| | Kommentare deaktiviert für Asyl ist ein Menschenrecht! Emmanuel Mbolela liest heute zum Start der Veranstaltungsreihe: Mein Weg vom Kongo nach Europa

Asyl ist ein Menschenrecht! Emmanuel Mbolela liest heute zum Start der Veranstaltungsreihe: Mein Weg vom Kongo nach Europa

KalPerl_LandeszentralePolBil_Mbolela_0606

 

In Kooperation mit dem Flüchtlingsrat Wiesbaden, Amnesty International und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung findet vom 6.  bis 16. Juni die Veranstaltungsreihe „Asyl ist ein Menschenrecht!“ statt. Eröffnet wird die Reihe heute um 19 Uhr mit einer  Lesung von Emmanuel Mbolela in der Bibliothek der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Taunusstraße 4-6 – bei freiem Eintritt. Mbolela schreibt in seiner autobiographischen Erzählung “Mein Weg vom Kongo nach Europa” über seine politische Aktivität im Kongo und die brutale Repression staatlicher Sicherheitsorgane, die ihn in die Emigration zwingt. Er berichtet auf eindrückliche Weise von der Gewalt und Ausbeutung während der Flucht. Ebenso schildert er in der Lesung auch die Fluchtgründe, -erfahrungen und -erlebnisse kongolesischer Frauen. Jean Ziegler sagt zu dem Buch, das bereits in vierter Auflage erschienen ist: “Emmanuel Mbolelas Buch ist deshalb so beeindruckend, weil es nicht nur ein Buch der mutigen, detailgenauen Brandmarkung ist, sondern auch ein Buch der unausrottbaren Hoffnung. Ein Buch des Widerstandes, des Aufstandes des Gewissens.”  Mehr auf www.mandelbaum.at/books/764/7538 (twi/Foto Veranstalter)