| | Kommentare deaktiviert für 24 Enthüllungen (3/24): Andreas Schlote, “Stadtschloss”

24 Enthüllungen (3/24): Andreas Schlote, “Stadtschloss”

03 Stadtschloss, Andreas Schlote

“24 Enthüllungen” bringt vom 1. bis 24. Dezember Kunst auf Zeit in Wiesbadener Räume. sensor ist Medienpartner und stellt die einzelnen Künstler und Kunstwerke vor.

Bei dem Motiv handelt es sich um einen Raum im Stadtschloss Wiesbaden.

“Meine Intention war es, in nur einer Aufnahme die Gesamtfacetten des Raumes abzubilden. Durch die Reduktion auf schwarz-weiß und den Einsatz der HDR-Technik, erhält die Aufnahme einen fast malerischen Charakter und leuchtet von innen heraus.

Ich bediente mich der technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, um das Historische in einer modernen und außergewöhnlichen Weise zu vergegenwärtigen.”

Kurzlebenslauf des Künstlers

Andreas Schlote wurde 1979 in Bad Schwalbach geboren und wohnt seit März 2001 in Wiesbaden.

2006-heute     Selbstständig als Fotograf und Designer

2007-2013     Lehrbeauftragter an der Hochschule RheinMain im Bereich Fotografie

2004-2006         Tutor an der Hochschule RheinMain im Bereich Fotografie

2001-2006         Studium Kommunikationsdesign FH Wiesbaden

„24 Enthüllungen“, 1.bis 24. Dezember, Kleine Schwalbacher Straße 7: wochentags 18 bis ca. 20 Uhr, samstags 15 bis ca. 20 Uhr (Enthüllung 17 Uhr), Heiligabend 10 bis ca. 12 Uhr (Enthüllung 11 Uhr), Advenssonntage im „heimathafen“: 14 bis 17 Uhr (Enthüllung 15 Uhr), www.projekt48.de,https://www.facebook.com/projekt48. Auf www.sensor-wiesbaden.de werden wir die einzelnen Kunstwerke und Künstler vorstellen