| | Kommentare deaktiviert für Zeigt euch, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft! “Jackpot” macht Branche bundesweit sichtbar – auch in Wiesbaden?

Zeigt euch, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft! “Jackpot” macht Branche bundesweit sichtbar – auch in Wiesbaden?

jackpot_kreativwirtschaft

“Deutschlands abwechslungsreichste Wirtschafts-Branche” öffnet am 4. September für einen Tag und eine Nacht ihre Türen – auch in der “heimlichen Kreativhauptstadt” Wiesbaden? Die Idee, die im ganzen Land mit Leben gefüllt werden soll, lautet: “Die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft zeigen sich quer durch die Republik von ihrer besten, schönsten, überraschendsten, unternehmerischsten, lautesten, nachdenklichsten, erwartetsten und unerwartetsten Seite – eben in ihrer ganzen Vielfalt.” Die Veranstaltung “JACKPOT – 24 h | Kultur- und Kreativwirtschaft | Bundesweit” ist eine Initiative des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Gemeinsam mit zahlreichen Netzwerkpartnern, Multiplikatoren und Unternehmen soll sie am 4. September zwischen 0 und 24 Uhr im gesamten Bundesgebiet auf die Bedeutung und Leistung der Kultur- und Kreativwirtschaft aufmerksam machen.

Mitmachen kann jede(r) AUS der Branche, egal ob als Einzelperson, Unternehmen, Kollektiv, Gruppe, Verein oder in sonstiger Konstellation. Ebenso willkommen sind Beiträge von Unternehmen und Institutionen anderer Branchen FÜR die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Der Kreativität bei den Formaten ist an diesem Tag naturgemäß keine Grenze gesetzt: Ausstellungen, Werkschauen, Vorträge, Diskussionen, Konzerte, Fahrradtouren, Workshops, gemeinsames Kochen oder Straßenfeste… alles ist möglich!Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie: „24 Stunden kann man mit JACKPOT Deutschlands wohl vielfältigste und außergewöhnlichste Wirtschaftsbranche bestaunen und miterleben. Am 4. September 2015 werden Kreative, Verleger und verschiedenste Unterstützer die wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung der Kreativbranche noch sichtbarer machen. Ich freue mich auf viele tolle Projekte!“

Was geht in Wiesbaden?

Alle Informationen gibt es auf der Website www.kreativ-jackpot.de. Dort besteht auch die Möglichkeit, eigene Veranstaltungen einzutragen. Die verschiedenen Angebote und Veranstaltungen werden auf einer stetig wachsenden Karte angezeigt und machen die Vielfalt der Kultur- und Kreativwirtschaft in den einzelnen Regionen sichtbar. In Wiesbaden ist bisher eine Veranstaltung eingetragen. Wird es dabei bleiben?  Oder demonstrieren die zahlreichen Akteure der Stadt auch an diesem bundesweiten Aktionstag, dass in Wiesbaden wenn schon nicht der, dann aber doch mindestens ein wichtiger Hammer der Kultur- und Kreativwirtschaft im Land hängt? (Dirk Fellinghauer/ Foto : Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes)