche veröffentlichten Recherche des Correctiv-Kollektivs zu einem „Masterplan“-Treffen von Neonazis, AfD-Politikern und Unternehmern. Was diese Recherche  zutage gebracht habe, finde er so erschreckend, dass er etwas […]

| 1

Wiesbadens OB stellt nach Correctiv-Enthüllung klar: „Wir sind die Stadt der Vielfalt und Toleranz“

Von Dirk Fellinghauer. Foto Kai Pelka. In seinem ersten Wochenvideo des Jahres widmet sich Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende ausnahmsweise keinem explizit lokalen  Thema. Er nimmt Stellung zu der in dieser Woche veröffentlichten Recherche des Correctiv-Kollektivs zu einem „Masterplan“-Treffen von Neonazis, AfD-Politikern und Unternehmern. Was diese Recherche  zutage gebracht habe, finde er so erschreckend, dass er etwas […]


|

Bauernprotest mit Hunderten Traktoren in Wiesbadener Innenstadt / Stoppschild für rechte „Umsturzgelüste“

Das nächste Verkehrschaos in der Wiesbadener Innenstadt ist vorprogrammiert – diesmal, am 8. Januar, ausgelöst durch protestierende Bauern. Landwirte aus ganz Hessen haben sich mit Hunderten Traktoren zur Sternfahrt nach und quer durch Wiesbaden in Richtung Kranzplatz und Staatskanzlei angekündigt. Der Hessische Bauernverband startet in der Landeshauptstadt den hessischen Part einer bundesweiten Aktionswoche für den […]

|

Bauernprotest mit Hunderten Traktoren in Wiesbadener Innenstadt / Stoppschild für rechte „Umsturzgelüste“

Das nächste Verkehrschaos in der Wiesbadener Innenstadt ist vorprogrammiert – diesmal, am 8. Januar, ausgelöst durch protestierende Bauern. Landwirte aus ganz Hessen haben sich mit Hunderten Traktoren zur Sternfahrt nach und quer durch Wiesbaden in Richtung Kranzplatz und Staatskanzlei angekündigt. Der Hessische Bauernverband startet in der Landeshauptstadt den hessischen Part einer bundesweiten Aktionswoche für den […]


|

Unverdrossen engagiert: das Wiesbadener Jugendparlament – Ein Plädoyer zum Einmischen

Von Musa Yolver. Die Wahl des nächsten Jugendparlaments steht an, noch bis zum 15. Dezember sind Bewerbungen möglich. Ein Plädoyer zum Einmischen. Von einem der es wissen muss. Unser Autor (auf dem Bild 3. von rechts bei einer Jupa-Spendenübergabe an „upstairs“) ist aktuell gewähltes Mitglied des Jugendparlaments.

|

Unverdrossen engagiert: das Wiesbadener Jugendparlament – Ein Plädoyer zum Einmischen

Von Musa Yolver. Die Wahl des nächsten Jugendparlaments steht an, noch bis zum 15. Dezember sind Bewerbungen möglich. Ein Plädoyer zum Einmischen. Von einem der es wissen muss. Unser Autor (auf dem Bild 3. von rechts bei einer Jupa-Spendenübergabe an „upstairs“) ist aktuell gewähltes Mitglied des Jugendparlaments.


|

Das große 2×5+x-Interview: Gregor Gysi, Linken-Legende, 75 Jahre, 2 Kinder

Interview: Dirk Fellinghauer. Fotos: Christof Mattes. Wenn man Gregor Gysi an der Strippe hat, ist ein ergiebiges Gespräch vorprogrammiert. Das sensor-Gespräch mit der Linken-Legende war so ergiebig, dass das Gesagte unser übliches 2×5-Format deutlich sprengte. Die „klassische“ 2×5-Version ist hier in der aktuellen sensor-Ausgabe zu finden, online veröffentlichen wir das Gespräch in voller Länge als 2×5+x-Interview. […]

|

Das große 2×5+x-Interview: Gregor Gysi, Linken-Legende, 75 Jahre, 2 Kinder

Interview: Dirk Fellinghauer. Fotos: Christof Mattes. Wenn man Gregor Gysi an der Strippe hat, ist ein ergiebiges Gespräch vorprogrammiert. Das sensor-Gespräch mit der Linken-Legende war so ergiebig, dass das Gesagte unser übliches 2×5-Format deutlich sprengte. Die „klassische“ 2×5-Version ist hier in der aktuellen sensor-Ausgabe zu finden, online veröffentlichen wir das Gespräch in voller Länge als 2×5+x-Interview. […]


|

„No Go Gallery“ eröffnet heute im Rathaus – Gewalt gegen Frauen mutig und kreativ aus Tabuzone holen

Die „No Go Gallery“ präsentiert ab heute im Rathaus-Foyer – zur Vernissage um 16 Uhr sind alle Interessierten willkommen – künstlerische Arbeiten, die sich mutig und einfühlsam mit geschlechterspezifischer Gewalt gegen Frauen auseinandersetzen. Auch Präventionsmöglichkeiten werden in den Arbeiten von Kommunikationsdesign-Student:innen der Hochschule RheinMain beleuchtet.

|

„No Go Gallery“ eröffnet heute im Rathaus – Gewalt gegen Frauen mutig und kreativ aus Tabuzone holen

Die „No Go Gallery“ präsentiert ab heute im Rathaus-Foyer – zur Vernissage um 16 Uhr sind alle Interessierten willkommen – künstlerische Arbeiten, die sich mutig und einfühlsam mit geschlechterspezifischer Gewalt gegen Frauen auseinandersetzen. Auch Präventionsmöglichkeiten werden in den Arbeiten von Kommunikationsdesign-Student:innen der Hochschule RheinMain beleuchtet.


|

Stadt geht in Sachen Ostfeld in Dialog-Offensive / Kampagne und Angebote rund um umstrittenes Projekt

Die Stadt geht bei der heiß diskutierten städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) Ostfeld in die Dialog- und Kommunikations-Offensive – mit einer heute startenden neuen Kampagne inklusive Projekt-Webseite und Bürgerbeteiligung, einer digitalen Infoveranstaltung und einem Bürgerforum.

|

Stadt geht in Sachen Ostfeld in Dialog-Offensive / Kampagne und Angebote rund um umstrittenes Projekt

Die Stadt geht bei der heiß diskutierten städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM) Ostfeld in die Dialog- und Kommunikations-Offensive – mit einer heute startenden neuen Kampagne inklusive Projekt-Webseite und Bürgerbeteiligung, einer digitalen Infoveranstaltung und einem Bürgerforum.


|

Migration, Polizei, Landwirtschaft, Wohnen, Bildung, Familie – Was CDU und SPD in und mit Hessen vorhaben

Es ist der politische Paukenschlag der Woche – nach jeweils fünf Sondierungsterminen mit den Grünen und mit der SPD hat sich Ministerpräsident Boris Rhein mit seiner CDU entschieden, dem langjährigen Koalitionspartner der Grünen den Laufpass zu geben und für die künftige hessische Landesregierung eine Koalition mit der SPD anzustreben. Was die Partner in spe gemeinsam […]

|

Migration, Polizei, Landwirtschaft, Wohnen, Bildung, Familie – Was CDU und SPD in und mit Hessen vorhaben

Es ist der politische Paukenschlag der Woche – nach jeweils fünf Sondierungsterminen mit den Grünen und mit der SPD hat sich Ministerpräsident Boris Rhein mit seiner CDU entschieden, dem langjährigen Koalitionspartner der Grünen den Laufpass zu geben und für die künftige hessische Landesregierung eine Koalition mit der SPD anzustreben. Was die Partner in spe gemeinsam […]


|

CDU wählt SPD – Boris Rhein will Koalitionspartner wechseln, Grüne schauen in die Röhre

Tschüss, Grüne. Gut einen Monat nach der Landtagwahl in Hessen haben Ministerpräsident Boris Rhein und die Hessen-CDU entschieden. Sie wollen nach zehn gemeinsamen Jahren den Grünen als Koalitionspartner einen Laufpass geben und streben eine neue Koalition mit der SPD an. Diese Entscheidung gibt Boris Rhein zur Stunde bei einer Pressekonferenz gemeinsam mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden im […]

|

CDU wählt SPD – Boris Rhein will Koalitionspartner wechseln, Grüne schauen in die Röhre

Tschüss, Grüne. Gut einen Monat nach der Landtagwahl in Hessen haben Ministerpräsident Boris Rhein und die Hessen-CDU entschieden. Sie wollen nach zehn gemeinsamen Jahren den Grünen als Koalitionspartner einen Laufpass geben und streben eine neue Koalition mit der SPD an. Diese Entscheidung gibt Boris Rhein zur Stunde bei einer Pressekonferenz gemeinsam mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden im […]


|

Für ein Ökonomie, die Grenzen unseres Planeten achtet – Expertin diskutiert beim Nachhaltigkeitsdialog am 10.11.

Beim 16. Nachhaltigkeitsdialog am Freitag, dem 10. November, um 18 Uhr im Bürgersaal Hochschule Fresenius spricht und diskutiert Kristina Jeronim zum Thema „Nachhaltig investieren, Zukunft gestalten“.

|

Für ein Ökonomie, die Grenzen unseres Planeten achtet – Expertin diskutiert beim Nachhaltigkeitsdialog am 10.11.

Beim 16. Nachhaltigkeitsdialog am Freitag, dem 10. November, um 18 Uhr im Bürgersaal Hochschule Fresenius spricht und diskutiert Kristina Jeronim zum Thema „Nachhaltig investieren, Zukunft gestalten“.


|

Die Route – Seenotrettung mit Draht nach Wiesbaden: Die Arbeit der Mare*Go / Neue Crowdfunding-Kampagne

Von Leonie Gillot, Korbinian Strohhuber und Kim-Lara van der List. Für Flüchtlinge aus Afrika, die nicht legal nach Europa einreisen können, bleibt häufig nur der Weg übers Mittelmeer. Dieser endet für viele tödlich. Wer Glück hat, wird aus dem Meer gerettet. Über die Flucht eines Südsudanesen und die junge Geschichte eines Seenotrettungsschiffes mit Draht nach […]

|

Die Route – Seenotrettung mit Draht nach Wiesbaden: Die Arbeit der Mare*Go / Neue Crowdfunding-Kampagne

Von Leonie Gillot, Korbinian Strohhuber und Kim-Lara van der List. Für Flüchtlinge aus Afrika, die nicht legal nach Europa einreisen können, bleibt häufig nur der Weg übers Mittelmeer. Dieser endet für viele tödlich. Wer Glück hat, wird aus dem Meer gerettet. Über die Flucht eines Südsudanesen und die junge Geschichte eines Seenotrettungsschiffes mit Draht nach […]


|

Wie gelingt Transformation? „Zusammen – Zukunft gestalten“ Film und Gespräch heute im Caligari

Zur Natur- und Umweltfilmreihe „Atlantis Update“ ist heute um 17.30 Uhr der Regisseur Andreas Stiglmayr mit seiner neuen Dokumentation „Zusammen – Zukunft gestalten“ zu Gast in der Caligari Filmbühne.

|

Wie gelingt Transformation? „Zusammen – Zukunft gestalten“ Film und Gespräch heute im Caligari

Zur Natur- und Umweltfilmreihe „Atlantis Update“ ist heute um 17.30 Uhr der Regisseur Andreas Stiglmayr mit seiner neuen Dokumentation „Zusammen – Zukunft gestalten“ zu Gast in der Caligari Filmbühne.


| 8

RMCC-Schließung, Walhalla-Stopp, Maifestspiele-Aus – Wie der Schlachthof-Chef die freie Kulturszene retten will

Angesichts im Raum stehender Haushaltskürzungen herrscht große Unruhe und Sorge in der freien Kulturszene in Wiesbaden. Am heutigen Freitag, dem 13. Oktober, werden Wiesbadens freie Kulturhäuser in „Alarmrot“ erstrahlen, werktäglich um 17 Uhr gibt es Sit-ins am Rathaus, eine Petition gegen die Kürzungen haben bisher rund 1700 Menschen unterschrieben. Nun meldet sich Gerhard Schulz, Vereinsvorsitzender […]

| 8

RMCC-Schließung, Walhalla-Stopp, Maifestspiele-Aus – Wie der Schlachthof-Chef die freie Kulturszene retten will

Angesichts im Raum stehender Haushaltskürzungen herrscht große Unruhe und Sorge in der freien Kulturszene in Wiesbaden. Am heutigen Freitag, dem 13. Oktober, werden Wiesbadens freie Kulturhäuser in „Alarmrot“ erstrahlen, werktäglich um 17 Uhr gibt es Sit-ins am Rathaus, eine Petition gegen die Kürzungen haben bisher rund 1700 Menschen unterschrieben. Nun meldet sich Gerhard Schulz, Vereinsvorsitzender […]