| | Kommentare deaktiviert für Musikalische Poetry Slammer: sensor präsentiert The Fuck Hornisschen Orchestra

Musikalische Poetry Slammer: sensor präsentiert The Fuck Hornisschen Orchestra

 

Zum “WHERE THE WILD WORDS ARE. WINTER SPECIAL” bringt The Fuck Hornisschchen Orchestra am Mittwoch, 30. Januar,   oetry Slam und Musik in den Salon der Schlachthof-Halle. sensor präsentiert den Spaß und verlost Freikarten.

The Fuck Hornisschen Orchestra sind die beiden Poetry Slammer und Musikanten Julius Fischer und Christian Meyer. Bei Nightwash und im Quatsch Comedy Club sind sie inzwischen Stammgäste und im NDR darf man sie regelmäßig als Showband des Comedy Contests erleben. In ihrem bereits dritten Programm “Hoffnung 3000” haben sie wieder allerlei Spielzeug(instrumente), nie Gesehenes und Unfassbares aus den Ein-Euro-Shops dieser Welt mitgebracht. Musiziert wird mal ganz ohne Instrumente, mal in großer Technobesetzung, meistens jedoch mit der guten alten Gitarre, die aus den Knochen von Diktatoren gedrechselt wurde.

sensor präsentiert den Spaß und verlost 3×2 Freikarten – Mail an losi@sensor-wiesbaden.de

http://tfho.de/, www.schlachthof-wiesbaden.de , www.wtwwa.de