| | Kommentare deaktiviert für Ein Brasilianer in Berlin – und heute in Wiesbaden: Illustrator Nik Neves heute um 19 Uhr beim”Design Talk”

Ein Brasilianer in Berlin – und heute in Wiesbaden: Illustrator Nik Neves heute um 19 Uhr beim”Design Talk”

nikneves_aaa_wiesbaden

Der brasilianische Illustrator Nik Neves (40) ist in der Welt zuhause: In den vergangenen zehn Jahren lebte er in Barcelona, München, New York, Paris, London und Rom. Seit kurzem wohnt und arbeitet er in Berlin. Als „Illustrator in Motion“ profitierte er in all diesen Städten von unterschiedlichen Menschen und Kulturen. Weil er sich Deutschland als neue Heimat ausgewählt hat, konnte ihn die Wiesbadener Designagentur Q auch für einen Besuch zum “Design Talk” heute um 19 Uhr im heimathafen Wiesbaden gewinnen. In seinem englischsprachigen Vortrag schildert der Illustrator, wie sich die ständige Verlagerung seines Lebensmittelpunktes auf den kreativen Prozess auswirkt. Nik Neves gehört zu den besten zehn Illustratoren Lateinamerikas und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Seine Abbildungen wurden u. a. im American Express Magazine, Rolling Stone, Playboy, Vogue oder im Strapazin veröffentlicht – und auf dem Titel des 378.000-fach in ganz Deutschland verteilten “Wiesbaden”-Magazins. Der Vortrag ist eine Veranstaltung im Rahmen von Access All Areas – Design in Wiesbaden und wurde von der Designagentur Q kuratiert. Der Eintritt ist frei.