| | Kommentieren

Walhalla, Innenstadt, Literaturhaus – Kulturbeirat startet mit praller Agenda ins Jahr / Anmeldung bis 12 Uhr

Ein trauriger Anblick. Und ein trauriger Jahrestag. Vor fast genau fünf Jahren – am 27. Januar 2017 – wurde das Walhalla von einen Tag auf den anderen geschlossen. Seitdem steht der riesige und teilweise denkmalgeschützte Gebäudekomplex im Herzen der Innenstadt leer.
Der Zustand verschlechtert sich, die Zukunft ist ungewiss, der Kulturbeirat treibt das Thema voran. Wie sich der OB den weiteren Walhalla-Weg vorstellt, präsentiert und diskutiert er an diesem Dienstag im Kulturbeirat. Fotos: Dirk Fellinghauer

Mit vollem Programm, hochkarätigen Gästen und eine Stunde früher als üblich startet der Kulturbeirat ins neue Jahr. Die Sitzung am Dienstag, 18. Januar, ab 17 Uhr findet aufgrund der anhaltenden pandemischen Situation per Videokonferenz statt. Auf der Tagesordnung stehen das Dauerthema Walhalla, die Innenstadtbelebung und das Literaturhaus-Café. Als Gäste haben sich sowohl OB Gert-Uwe Mende als auch Bürgermeister Dr. Oliver Franz angekündigt. Wer dabei sein möchte, sollte sich heute bis 12 Uhr anmelden. (mehr …)

| | Kommentieren

100. Donnerstalk: Countdown ins Alte Gericht – Einblicke, Ausblicke & Eröffnung 2022

Willkommen beim Donnerstalk – dem „Familientreffen“ der Wiesbadener Kreativ-, Web- und Gründerszene. Dich erwarten „talk + idea + beer“ alias inspirierende Vorträge, Austausch und Net(t)working.

Am 27.01.2022 um 16.00 Uhr gibt’s beim (mittlerweile traditionellen) Donnerstalk-Spezial alle Updates zum Alten Gericht – samt Einblicken (in 3D), Ausblicken (Konzept + Timeline) – und Eröffnungstermin!

TICKETS (kostenfrei)
https://heimathafen-wiesbaden.de/shop/donnerstalk-altes-gericht-27-01-2022-online/
TEILNAHME
Das Event findet virtuell in Zoom statt. Der Link wird dir nach dem „Kauf“ des Tickets zugeschickt.
DONNERSTALK-COMMUNITY
In der #Donnerstalk-Meetup-Gruppe kannst du dich vernetzen, auch vor, während und nach dem Event:
https://www.meetup.com/de-DE/Donnerstalk/

______ ______ DSVGO-Hinweis ______ ______ ______ ______
Der Donnerstalk ist ein kostenfreies, öffentliches Event, durch das Wissensaustausch und Vernetzung möglich werden. Zu diesem Zweck werden Fotos und Bewegtbilder aufgenommen und z.T. live verbreitet: Durch die freiwillige Teilnahme wird die aktive Zustimmung erklärt.
| | Kommentare deaktiviert für Zirkustradition auf der Höhe der Zeit: „The Great Christmas Circus“- sensor-Jahresfinale-Gewinnspiel (3)

Zirkustradition auf der Höhe der Zeit: „The Great Christmas Circus“- sensor-Jahresfinale-Gewinnspiel (3)

Weihnachten steht vor der Tür, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Zeiten sind weiter schwierig, die Stimmung vielerorts gedrückt. Zeit für ein paar gute Nachrichten und freudige Momente. Deshalb starten wir die sensor-Jahresfinale-Verlosungsaktion mit klasse Gewinnen lokaler und regionaler Partner und Akteure.  Heute: „Great Christmas Circus“.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Das vierte ?: Wiesbadener Improtruppe gelingt Coup mit Online-Krimi-Spiel / sensor-Jahresfinale-Gewinnspiel (2)

Das vierte ?: Wiesbadener Improtruppe gelingt Coup mit Online-Krimi-Spiel / sensor-Jahresfinale-Gewinnspiel (2)

Von Hendrik Jung. Fotos Lyonel Stief.

Weihnachten steht vor der Tür, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Zeiten sind weiter schwierig, die Stimmung vielerorts gedrückt. Zeit für ein paar gute Nachrichten und freudige Momente. Deshalb starten wir die sensor-Jahresfinale-Verlosungsaktion mit klasse Gewinnen lokaler und regionaler Partner und Akteure.  Heute: Ein Wiesbadener Impro-Ensemble erfindet ein neues Genre im Bereich Kultur und digitale Unterhaltung. Und wagt sich im neuesten Coup an eine legendäre Krimireihe. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Plötzlich arbeitsplatzlos: Kulturschaffende verlieren ihr gemeinsames Domizil

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Samira Schulz.

Es ist ein Hinterhof mit Charme: Wilder Wein rankt sich an der Ziegelfassade in die Höhe, es gibt Kübel mit Pflanzen, die Fenster der Gebäude haben mit ihren Fensterkreuzen noch die Anmutung vergangener Zeiten. Das niedrige Hinterhofgebäude war einmal eine Sarg-Schreinerei, später eine Fliesenwerkstatt. Seit vielen Jahren wird es von Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlichster Disziplinen bespielt: Gesang, Musikunterricht, Schauspiel, Malerei, Tanz, Performance – Unterricht, Proben, Lager. Damit ist aber Ende dieses Jahres Schluss. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Workshop: Kreative als Innovatoren?! Money & Möglichkeiten durch Cross Innovation

Workshop: Kreative als Innovatoren?! Money & Möglichkeiten durch Cross Innovation


Liebe Kreativwirtschaft, gemeinsam haben wir eine einmalige Chance: Cross Innovation bringt die Kreativwirtschaft mit Unternehmen aus anderen Branchen zusammen, um gemeinsam an Innovationen zu arbeiten. Kreative bringen dabei ihre natürlichen Skills wie Kreativ- und Methodenkompetenz ins Spiel – und werden im Gegenzug von Unternehmen in einem Open Innovation-Ansatz als “Innovations-Facilitatoren” beauftragt und bezahlt.

Mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums dürfen wir als heimathafen den Dialog starten: Ist so ein Cross Innovation Hub spannend für euch? Und: Könnte er ganz konkret 2022 im Alten Gericht an den Start gehen? Wir laden euch ein, Teil des Gesprächs zu sein: Beim Stakeholder-Dialog am 08.12. von 16:00-17:30h per Zoom. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Ex-Parkhaus als Pop-Up-Freiraum? Stadtverordnete diskutieren / „Innenstadt gehört auch Jugendlichen“

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos).

Das Ende Oktober geschlossene City Passage-Parkhaus könnte mit einer ganz neuen Nutzung Leben in die Stadt bringen und dabei auch zur Lösung eines akuten Wiesbadener Problems beitragen. An diesem Donnerstag wird die Stadtverordnetenversammlung beraten, ob und wie das (zu einem späteren, unbestimmten Zeitpunkt) zum Abriss freigegebene „City I“-Parkhaus für eine Pop-Up-Nutzung wiederzueröffnen wäre. Zentrales Anliegen des Ansinnens: „Die Innenstadt gehört auch den Jugendlichen“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „ZAZIE – oder die Welt am Arsch!?“ als anarchisches GOJ TA-TR-Vergnügen im thalhaus

„ZAZIE – oder die Welt am Arsch!?“ als anarchisches GOJ TA-TR-Vergnügen im thalhaus

Noch am Premierentag hat sie Corona im letzten Jahr ausgebremst! Aber jetzt, nach über einem Jahr Wartezeit, kommt das GOJ TA-TR-Ensemble endlich am 17. und 18. November – im thalhaus unter 3-G-Regelauf die Bühne und mit ihnen ZAZIE – oder die Welt am Arsch!?“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Donnerstalk am 04. November 2021: Playing in business

Donnerstalk am 04. November 2021: Playing in business

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lego im Vorstandsbüro? Bälle werfen für ein besseres Methoden-Verständnis? Beim Donnerstalk am 04. November 2021 beleuchten unsere Gäste Marcus Naumann, Christian Böhmer und David Hillmer das Thema „Gamification“ von allen Seiten. Die Prinzipien des spielerischen Lernens werden genauso beleuchtet, wie die Anwendung im eigenen Umfeld. Du wirst also nicht nur zuhören, sondern auch mitmachen und mit Methoden wie „LEGO® SERIOUS PLAY®“ den ein oder anderen spielerischen Aha-Moment erleben.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Ich wollte etwas, was ich immer bei mir trage“- Ausstellung zu Trauertattoos eröffnet in der Schwalbe 6

„Ich wollte etwas, was ich immer bei mir trage“- Ausstellung zu Trauertattoos eröffnet in der Schwalbe 6

Trauertattoos sind das Thema einer Ausstellung, die am Donnerstag, 14. Oktober, um 19 Uhr wird in der Schwalbe 6, Schwalbacherstraße 6  eröffnet wird. Katrin Hartig, Initiatorin der Ausstellung und Trauerbegleiterin, wird das Fotoprojekt vorstellen und Arnold Leva vom Wiesbadener Tattoo-Studio „13 Needles“ sowie Angelika Stiehl, zurückgelassene Mutter mit Tattoo, berichten über ihre eigenen Erfahrungen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Gründer berichten: Impact Edition am 27. Oktober 2021

Gründer berichten: Impact Edition am 27. Oktober 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Gründer berichten stehen 3 hochkarätige Startup-Gründer:innen im Vordergrund, die weit über die Region bekannt sind. Sie teilen mit uns ihre persönliche Geschichte und gewähren uns einen unverstellten Blick hinter die Kulissen: Geschichten, die du auf keiner Website und in keinem Pressetext findest: Von großen Erfolgen und schwachen Momenten, von Erlebtem und Gelerntem.
„Gründer berichten – Impact Edition“ ist Teil der Startup SAFARI RheinMain 2021.

TICKETS
27. Oktober 2021 | ab 19 Uhr
Hier geht’s zur Anmeldung: https://heimathafen-wiesbaden.de/shop/gruender-berichten-27-10-2021/

LINE-UP
Exponierte Startup-Gründerinnen, die uns unerhört ehrliche Einblicke bieten:
1. Robin Balser, CEO und Gründer von vinokilo
2. und 3. folgen in Kürze

KOSTEN, FOODs & DRINKs
Der Eintritt kostet 10 Euro, darin enthalten ist ein Food-Häppchen und ein Inklusiv-Getränk.

LOCATION (Teilnahme nur mit 2G)
heimathafen Wiesbaden
Karlstraße 22
65185 Wiesbaden

MÖGLICHMACHER
Gründer Berichten wird unterstützt und ermöglicht durch Start Hub Hessen: Thanks for the support! Du willst Sponsor werden? Alle Infos: https://heimathafen-wiesbaden.de/eventsponsoring/

DSGVO-HINWEIS
Gründer berichten ist ein öffentliches Event, durch das Wissensaustausch und Vernetzung möglich werden. Zu diesem Zweck werden Fotos und Bewegtbilder aufgenommen und z.T. live verbreitet: Durch die freiwillige Teilnahme wird die aktive Zustimmung erklärt.