| | Kommentieren

Der letzte Donnerstalk des Jahres am 6.12.2018: Startup Tricks für etablierte Organisationen

 

 

 

 

 

 

 

Knaller-Thema beim letzten #Donnerstalk des Jahres, oft ge-hyped, noch öfter missverstanden: “#Startup #Tricks für etablierte Unternehmen”. (mehr …)

| | Kommentieren

Der Kunstverein wird tragbar: Modedesigner aus Damaskus präsentiert Upcycling-Kollektion

Jamal Alfaouri begann seine Karriere als Modedesigner in Damaskus, musste mit dem Beginn des Syrienkrieges allerdings fliehen und seine Arbeit in Ägypten fortsetzen. Seit 2014 lebt er in Deutschland, wo er die Arbeit als Modedesigner wieder aufgenommen hat und nun ein neues Label in Wiesbaden aufbaut. Sein neues Atelier in der Luisenstraße 3 befindet sich in direkter Nachbarschaft des Nassauischen Kunstvereins auf der Wilhelmstraße. Und genau dort wird nun an diesem Samstag eine besondere Kollektion präsentiert. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Alles kann, nichts muss: Zombies 3.0 bis Krieg im Netz – Volle Bandbreite Input beim 10. BarCamp RheinMain

Alles kann, nichts muss: Zombies 3.0 bis Krieg im Netz – Volle Bandbreite Input beim 10. BarCamp RheinMain

Starre Frontalunterhaltung bei Konferenzen ist von gestern, angesagt sind offen gestaltete „Unkonferenzen“: Sogenannte BarCamps sind gerade im Bereich der Tech-affinen Szene das Lieblingsformat für den inspirierenden Wissensaustausch. Aber auch „einfach so“ Interessierten wird hier garantiert nicht langweilig. Ob Nerd oder neugieriger Normalo: Wer erkunden will, was die Digitalszene im Rhein-Main-Gebiet umtreibt, steuert das BarCamp RheinMain an. Zur zehnten Ausgabe kehrt die zweitägige Veranstaltung nach Wiesbaden zurück. Die Landeshauptstadt wird am 25. und 25. November zum dritten Mal Austragungsort und Anziehungspunkt für die „größte Unkonferenz-Community im Rhein-Main-Gebiet“, die bisher außerdem in Mainz, Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Dieburg und Bingen zusammenkam. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Donnerstalk am 01.11. um 19 Uhr mit dem Thema “DesignSprints: von der Idee zum Ergebnis in 5 Tagen”,

Donnerstalk am 01.11. um 19 Uhr mit dem Thema “DesignSprints: von der Idee zum Ergebnis in 5 Tagen”,

 

 

 

 

 

 

Willkommen beim “Familientreffen” der Wiesbadener Kreativ-, Web- und Gründerszene, dem #Donnerstalk im heimathafen. Dich erwarten “talk + idea + beer” alias Vorträge, Austausch und Net(t)working.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neue Kunstmesse: “Discovery Art Fair” will vom 1. bis 4. November auch Einsteiger und Entdecker begeistern

Neue Kunstmesse: “Discovery Art Fair” will vom 1. bis 4. November auch Einsteiger und Entdecker begeistern

Die erste Ausgabe der neuen Frankfurter Kunstmesse „Discovery Art Fair“ öffnet im Forum der Messe Frankfurt vom 1. bis 4. November ihre Pforten und will beweisen, wie spannend und vor allem vielfältig aktuelle Kunst sein kann – und dazu bezahlbar auch für Einsteiger. BesucherInnen können in entspannter Atmosphäre in den Dialog mit internationalen KünstlerInnen  treten und originale Kunst erwerben. Kunstfreunde dürfen sich auf ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst in lockerer und kommunikativer Atmosphäre freuen, zur Premiere der Entdeckermesse zeigen auf 3.000m² Ausstellungsfläche 75 Aussteller aus 14 Ländern die Highlights aus ihrem jeweiligen Programmen von Malerei, Zeichnung und Druckgraphik über Skulptur und Installation bis zu Fotografie und Urban Art. Aus Wiesbaden sind die Galerie Rother-Winter, Mrs. Juan Xu (Foto: Skulptur “The Gesture” von Gao Brothers) und Smart-Collectors dabei. Nach dem Opening-Abend am Donnerstag, 1. November, von 18  bis 22 Uhr, hat die “Discovery Art Fair” am Freitag (freier Eintritt für Schüler und Studenten) und Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Abschluss-Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.  Alle Infos hier. (kla/Foto Veranstalter/ Mrs. Juan Xu)

| | Kommentare deaktiviert für Nicht so oft – aber wenn, dann immer grandios: HessischeStaatsGalerie feiert heute Zehnjähriges

Nicht so oft – aber wenn, dann immer grandios: HessischeStaatsGalerie feiert heute Zehnjähriges

“Im metrischem System gehört es sich, an einem metrischem Ereignis was zu machen… “, haben die Akteure der buchstäblich staatstragend klingenden, in Wirklichkeit aber sehr abgefahrenen Oranienstraße-Hinterhof-Einrichtung “HessischeStaatsGalerie” gut erkannt und erklären ganz grundsätzlich: “Wir machen was.. Wir machen nicht so oft was.. Aber wir machen immerhin schon seit 10 Jahren nicht so oft was – und es war immer grandios.” Heute machen sie Geburtstagsparty, ab 20 Uhr bis Mitternacht in der Oranienstraße 6. Auch ein Grund zum Feiern: “Jetzt basteln wir an der nächsten Ausstellung und laden uns überraschenderweise wieder selbst als Künstler ein.” Angekündigt wird: “Diese Zwei altbekannten Haudegen sind die Hechte in der Suppe. 2 Fäuste für ein Ave Maria. Des Henkers bärtige Töchter.”. Geboten wird Kunst von Characterdesigner 28 und Monkey (HPZ), dem Graffiti Illustrator. Und die Einladung lautet: “Kommt und seht, auf dass es gut wird.” Am 3. November wird dann übrigens schon wieder was gemacht – Finissage zu der Ausstellung, für die heute Vernissage gefeiert wird. Und Geburtstag. Na, herzlichen Glückwunsch! (dif/Bild HessischeStaatsGalerie)

| | Kommentare deaktiviert für 4000 Quadratmeter Stijl: Über 160 Aussteller bringen am Wochenende Angesagtes in die Halle45

4000 Quadratmeter Stijl: Über 160 Aussteller bringen am Wochenende Angesagtes in die Halle45

StijlMarkt – eine der mittlerweile größten deutschen Plattformen – steht seit dem Start 2009 in Mainz für außergewöhnliche Produkte und regionale Produktion abseits des Mainstreams. Am 13. und 14. Oktober, jeweils von 11 bis 18 Uhr, geht das Format für junges Design, Fashion und guten Geschmack mit vielen Neuigkeiten in die nächste Runde. Über 160 handverlesene Aussteller versammeln sich in der Halle 45 und zeigen auf rund 4.000 Quadratmetern in Mainz-Mombach die schönsten Produkte aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen. Das meiste davon findet man kaum im normalen Handel. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Crowdfunding-Endspurt: Filmdoku “When I´m 67” über Wiesbadener Wohnprojekt bis Mitternacht unterstützen

Crowdfunding-Endspurt: Filmdoku “When I´m 67” über Wiesbadener Wohnprojekt bis Mitternacht unterstützen

Der Film “When I’m 67” dokumentiert die Geschichte vier befreundeter Paare, einem Kind und ihrer Idee, gemeinsam alt zu werden. Sie haben sich zusammen getan und einen sanierungsbedürftigen Altbau in der Wiesbadener Innenstadt gekauft. Das Haus wurde altengerecht saniert, und seit 2013 leben die Bewohner den Traum vom gemeinschaftlichen Leben. Annähernd zehn Jahre lang wurden sie in schönen und in schwierigen Momenten von dem “Knallrot Filme”-Duo, das sind Maren Heyn und Wiebke Becker, mit der Kamera begleitet. “Unser Ziel ist es einen Film zu machen, der eine Möglichkeit aufzeigt, wie man im Alter leben kann. Jeder Mensch hat die Chance selber aktiv zu werden und sich seine eigene Wahlfamilie zusammen zu stellen”, sagen die Beiden. Über Crowdfunding möchten sie nun die finanziellen Mittel beschaffen, um in die Postproduktion gehen und einen fertigen Dokumentarfilm schneiden. Sie stehen kurz vorm Ziel: Noch gut 500 Euro fehlen zum ersten Fundingziel von 17000 Euro. Und sie haben nur noch ein paar Stunden: Bis heute um Mitternacht läuft die Aktion auf der Plattform Startnext. Also nix wie angeklickt, informiert und, bei Gefallen und dem Gefühl, dass das eine gute und unterstützenswerte Sache ist, gespendet – auf dass 2019 Premiere im schönen Innenhof des besonderen Wiesbadener Wohnprojektes gefeiert werden kann … (dif/Foto Knallrot Filme)

| | Kommentare deaktiviert für Diese Woche beim Donnerstalk am 04.10., 19 Uhr: Erfindergeist – die Daniel Düsentriebs von heute

Diese Woche beim Donnerstalk am 04.10., 19 Uhr: Erfindergeist – die Daniel Düsentriebs von heute

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen beim “Familientreffen” der Wiesbadener Kreativ-, Web- und Gründerszene, dem #Donnerstalk im heimathafen. Dich erwarten “talk + idea + beer” alias Vorträge, Austausch und Net(t)working. Auf den #Donnerstalk im Oktober freuen wir uns ganz besonders: „Erfindergeist – oder: Die Daniel Düsentriebs von heute”. Oder auch: “Von der Idee zum Prototyp zum Produkt: How to make it work.” Wir haben echte Erfinder für euch. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Was wird hier gespielt? Die Veranstaltungsbranche boomt – (Wie) sind Wiesbaden und Mainz dafür gerüstet?

Was wird hier gespielt? Die Veranstaltungsbranche boomt – (Wie) sind Wiesbaden und Mainz dafür gerüstet?

Von Taylan Gökalp. Fotos: Kai Pelka.

Die Veranstaltungs- und Eventbranche boomt und ist im Wandel. Wie gut sind Mainz und Wiesbaden für Kongresse, Konzerte und Messen aufgestellt? Erkundungen aus der ersten Reihe. (mehr …)

| | 2 Kommentare

ABGESAGT !!! Sonntagsspaziergang führt “Auf die Schwalbacher!”: Visionen, DJ, Hühner und Urinella beim “City Hack”

UPDATE – WEGEN SUPERMIESER WETTERAUSSICHTEN WURDE DIE VERANSTALTUNG NUN DOCH ABGESAGT – ALLE INFOS HIER. Die beste Devise für diesen Sonntagsspaziergang lautet: “Auf die Schwalbacher!” Denn auf der Schwalbacher Straße heißt es an diesem Sonntag: “Slow down!” Eine der Hauptverkehrsachsen Wiesbadens in einem anderen Modus? Diese Herausforderung gemeinsam anzugehen, dazu laden die Akteure der “Lokalen Partnerschaft” im Rahmen der Städtebauförderprogramme “Aktive Kernbereiche” und “Soziale Stadt Westend” am 23. September von 12 bis 18 Uhr auf die Schwalbacher Straße ein – mit Programm für die ganze Familie. Die Verkehrsinsel wird zum Ort der Meditation, vor der Wartburg entstehen Bilder der Zukunft und erklingen Sounds von DJ und Liveband, und auf dem Faulbrunnenplatz steigt das Verkehrswendefest. sensor präsentiert das Experiment City-Hack “Auf die Schwalbacher!”, dem im kommenden Jahr eine “Eroberung” der Straße in größerem Ausmaß folgen soll, als Medienpartner. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Mit dem Business die Welt verbessern: “Wert(e)getriebenes” Startup-Stelldichein

Mit dem Business die Welt verbessern: “Wert(e)getriebenes” Startup-Stelldichein

Ein erfolgreiches Business aufziehen – und dabei die Welt verbessern? Die Veranstaltung “Wert(e)getriebener Unternehmergeist” am Donnerstag, 13. September, im Startwerk-A präsentiert Macher, die beides tun. Die Veranstaltung mit Keynotes, Podium, Pitches – und Austausch beginnt um 19 Uhr. (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: