| | Kommentare deaktiviert für Heute setzt sich “die offene Gesellschaft” zusammen: Tafel für alle auf der Wilhelmstraße feiert die Demokratie

Heute setzt sich “die offene Gesellschaft” zusammen: Tafel für alle auf der Wilhelmstraße feiert die Demokratie


Am heutigen 17. Juni heißt es überall im Land: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern – für ein friedliches Miteinander über Zugehörigkeiten hinweg, für eine menschenfreundliche und offene Gesellschaft: www.die-offene-gesellschaft.de/17juni In ganz Deutschland wurden für heute 449 Tafeln  angemeldet. Auch in Wiesbaden: “Vor dem Kiezkaufhaus stellen wir schön gedeckte Tische für uns alle raus und laden Euch zum Picknick ein. Bringt mit, was ihr wollt – jeweils eine Sache, die ihr mit allen teilt”, lautet ab 17 Uhr die Einladung auf die Wilhelmstraße, direkt am Staatstheater. Die Jungs von hurra Perlwein werden alle mit leckeren Getränken auf der Terrasse versorgen werden. Um den Nachmittag und Abend so interessant wie möglich zu machen, bereiten die Organisatoren ganz Speeddating-like Karten mit Gesprächs- und Kennenlernthemen vor und stellen ein kleines Musikprogramm auf die Beine. Die Initiative “Die offene Gesellschaft” ist schon vor geraumer Zeit bundesweit angetreten mit vielfältigen “Dafür”-Aktionen und Publikationen und dem Ziel: “Wir möchten die Demokratie gegen ihre Feinde verteidigen und unsere Gesellschaft weiterentwickeln, indem wir die vielen demokratischen Kräfte, die jeweils für sich wirken, zu einer machtvollen zivilgesellschaftlichen Bewegung bündeln. Wir setzen Themen zur besseren Gestaltung der Gesellschaft, gegen eine Politik der Angst.” (dif/Bild Kiezkaufhaus)