| | Kommentare deaktiviert für Ein Paar der Worte gibt sich Ja-Wort im Literaturhaus: Mara Braun und Alexander Pfeiffer haben geheiratet

Ein Paar der Worte gibt sich Ja-Wort im Literaturhaus: Mara Braun und Alexander Pfeiffer haben geheiratet

Reklame

Worte sind ihre Sache so sehr wie seine. Da passte es, dass sie sich eines der sicher wichtigsten Worte ihres Lebens, das “Ja-Wort”, im Literaturhaus Villa Clementine gaben. Am Freitag haben Mara Braun (38) und Alexander Pfeiffer (45) – sie Journalistin und Buchautorin, er Schriftsteller und unter anderem Macher der Videokolumne “Pfeiffers Kultur Kiosk”, beide auch sensor-Autoren – geheiratet. Kennengelernt hatten sich die Beiden 2010 bei der Einweihungsfeier des Mainzer Gonzo-Verlags. Nach der mittäglichen Trauung an dem besonderen Ort, der an nur vier Terminen im Jahr für Hochzeiten “freigegeben” ist, wurde abends mit einer großen Schar – Familie, Freunde, Kollegen – im Treibhaus ein rauschendes Fest bis weit in den Samstagmorgen hinein so schön wie ausschweifend gefeiert. Nach dem Ehepaar Pfeiffer – Mara hat Alex´ Nachnamen angenommen – am Freitag heiratete heute ebenfalls in der Villa Clementine ein weiteres bekanntes Paar des Wiesbadener Kulturgeschehens: die Künstlerin und der Künstler Christiane Erdmann und Wulf Winckelmann “aus” der Walkmühle. Allen Frischverheirateten herzlichste Glückwünsche! (Text/Foto Dirk Fellinghauer)