| | Kommentare deaktiviert für Dicker Naspa-Scheck sorgt für super Sound in der “Krea”

Dicker Naspa-Scheck sorgt für super Sound in der “Krea”

Spende_kreativfabrik_Naspa

10.000 Euro für ein neues Lautsprechersystem, ein Tonmischpult und Beleuchtung: die Naspa Stiftung “Initiative und Leistung” hat der Kreativfabrik e.V. einen saftigen Scheck als Spende übergeben. Der Verein setzt sich aktiv für eine lebendige Jugendkultur in der Stadt ein.

An jedem 4. Donnerstag im Monat ist „Open Stage“ – dann öffnet die Wiesbadener Kreativfabrik ihre Bühne für Musiker, Kleinkunst und andere kreative Darbietungen. Instrumente stehen bereit, ebenso Technik und DJ-Equipment. „Diese Veranstaltung liegt uns sehr am Herzen, da sie auch jungen Nachwuchsmusikern die Möglichkeit bietet, auf einer Bühne mit Gleichgesinnten zu spielen. Die Künstler profitieren direkt von den Zuschussmitteln“, sagte Sebastian Schäfer, Vorsitzender des Kulturvereins, bei der Übergabe des Schecks in den Räumen der “Krea”. Die „Open Stage“-Veranstaltung war der passende Rahmen für die Naspa Stiftung, ihre Spende zu überreichen: Oberbürgermeister Sven Gerich als Vorsitzender und zuständiges Mitglied des Kuratoriums der Naspa Stiftung übergab der Kreativfabrik den Scheck über 10.000 Euro.

Ideen ohne kommerziellen Druck verwirklichen

„Eine Stadt braucht Einrichtungen wie die Kreativfabrik, wo sich junge Menschen mit gleichen Interessen austauschen können, wo sie zusammenfinden und schlichtweg gemeinsam kreativ sein können. Sie müssen sich ausprobieren und ihre Ideen unter Gleichgesinnten ohne kommerziellen Druck verwirklichen können. Nur so entsteht Neues, Unkonventionelles und Vielfalt “, betonte Sven Gerich.

„Für uns von der Naspa ist es selbstverständlich, dass wir uns für das Wohl der Gesellschaft einsetzen“, so Harald Möhler, Leiter Privatkundengeschäft Region Wiesbaden der Nassauischen Sparkasse. Die Naspa Stiftung unterstützt Jahr für Jahr hunderte Projekte, Initiativen und Vereine in der Region. Für Geschäftsführerin Jutta Dedio ist das Engagement der Jugendkultur eine Herzensangelegenheit: „Ich freue mich ganz besonders, dass wir dieses Projekt fördern. Der Kreativität unserer Jugend Raum und Möglichkeiten zur Entfaltung zu bieten – das ist durch nichts zu ersetzen!“

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Oberbürgermeister Sven Gerich, Sebastian Schäfer, 1. Vorsitzender Kreativfabrik Wiesbaden e.V., Jutta Dedio, Geschäftsführerin der Naspa Stiftung und Harald Möhler, Nassauische Sparkasse, Leiter Privatkundengeschäft Region Wiesbaden Ost.

www.kreativfabrik-wiesbaden.de