| | Kommentare deaktiviert für Nanni Byl stillt mit Aquarela Sehnsucht nach südlichen Stränden – Bossa Nova-Konzert direkt am Rhein

Nanni Byl stillt mit Aquarela Sehnsucht nach südlichen Stränden – Bossa Nova-Konzert direkt am Rhein

nanni_3

Passend zum Start in die Sommerferien erweckt Nanni Byl am Donnerstag, 31. Juli, um 20 Uhr im Restaurant Rudersport 1888 direkt am Rhein die Sehnsucht nach südlichen Stränden und kühlenden Drinks. Die Wiesbadener Jazzsängerin holt mit ihrer Band Aquarela The Girl from Ipanema an den Rheinstrand.  Die Liebe zur brasilianischen Musik entwickelte sich Nanni Byl schon im Teenageralter. Seither sind viele Kompositionen aus dieser Stilistik Teil ihres umfangreichen Repertoires. Mit dem besonderen Timbre ihrer warmen, vollen Stimme begeistert sie ihr Publikum. Der Wunsch eine Band zu gründen, die einige der schönsten Latin-Kompositionen interpretiert, ist mit „Aquarela“ Realität geworden –  eine Band, die die Verbundenheit mit dieser Musik spüren läßt: Christoph Aupperle (Frankfurt), ein vielseitig versierter und ausdrucksstarker Pianist, den es sogar für einige Zeit ganz nach Brasilien zog, Rolf Breyer (Heidelberg), der am E-Bass oder auch am Kontrabass mit Leichtigkeit und Tiefgang die Wellen dieser besonderen Rhythmik darstellt und Cris Gavazzoni (Brasilien/Mannheim), eine beseelte und groovende Schlagzeugerin, die der Band eine gehörige Prise Authentizität verpasst. www.rudersport1888.de   

%d Bloggern gefällt das: