| | Kommentieren

Ehepaar in Siedlung Märchenland tot aufgefunden – Polizei vermutet familiäre Hintergründe

 

Heute Morgen kam es gegen 11 Uhr im Erlkönigweg in der Siedlung Märchenland zu einem größeren Polizeieisatz. Grund  war eine Mitteilung eines Pflegedienstes über Notruf, dass in einem dortigen Einfamilienhaus eine augenscheinlich tödlich verletzte Frau liegen würde. Da in dem Haus ebenfalls deren Ehemann wohnte, welcher berechtigt über Schusswaffen verfügte, und dessen Aufenthaltsort zunächst nicht bekannt sowie die Hintergründe zu diesem Zeitpunkt völlig unklar waren, wurden die Örtlichkeit abgesperrt und Spezialkräfte verständigt. Diese fanden in dem Haus das Ehepaar, beide 75 Jahre alt, leblos auf. Rettungskräfte stellten den Tod der beiden Personen fest. Es ist davon auszugehen, dass die Hintergründe des Sachverhaltes im familiären Umfeld zu suchen sind. Eine Beteiligung Dritter kann nach derzeitigem Erkenntnisstand ausgeschlossen werden. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (dif)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.