| | Kommentare deaktiviert für Gelungener Tresentalk-Auftakt – und eine zweite Ausgabe: nicht heute, sondern am 29.11. in der EXIL BAR

Gelungener Tresentalk-Auftakt – und eine zweite Ausgabe: nicht heute, sondern am 29.11. in der EXIL BAR

Das ging ganz gut los mit “Ein Runde Tresentalk”, dem neuen “Ein Gast. Ein Gespräch. Eine Stunde.”-Format in der EXIL BAR in der Nerostraße 24: Volles Haus und mit Dr. Helmut Müller, Kulturfonds FrankfurtRheinMain-Geschäftsführer im Dienst und Wiesbadener Oberbürgermeister außer Dienst, ein “ergiebiger”, gehaltvoller und offener Gesprächspartner zu ganz unterschiedlichen Themen auf dem Barhocker. Das ging gut los mit dem “Tresentalk”, und es geht auch weiter – allerdings nicht schon heute, wie versehentlich im Walhalla-Exil-Bar-Programmflyer verkündet wurde, sondern erst im November wieder. Am Donnerstag, dem 29. November, geht es in die zweite Runde – dann im Rahmen des Exil-Festivals “Minenfeld”, das den ganzen November über Großartiges in ganz unterschiedlichen Sparten von Theater über Performance und Kunst bis zu Konzert in die Nerostraße bringt. Wer dann neben sensor Wiesbaden-Chefredakteur Dirk Fellinghauer auf dem Barhocker sitzt? Geben wir demnächst hier und auf www.facebook.com/sensor.wi bekannt. (dif/Foto Viola Höhler)

%d Bloggern gefällt das: