| | Kommentieren

Wellritzstraße wird ab 12. April Teil-Fußgängerzone – Fragen und Antworten beim Infoabend am 27. März

Ungefähr so könnte sie aussehen, die Fußgängerzone Welltitzstraße, Montage: vrm/sbi, Foto: Erdal Aslan

Ab 12. April soll ein Teil der Wellritzstraße im Westend zur Fußgängerzone werden. An diesem Tag wird Verkehrsdezernent Andreas Kowol um 11.30 Uhr den Abschnitt öffnen. Die Wellritzstraße wird zwischen Helenen- und Hellmundstraße in eine Fußgängerzone umgewandelt. Der Verkehrsversuch wird ein Jahr lang ergebnisoffen getestet. Danach soll entschieden werden, ob die Zone bestehen bleibt oder nicht. Genauere Infos gibt es aus ersten Hand an diesem Mittwoch, 27. März, um 18.30 Uhr bei einer Veranstaltung in der Wellritzstraße.  Die Stadt und die Stadtteilzeitung “Mensch!Westend” laden gemeinsam ins Kinderzentrum Wellritzhof, Wellritzstraße 21, ein. Bei der von “Mensch!Westend”-Redaktionsleiter Erdal Aslan moderierten Veranstaltung wird auch Verkehrsdezernent Andreas Kowol Rede und Antwort stehen. Fragen, Anregungen und Ideen zur Nutzung des Straßenbereichs als Fußgängerzone können Interessierte einbringen an per Mail an Michaela Höllriegel unter: fussgaengerzone@wellritzstrasse.de. (dif/Fotomontage Mensch Westend)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.