| | Kommentieren

Erfolgreich, verfolgt – und überlebensgroß auf dem Bahnhofsvorplatz: Freiluft-Schau über jüdische Sportstars

17 herausragende deutsch-jüdische Sportlerpersönlichkeiten, die als Nationalspieler, Welt- und Europameister, Olympiasieger und Rekordhalter zu den gefeierten Idolen ihrer Zeit zählten, stehen derzeit auf dem Vorplatz des Wiesbadener Hauptbahnhofs. Mit überlebensgroßen Silhouetten wird an ihr Leben und ihre Erfolge erinnert. Die Freiluft-Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ zeigt die Jüdische Gemeinde Wiesbaden noch bis zum 20. Juni. (mehr …)

| | Kommentieren

100 Jahre vhs, 100 Jahre Vielfalt – Volkshochschule schlägt Mitmach-Brücke von Jubiläum zum Diversity-Tag

Die vhs Wiesbaden möchte in ihrem Jubiläumsjahr ein Zeichen für Vielfalt setzen und beteiligt sich dieses Jahr an der Kampagne zum heutigen Deutschen Diversity-Tag: „Denn die vhs steht für eine Kultur der Vielfalt!“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Digital stabil zu Future Skills: 1367 Erstis an Hochschule RheinMain / OB verspricht „tolle Studienstadt“

Digital stabil zu Future Skills: 1367 Erstis an Hochschule RheinMain / OB verspricht „tolle Studienstadt“

1.367 neue Studierende begrüßt die Hochschule RheinMain zum Sommersemester 2021, davon starten  1.064 ihr Studium in Wiesbaden und 303 in Rüsselsheim. Die Gesamtzahl der Studierenden im Vergleich zum vergangenen Sommersemester ist damit leicht gestiegen: Insgesamt hat die Hochschule RheinMain nun 13.588 Studentinnen und Studenten, alleine in Wiesbaden 10.267. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Präzision und Einfallsreichtum: Tischler präsentieren ihre Meisterstücke im Livestream – Vernissage am 14. April

Präzision und Einfallsreichtum: Tischler präsentieren ihre Meisterstücke im Livestream – Vernissage am 14. April

Verkaufsstand in Eiche und Räuchereiche von Manuel Vrisk

Die Vernissage „Meisterwerke im Tischlerhandwerk“ findet in diesem Jahr über einen Livestream statt. Insgesamt werden 20 Meisterprüfungsobjekte des aktuellen Meisterkurses im Tischlerhandwerk zu sehen sein, die sowohl handwerkliche Präzision als auch Einfallsreichtum unter Beweis stellen. „Wir möchten jungen Menschen auf dem Weg zur Meisterschaft eine Möglichkeit geben, sich und ihre Meisterwerke zu präsentieren”, so Stefan Füll, Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Menstruieren entstigmatisieren: SSR und Jupa sorgen für kostenlose Tampons und Binden auf Schultoiletten

Shayan Mirmoayedi (SSR) und Liah Kaiser (JuPa) zeigen das Pilotprojekt-Angebot an der Diltheyschule, das nun auf alle weiterführenden Wiesbadener Schulen ausgeweitet werden soll.

Als eine Erleichterung im Alltag Menstruierender und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Periode sehen Stadtschüler*innenrat und Jugendparlament ihr gemeinsames Pilotprojekt. Dieses startete kürzlich an der Diltheyschule. Die Jugendlichen stellen seitdem aus eigenen Mitteln Binden und Tampons auf der Oberstufentoilette des Gymnasiums zur Verfügung. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für WIR-ologen diskutieren drängende Fragen: Zukunftskongress am 23. und 24. Februar

WIR-ologen diskutieren drängende Fragen: Zukunftskongress am 23. und 24. Februar

Momentan dominiert das Thema Corona. Dadurch geraten wichtige Zukunftsthemen in den Hintergrund. Digitalisierung, New Work und Nachhaltigkeit, diese drei Zukunftsthemen werden zusammen mit den Professor*innen der Frankfurt University of Applied Sciences, den WIR-ologen, beim Frankfurter Zukunftskongress am 23. und 24. Februar besprochen, diagnostiziert. Auch ein Behandlungsplan soll aufstellt werden.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wo der Nachwuchs Lösungen ertüftelt: „Jugend forscht“-Teilnehmer*innen präsentieren Projekte im Livestream

Wo der Nachwuchs Lösungen ertüftelt: „Jugend forscht“-Teilnehmer*innen präsentieren Projekte im Livestream

Bereits zum achten Mal veranstaltet InfraServ Wiesbaden als Patenunternehmen den „Jugend forscht“ Regionalwettbewerb Hessen West. Pandemiebedingt wird der Wettbewerb 2021 am Samstag, 20. Februar, erstmals virtuell ausgetragen – und live übertragen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Von Kapitalismuskritik bis Game Culture: Ringvorlesung zum verantwortlichen Umgang mit einer komplexen Welt

Von Kapitalismuskritik bis Game Culture: Ringvorlesung zum verantwortlichen Umgang mit einer komplexen Welt

Um den „verantwortlichen Umgang mit einer komplexen Welt“ kümmert sich die „Response-Ability“-Ringvorlesung am 5. und 6. Februar. Das Spektrum der behandelten Themen reicht von anti-kapitalismuskritischen Strategien, künstlerischen Positionen und der Analyse von Heldenbildern bis zur Verbindung zwischen politischem Aktivismus und der aktuellen Game Culture.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Das deutsche Erinnern diskutieren – Spiegelbild bringt verschiedene Perspektiven an den virtuellen Tisch

Das deutsche Erinnern diskutieren – Spiegelbild bringt verschiedene Perspektiven an den virtuellen Tisch

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Erinnern an die Opfer“ veranstaltet Spiegelbild – Politische Bildung aus Wiesbaden am 9. Februar, 19 Uhr, via Livestream auf YouTube  eine Diskussion.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Anlaufstelle für Engagierte mitten in der Fußgängerzone: „Go“ für Servicestelle für Ehrenamtliche und Vereine

Anlaufstelle für Engagierte mitten in der Fußgängerzone: „Go“ für Servicestelle für Ehrenamtliche und Vereine

„Damit bekommt das Bürgerengagement einen Platz im Herzen der Stadt“, freut sich die stellvertretende Vorsitzende der Wiesbaden Stiftung, Dr. Marie-Luise Stoll-Steffan über die  Entscheidung des Magistrats: Dieser hat in seiner heutigen Sitzung die Unterstützung der neuen Servicestelle für Vereine und engagierte Bürger*innen beschlossen – ein klares Signal zur Förderung des Bürgerengagements in Wiesbaden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Services 2.0.2.0 anstatt Herbstblues: Bundesweiter Vorlesetag – die Wiesbadener Ausgabe geht digital

Services 2.0.2.0 anstatt Herbstblues: Bundesweiter Vorlesetag – die Wiesbadener Ausgabe geht digital

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 17. Mal zu diesem Aktionstag ein, der am Freitag, dem 20. November, bundesweit stattfindet. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung setzt das ehrenamtlich tätige Organisationsteam für die Wiesbadener Ausgabe diesmal auf abwechslungsreiche Online-Lesungen: Auf dem Youtube Kanal www.fwz-wiesbaden.de/vorlesetag-youtube/ werden ab  dem 16. November bis zum Aktionstag, dem 20. November, täglich neue Lesungen eingespielt von unterschiedlichsten Vorlesern – die Liste reicht vom Poetry Slammer über Schriftsteller und Schauspieler und bekannte oder auch unbekannte Gesichter aus der Wiesbadener Stadtgesellschaft bis zum OB – zu spannenden Büchern. Denn Vorlesen braucht Vorbilder – was zählt ist Engagement. Ein Interview mit Britta Fassbinder-Lotz, Projektleitung „Mach mit und lies vor“! im Freiwilligen-Zentrum-Wiesbaden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Energievampire, Corona-Ängste, Selbstverantwortung: Kostenfreie Online-Vorträge für Frauen

Energievampire, Corona-Ängste, Selbstverantwortung: Kostenfreie Online-Vorträge für Frauen

Auch im zweiten Halbjahr 2020 hat die Wiesbadener Frauenbeauftragte Saskia Veit-Prang eine Vielzahl von Online-Angeboten organisiert. Alle Wiesbadenerinnen haben die Möglichkeit, an diesen Seminaren und Beratungen teilzunehmen, allerdings ist die Teilnehmerinnenzahl auf 30 Personen begrenzt. Dabei haben diese die Gelegenheit, ihre Fragen direkt per Chat an die jeweilige Referentin zu stellen.
(mehr …)