| | Kommentare deaktiviert für sensor-Cover wird lebendig – Mitmach-Vernissage für Radfahrer heute im Museum

sensor-Cover wird lebendig – Mitmach-Vernissage für Radfahrer heute im Museum

radwende_museum

 

Die einen fahren kein Rad, weil es zu wenig Radwege gibt. Die anderen denken sich, warum Radwege bauen, wenn eh keiner fährt.  “Wir meinen, die Radfahrer müssen sichtbar werden und geben Ihnen deshalb eine Bühne: Die Installation „Radwende“”, sagt Michael Volkmer, Initiator des Radwende-Projekts – und gemeinsam mi Annika Schulz, Manfred Kraft und Tom Kresin Schöpfer des Kunstwerkes, das auch das aktuelle sensor-Cover ziert und ab heute “lebendig” wird.  Jeder der vom 22. Mai bis 2. Juli in Wiesbaden Rad fährt, wird Teil des Kunstwerkes. Dazu muss man sich die App unter www.radwende.de herunterladen und mit seinem Rad die gefahrene Strecke aufzeichen. Am folgenden Tag wird die Strecke im Museum ab 16 Uhr nachgezeichnet und kann als Exponat – für 150 Euro abzüglich der gefahrenen Kilometer, die Einnahmen werden gespendet – erworben werden. Die Vernissage ist heute im Museum Wiesbaden, 19.30 Uhr Einlass, 20 Uhr Begrüßung und Einführung.  www.radwende.de