| | Kommentare deaktiviert für Ein Paar der Worte gibt sich Ja-Wort im Literaturhaus: Mara Braun und Alexander Pfeiffer haben geheiratet

Ein Paar der Worte gibt sich Ja-Wort im Literaturhaus: Mara Braun und Alexander Pfeiffer haben geheiratet

Worte sind ihre Sache so sehr wie seine. Da passte es, dass sie sich eines der sicher wichtigsten Worte ihres Lebens, das “Ja-Wort”, im Literaturhaus Villa Clementine gaben. Am Freitag haben Mara Braun (38) und Alexander Pfeiffer (45) – sie Journalistin und Buchautorin, er Schriftsteller und unter anderem Macher der Videokolumne “Pfeiffers Kultur Kiosk”, beide auch sensor-Autoren – geheiratet. Kennengelernt hatten sich die Beiden 2010 bei der Einweihungsfeier des Mainzer Gonzo-Verlags. Nach der mittäglichen Trauung an dem besonderen Ort, der an nur vier Terminen im Jahr für Hochzeiten “freigegeben” ist, wurde abends mit einer großen Schar – Familie, Freunde, Kollegen – im Treibhaus ein rauschendes Fest bis weit in den Samstagmorgen hinein so schön wie ausschweifend gefeiert. Nach dem Ehepaar Pfeiffer – Mara hat Alex´ Nachnamen angenommen – am Freitag heiratete heute ebenfalls in der Villa Clementine ein weiteres bekanntes Paar des Wiesbadener Kulturgeschehens: die Künstlerin und der Künstler Christiane Erdmann und Wulf Winckelmann “aus” der Walkmühle. Allen Frischverheirateten herzlichste Glückwünsche! (Text/Foto Dirk Fellinghauer)