| | Kommentare deaktiviert für Strampeln für die gute Sache: Der Schlachthof unterstützt die Verkehrswende

Strampeln für die gute Sache: Der Schlachthof unterstützt die Verkehrswende

KalPerl_Fahrradkorso_02072015Der Fahrradkorso im Juli wird ein ganz Besonderer. Der Schlachthof Wiesbaden unterstützt das Bündnis Verkehrswende als Projektpartner im Rahmen der Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“  Am Donnerstag, dem 02. Juli, um 18.00 Uhr startet der Fahrradkorso vom Hauptbahnhof aus zu einer fröhlichen Tour durch die Innenstadt, begleitet von Swing-Musik. Ziel und Abschluss ist das Schlachthofgelände, wo jeder Teilnehmer mit einem Gratis-Snack und einem Gratis-Getränk belohnt wird. Der geplante Schülerkorso muss leider  auf nächstes Jahr verschoben werden. Der Dalai Lama, das geistige Oberhaupt der Tibeter, wird an dem geplanten Termin in Wiesbaden empfangen, und umfangreiche Sicherheits- und Absperrmassnahmen in der Stadt lassen sich nicht mit dem Aktionstag in Einklang bringen. www.verkehrswende-wiesbaden.de

%d Bloggern gefällt das: