| | Kommentare deaktiviert für Rätsel: Ich sehe was, was Du nicht siehst – Welchen Ort suchen wir?

Rätsel: Ich sehe was, was Du nicht siehst – Welchen Ort suchen wir?

Fragezeichen

 

Von André Werner.

Die Mauer in den Köpfen mag verschwunden sein, aber der Osten hat nach wie vor ein Infrastrukturproblem. Bestes Beispiel: Unser gesuchter Ort. Lange vor der Wende, nämlich am 19. Mai 1840, rollte hier der Betrieb an. War zu Anfang noch von „Curve“ die Rede, änderte man den Namen kurzerhand in „Ost“. Was folgte, war eine Eingemeindung im Jahre 1926, der Zusatz „Ost“ bleib aber trotzig stehen. Und das, obwohl der Ort nun ja im Süden der Landeshauptstadt liegt. Wer heute hier ein-, aus- und umsteigt, fragt sich wohl als erstes: Warum bin ich hier? Die Gründe dafür könnten sein: Industriegebiet, Müllkippe, oder ich gehöre zum Marketingnachwuchs der Stadt. Immerhin, wer sich für heiße Öfen interessiert, kann hier die Wartezeit in einem Harley- Davidson-Showroom totschlagen. Wer hingegen ein warmes Plätzchen sucht, der sucht vergebens und flüchtet bei Sturm und Regen am besten einfach in den Verbindungstunnel. Nächster Halt? Hoffentlich woanders. Schreibt bis zum 15. November an raetsel@sensor-wiesbaden.de, um welchen Ort es sich handelt. Unter allen, die uns die richtige Antwort schicken, verlosen wir einen kleinen Preis.

%d Bloggern gefällt das: