| | Kommentare deaktiviert für sensor schenkt aus! “Fühle deine Stadt”-Schicht für den guten Zweck am Weinfest-Donnerstag ab 22 Uhr

sensor schenkt aus! “Fühle deine Stadt”-Schicht für den guten Zweck am Weinfest-Donnerstag ab 22 Uhr

Endlich wieder Rheingauer Weinwoche. 10 vergnügliche Tage und Nächte seit dem 11. und noch bis 20. August, eine Stadt im Ausnahmezustand. “Ganz Wiesbaden” trifft sich, dazu “Heimkehrer” und Gäste aus aller Welt. sensor feiert natürlich mit. Und:
sensor schenkt aus! – für den guten Zweck bei der “Fühle deine Stadt”-Schicht am Weinfest-Donnerstag, 17. August, ab 22 Uhr.

Im Wiesbadener Kurier-Benefizstand “Ein guter Trunk für eine gute Sache” zugunsten der Aktion “ihnen leuchtet ein Licht”, Standnummer 53, direkt links an der Rathaustreppe, gibt
sensor-Objektleiter Dirk Fellinghauer  alles, euch die besten Tropfen eurer Wahl einzuschenken – und euch bei dieser Gelegenheit persönlich kennenzulernen (oder wiederzutreffen).

Natürlich nicht alleine, sondern in bester Gesellschaft mit den diesjährigen Schichtkollegen:
>> Stadtrat Andreas Kowol (Dezernent für Umwelt und Verkehr)
>> Friedhelm Eickhorn (Präsident HMSC Wiesbaden Hesse Motor Sports Club )
>> Lothar Pohl, Palast Promotion Veranstaltungs/Consulting GmbH/ die Crackers
>> Michael Stein, Palast Promotion Veranstaltungs/Consulting GmbH.

Kommt vorbei, und feiert mit uns zwei besondere Weinfest-Stunden! Macht Stimmung, und sorgt für ordentlich Umsatz für die gute Sache: Genießt das einmalige Gefühl, mit jedem Schluck nicht nur euch selbst, sondern auch jenen, denen es weniger gut geht, Gutes zu tun!

Ihr findet uns im schneeweißen Stand Nr. 53 links vor der Rathaus-Treppe auf dem Gelände des Andechser.

Zum Wohl – auf den guten Zweck!

Alle Infos zur 41. Rheingauer Weinwoche findet ihr hier:
http://www.wiesbaden.de/microsite/rheingauer-weinwoche/index.php, den kompletten “150 Prominente schenken aus”-Schichtplan für den Benefizstand hier.


DER GUTE ZWECK:

Einsamkeit, Armut, Verzweiflung sind keine Fremdwörter in der hessischen Landeshauptstadt. Oft ist die Not erst auf den zweiten Blick zu erkennen – dieser stillen Not zu begegnen, ist das Anliegen der Benefizaktion “ihnen leuchtet ein Licht”.

Die Wiesbadener Kurier-Aktion „ihnen leuchtet ein Licht“ ist die älteste Benefizaktion einer Tageszeitung in Deutschland und unterstützt seit mittlerweile mehr als 55 Jahren Bedürftige im Verbreitungsgebiet der Zeitung. Zusammen mit namhaften karitativen Einrichtungen, Organisationen und Vereinen hilft „ihnen leuchtet ein Licht“ Not zu lindern oder gar ein paar „Sternstunden“ zu schenken: Beispielsweise, wenn mittellosen Senioren oder Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien ein paar unbeschwerte Ferientage ermöglicht werden. Zudem sorgt die Aktion für Beschäftigungsangebote in Alten- und Pflegeheimen sowie in betreuten Wohneinrichtungen, unterstützt Frauenhäuser und Anlaufstellen für Kinder in Not – und noch vieles andere mehr.

https://www.vrm.de/vrm_offers_engage/ihnen-leuchtet-ein-licht/