| | Kommentieren

Ausstellung Renate Schwarz Kraft im Kunstraum

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „BBK zu Gast im Kunstraum“ eröffnet Renate Schwarz Kraft am Freitag 23.08. ab 18 Uhr ihre Präsentation „Das Raunen der Natur“. Bezugnehmend auf „rún“ altnordisch „Zauberzeichen“, „run“ altenglisch „Geheimnis, geheime Beratung“, „runa“ althochdeutsch „Geflüster“ arbeitet die Künstlerin Mixed Media auf dickem grauen Faserpapier mit Acryl, Bleistift und Blattgold.
Renate Schwarz Kraft und der BBK laden ein zur Vernissage in den Kunstraum Faulbrunnenstr. 5, Wiesbaden.
Die Ausstellung ist an den Samstagen 24. August bis zum 7. September von 11-17 Uhr geöffnet oder nach telefonischer Vereinbarung 017641983072

Mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

| | Kommentieren

Bewegend neu: FFF – FreieFormateFestival #1 holt uns raus aus der digitalen Einzelhaft

“Jeder Standpunkt ist nur einer von unzähligen Möglichkeiten, sich im Raum zu orientieren.” Unter diesem Motto findet vom 23. bis 24. August zum ersten Mal das FFF- FreieFormateFestival in Wiesbaden statt, das Künstler*innen aus der freien Tanz- und Performanceszene ins Leben gerufen haben. (mehr …)

| | Kommentieren

Wiesbadener Fototage loten Grenzen aus – Heute Eröffnung im Kunsthaus, Ausstellungen an fünf Orten

Heute werden im Kunsthaus Wiesbaden am Schulberg um 20 Uhr die 11. Wiesbadener Fototage eröffnet. Bis zum 1. September können an fünf verschiedenen Ausstellungsorten die Werke von 57 FotografInnen betrachtet werden. Dazu gibt es unterschiedliche Veranstaltungen, wie etwa Fotografengespräche, Führungen, Workshops sowie Filmvorführungen im Caligari.

(mehr …)

| | Kommentieren

„Together“: Gemeinsame Ausstellung der Schwestern Nilhan Sesalan und Fetiye Boudevin – Heute Vernissage

Beim Kunstsommer 2014 begeisterte Nilhan Sesalan die Landeshauptstadt mit ihrer Bronzeskulptur  „All Waters of the World Intertwine“, die längst eine feste Heimat auf dem Platz der deutschen Einheit gefunden hat. Jetzt kehrt die spannende türkische Bildhauerin aus Wiesbadens Partnerstadt Istanbul/Fatih mit einer Ausstellung ihrer Marmor- und Bronzeskulpturen zurück nach Wiesbaden. Und sie kommt nicht allein.  (mehr …)

| | Kommentieren

END TIME CITIES – Wir bauen die Ruinen der Zukunft

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Der BBK zu Gast im Kunstraum“ zeigt Jürgen Strasser Fotografien aus der Werkgruppe END TIME CITIES in der Millionenstädte wie Bangkok, Dubai, Kairo, Shanghai oder Tokio buchstäblich neu „gemischt“ werden. Den Glanz dieser stetig wachsenden Megacities verwebt er collagenhaft mit Bildern von Wildwuchs und Zerfall. Die Hybris der Bauherren, die die Gegenwart auf immerwährend stellen, bricht sich in diesen Bildern an den Gesetzen der Vergänglichkeit. Der Werkstattcharakter der Ausstellung präsentiert ein spannungsvolles Beziehungsgeflecht aus Fotografie und Fotocollage, in dem sich der Betrachter verirren, aber auch mit Gewinn wieder herausfinden kann.

„In dieser fotografischen Untersuchung schaue ich rückwärts nach vorne, entwerfe die Ruinen von morgen und mache mich damit zum Archäologen unserer eigenen Gegenwart: wer Natur überbaut, ist vor ihrer Rückkehr nicht geschützt.“

Vernissage Freitag, 02.08.2019 von 18 bis 21 Uhr, Faulbrunnenstr. 5
Vom 03. bis 18.08.2019 wird die Ausstellung Freitag 18-21 Uhr und Samstag 12-17 Uhr geöffnet sein

JÜRGEN STRASSER PHOTOGRAPHY

Mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

| | Kommentare deaktiviert für Zum 150. Geburtstag erstmals auf dem Festland: Museum Wiesbaden feiert norwegischen Maler Harald Sohlberg

Zum 150. Geburtstag erstmals auf dem Festland: Museum Wiesbaden feiert norwegischen Maler Harald Sohlberg

Foto: O.Vaering

Das Museum Wiesbaden präsentiert ab heute mit der Sommerausstellung Mittsommernacht: Harald Sohlberg – Ein norwegischer Landschaftsmaler die erste Retrospektive des norwegischen Künstlers Harald Sohlberg (1869–1935) auf dem europäischen Festland.  Anlass ist der 150. Geburtstag des Malers. Harald Sohlberg gehört zu den wichtigsten Künstlern Norwegens an der Schwelle zur Moderne. Sein Hauptwerk „Winternacht in Rondane“ gilt als ikonisch und wurde nach Erwerbung des Nationalmuseums im Jahr 1918 noch nie verliehen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für WÖLFE, KINDER, FINGERHUT _ Julia Belot im Kunstraum _ Vernissage am 12. Juli

WÖLFE, KINDER, FINGERHUT _ Julia Belot im Kunstraum _ Vernissage am 12. Juli

„POSITIV. ZWISCHEN SACHLICHKEIT UND POESIE.“

Julia Belot sagt zu ihrer Malerei:
Ein Gemälde von mir ist eine Balance zwischen einer sachlichen, sentimentallosen Beobachtung und seiner poetischen Interpretation. Ein Botaniker soll die Pflanzen auf meinen Bildern sofort erkennen, wie auch die Eltern eine typische Kopfbewegung ihrer Kinder sofort erkennen werden. Es ist aber noch nicht alles. Erst wenn der Zauber sichtbar wird, der durch schräg fallendes Herbstlicht auf den Blättern oder durch einen Kinderblick entsteht, wird es zu einem Gemälde. Ich male Wertvolles, Positives, Flüchtiges. Provozieren, Demaskieren, Kritisieren und Ärgern überlasse ich gerne den anderen. Meine Bilder sind nicht abstrakt, wie auch meine Wünsche und Erinnerungen nie abstrakt sind.“

Eröffnet wird WÖLFE, KINDER, FINGERHUT _ Malerei von Julia Belot am Freitag 12.07. ab 18:30 Uhr, Kunstraum, Faulbrunnenstrasse 5.  Zu sehen bis 30.7. mit Öffnungszeiten samstags  von 12-15 Uhr.

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Der BBK zu Gast im Kunstraum“ mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

| | Kommentare deaktiviert für Jubiläumsausstellung im Bellevue-Saal: Micha Laurys “Human Breath” noch bis 14. Juli

Jubiläumsausstellung im Bellevue-Saal: Micha Laurys “Human Breath” noch bis 14. Juli

Seine Jubiläumsaustellung widmet der seit 25 Jahren bestehende Kunstverein Bellevue-Saal dem 1946 in Israel geborenen und heute in Paris lebenden Künstler Micha Laury. Dieser hat vor exakt 25 Jahren eine gesellschaftlich äußert relevante Arbeit abgeschlossen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Augen-Blicke – Ausstellungeröffnung im Kunstraum Faulbrunnenstraße

Augen-Blicke – Ausstellungeröffnung im Kunstraum Faulbrunnenstraße

Der Augenblick, wenn sich Blicke begegnen, das Bild mit mir spricht – augenblicklich – Elli Weishaupt eröffnet am Mittwoch 19.Juni von 18-21Uhr ihre Ausstellung im Kunstraum, Faulbrunnenstrasse 5 und lädt Sie ein zum Gespräch samstags 22./29. Juni/6.Juli jeweils von 12-15Uhr. Oder wagen Sie den Blick durch das große Schaufenster jederzeit vom bis 10. Juli. Elli Weishaupt _Malerei und 3DZeichnung. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Der BBK zu Gast im Kunstraum“ mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

| | Kommentare deaktiviert für Ausstellungseröffnung: „Jugendstil Hommage“ startet heute in der BBK Schaustelle

Ausstellungseröffnung: „Jugendstil Hommage“ startet heute in der BBK Schaustelle

An diesem Freitag, dem 14. Juni, eröffnet in der BBK Schaustelle in der Nerostraße 32 die Ausstellung „Jugendstil Hommage“. Zehn Künstlerinnen und Künstler des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Wiesbaden e.V. (BBK) nehmen die Schenkung der Sammlung Neess an das Landesmuseum zum Anlass, sich mit der Zeit des Jugendstils auseinanderzusetzen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 5 Viertel in Bewegung: Kunterbunte Kulturtage starten im Quartier Rheingauviertel-Hollerborn

5 Viertel in Bewegung: Kunterbunte Kulturtage starten im Quartier Rheingauviertel-Hollerborn

Kunterbunt ist das Veranstaltungsangebot vom Wiesbadener Ortsbezirk „Rheingauviertel-Hollerborn“, zu dem auch das Künstlerviertel, das Wellritztal und Europaviertel gehören. „5 Viertel in Bewegung“ heißen passenderweise die Kulturtage, die nun wieder beginnen. Zu Beginn findet gleich eine Premiere statt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Heute Premiere im Künstlerverein Walkmühle: Jérôme Noetinger und Ulrich Phillipp – erstmals als Duo

Heute Premiere im Künstlerverein Walkmühle: Jérôme Noetinger und Ulrich Phillipp – erstmals als Duo

Jérôme Noetinger und Ulrich Phillipp kennen sich seit den frühen 90er Jahren und haben schon bei verschiedenen Gelegenheiten zusammengearbeitet. Jetzt präsentieren sie sich zum ersten Mal als Duo und sind in dieser neuen Konstellation heute im Künstlerverein Walkmühle zu Gast. (mehr …)