| | Kommentieren

Ahmadiyya-Friedenssymposium für Frauen – Interessierte willkommen am 22.9. in der Mubarak-Moschee

Die Frauenorganisation Lajna Imaillah der Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde veranstaltet am 22. September ihr wiederkehrendes Friedenssymposium. Unter dem Leitthema „Liebe für Alle, Hass für Keinen – Der Schlüssel zum Frieden“ sind interessierte Frauen ab 17:30 Uhr in die Mubarak-Moschee in der Sommerstraße 13 eingeladen.

„Die jüngsten weltpolitischen Ereignisse führen uns mahnend vor Augen, dass Frieden keine Selbstverständlichkeit ist“, heißt es in der Einladung: „Das Leben in Angst und Sorge durch Unruhen und Kriege ist für viele Menschen weltweit traurige Realität.“ Um so wichtiger sei es, „für Menschlichkeit, Gerechtigkeit und Solidarität die Stimme zu erheben und dafür einzustehen.“

Die Frauenorganisation Lajna Imaillah der weltweiten Ahmadiyya Muslim Jamaat – nach eigenen Angaben mit ca. 20.000 Frauen und Mädchen ist die größte muslimische Frauenorganisation in Deutschland – veranstaltet seit 2017 jährliche Friedenssymposien mit dem Ziel, „den respektvollen und toleranten Austauschen zwischen Frauen unterschiedlichster Religionen, Weltanschauungen und Kulturen zu fördern“.

Gastrednerinnen aus Politik, Wissenschaft und Kultur sollen ein breites Spektrum an Ansätzen und Fragestellungen präsentieren, denen sich Frauen konfrontiert sehen, um gesellschaftlichen Frieden zu fördern.

Nähere Infos unter 0611 – 72 44 87 24.

(dif/Foto Ahmadiyya Muslim Jamaat Wiesbaden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.