| | 1 Kommentar

Finale! Wiesbadener Fans fiebern mit der Eintracht – Public Viewing im Kiezgarten, Wohnzimmer und …

Noch einmal schlafen – oder vor Aufregung auch nicht. An diesem Mittwoch, 18. Mai, schaut die Fußballwelt – und ganz speziell die hessische und auch die Wiesbadener – nach Sevilla. Dort ist um 21 Uhr im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán  Anpfiff zum Europa League-Finale. Und in diesem steht Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers. Zehntausende haben sich aus Hessen, und viele auch aus Wiesbaden, auf den Weg nach Spanien gemacht. Aber auch hier in Wiesbaden fiebern Fans live – in besonderer Atmosphäre beim Public Viewing.

Reklame

In einigen Gastronomien, Kneipen, Bars wird das Finale übertragen, hier ein paar heiße Public Viewing-Tipps:

Kiezgarten am Sedanplatz:

„Die Adler der SEG fliegen weiter durch Europa“, schreiben die Kiezgarten-Macher zu ihrem kurzfristig organisierten Public Viewing auf dem Sedanplatz: „Nach einer spektakulären Saison in der Europa League trifft die Eintracht im FINALE auf die Mannschaft der Glasgow Rangers, die eine ähnlich überragende Fanbase haben, wie die Eintracht. Es wird ein hoffentlich krönender Abschluss, dieser tollen Europa Reise der Adlerträger.“
Und weil die Eintracht gerade zeigt, dass alles möglich ist, hat auch das Kiezgarten-Team alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ein einzigartiges Final-Erlebnis in Wiesbaden zu schaffen. Auf einer 10-Quadratmeter-Leinwand wird – dank Unterstützung von „Kulturpalast, Ulf, Seb, Lauren und Mr. Scheu“ – das Spiel live aus Sevilla auf den Sedanplatz übetragen. Zur Einstimmung und vielleicht auch Ablenkung von der Aufregung gibt es von 18 bis 20 Uhr ein Kiezkonzert mit Louis Peschke und Der Energieberater – die Zugaben liefert dann die Eintracht bei der Liveübertragung.
Das Wohnzimmer, Schwalbacher Straße:
„Liebe Fußballfreunde, wir übertragen das Finale der Europa League bei uns und freuen uns, das spannende Spiel mit Euch gemeinsam zu schauen!“, heißt es auch aus dem Wohnzimmer auf der Schwalbacher Straße. Nicht nur schmackhafte Drinks gibt es beim Mitfiebern, sondern auch Specials beim Essen: „Für unsere Fans gibt es eine kleine Auswahlkarte für den Hunger während der Spiele.“
Auch hier gibt es ein kleines Vorab-Programm: „Wir haben für Euch ebenfalls eine Überraschung für diesen Tag!“, kündigen die Wohnzimmer-Macher an: „Der ukrainische Panna Champion Alexander Yaghantsyan kommt ab 19 Uhr zu uns und zeigt Euch seine Talente. Früher kommen lohnt sich.“ Reservierungen sind möglich unter https://daswz-wiesbaden.com/reservierung
Freiherrs Garten in Biebrich
Um 18.30 Uhr beginnt hier das Public Viewing auf Großbildleinwand mit einem Aufwärmprogramm.
Taunusstein-Hahn
Die Taunussteiner Stata GmbH lädt zum Public Viewing auf dem Dr.-Peter-Nikolaus-Platz in Taunusstein-Hahn und überträgt das Finale auf einer LED- Leinwand mit Vorprogramm ab 19.30 Uhr.  Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht und können vor Ort gekauft werden.
DER ÜBERBLICK WIRD NOCH ERGÄNZT – TIPPS UND HINWEISE GERNE ALS KOMMENTAR ODER PER MAIL AN hallo@sensor-wiesbaden.de, Betreff: Nur die SGE!
Wiesbadener Kurier vor Ort – Livestream ab 15 Uhr
Der Wiesbadener Kurier ist live vor Ort in Sevilla und wird am Finaltag um 15 Uhr per Facebook-Livestream aus Sevilla vom Prado de San Sebastian berichten, wo sich Zehntausende Eintracht-Fans versammeln und beim von Eintracht Frankfurt organisierten Fanfest auf das Spiel einstimmen werden.
Möglicher Empfang am Frankfurter Römer
Sollte der Eintracht die Sensation gelingen und die Mannschaft zum ersten Mal seit 42 Jahren mit einem internationalen Pokalsieg zurück nach Frankfurt kommen, wird die Stadt voraussichtlich durchdrehen. Der hr ist im Falle eines Sieges für die Fans live ab 17.55 Uhr  dabei im Livestream auf hessenschau.de sowie im hr-fernsehen. Spieler, Betreuerteam und Funktionäre werden gegen 18 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen landen. Geplant ist im Falle eines Sieges ein langer Autokorso des gesamten Eintracht-Teams vom Flughafen durch die Innenstadt mit Abertausenden zu erwartenden Fans in den Straßen, auf Plätzen und nicht zuletzt auf dem Römerberg. Der Höhepunkt soll im Falle des Titelgewinns die traditionelle Präsentation der Mannschaft auf dem Römerbalkon sein.

Der hr plant den Einsatz von zahlreichen Kameras, unter anderem aus einem Helikopter und von vier Motorrädern aus wird der Weg des Eintracht-Trosses von der Landung in Frankfurt bis zum Römer eng begleitet.Der hr sendet außerdem am Freitag, 20. Mai, um 20:15 Uhr die Dokumentation „Unsere Reise nach Sevilla“ von Autor Florian Nass im hr-fernsehen. Eine Wiederholung ist am Sonntag, 22. Mai, um 14 Uhr zu sehen.

Reklame

Ein Kommentar “Finale! Wiesbadener Fans fiebern mit der Eintracht – Public Viewing im Kiezgarten, Wohnzimmer und …

Comments are closed.