| | Kommentieren

Ohrfeigen aus der Stille: „Schreibwütige“ Wiesbadener Jugendliche veröffentlichen starken Corona-Reader

Die jugendlichen Autorinnen der Gruppe „Die Schreibwütigen“ haben sich im Auftrag des Literaturhauses Villa Clementine kreativ mit der momentanen Krisensituation beschäftigt. Gefragt waren Zukunftsvisionen, Texte über den Umgang mit Isolation, über die Stille, neue Kommunikationsformen, Freundschaft und Familie, kurzum den Alltag in Zeiten der Corona-Pandemie. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Gelb geht´s los: Kinder im „Sammelfieber“ – Museum und Kitas starten heute #stayathome-Challenge

Gelb geht´s los: Kinder im „Sammelfieber“ – Museum und Kitas starten heute #stayathome-Challenge

Auch, wenn das Museum Wiesbaden derzeit seine Türen nicht für Besucher*innen öffnen kann, widmet sich das Team des Museums den traditionellen Kernaufgaben eines Museums: Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln. Die Aktion „Sammelfieber“ greift das Thema Sammeln nach dem Motto „Was sammelst du? – Sammeln verbindet!“ auf. Eine von den Städtischen Kindertagesstätten und dem Museum Wiesbaden konzipierte #stayathome-Challenge ruft ab heute alle jungen Sammler*innen zu Hause dazu auf, Fotos von ihren Sammlungen zu teilen.. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für #NetzstreikFürsKlima am 24. April – Fridays for Future demonstriert digital und ruft zu Protest am Fenster auf

#NetzstreikFürsKlima am 24. April – Fridays for Future demonstriert digital und ruft zu Protest am Fenster auf

Für den 24. April ist erneut ein globaler Streik für das Klima angesetzt. Aufgrund der aktuell anhaltenden Coronavirus-Pandemie entschloss sich die „Fridays for Future“-Bewegung jedoch, vorerst keine Demonstrationen auf der Straße abzuhalten – so auch „Fridays for Future Wiesbaden.“ (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Frust-Ventil in Zeiten von Corona: Schreibwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ für 12- bis 15-Jährige

Frust-Ventil in Zeiten von Corona: Schreibwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ für 12- bis 15-Jährige

Schreiben entspannt und kann gerade in schwierigen Zeiten auf andere Gedanken bringen. Ab sofort sind deshalb alle 12- bis 15- Jährigen aus Hessen eingeladen, beim landesweiten Schreibwettbewerb „Ohne Punkt und Komma“ mitzumachen. Teilnehmer*innen brauchen sich nicht um Rechtschreib- oder Grammatikfehler sorgen, denn bei diesem Wettbewerb geht es vor allem um kreative Ideen, viel Phantasie und die Lust am Schreiben.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Blücherschule für Deutschen Schulpreis nominiert – Bundeskanzlerin verleiht Preise in Berlin

Blücherschule für Deutschen Schulpreis nominiert – Bundeskanzlerin verleiht Preise in Berlin

Die Wiesbadener Blücher-Europaschule ist, als eine von 15 Schulen bundesweit und eine von zwei hessischen Schulen, für den Deutschen Schulpreis nominiert. Es handelt sich um den höchstdotierten Schulwettbewerb Deutschlands. Beworben hatten sich 81 Schulen aus 15 Bundesländern und eine Auslandsschule.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Osterferienprogramm startet „anders als gewohnt, aber gewohnt abwechslungsreich“

Osterferienprogramm startet „anders als gewohnt, aber gewohnt abwechslungsreich“

Das Wiesbadener Osterferienprogramm sollte im Jahr 2020 vom 6. bis 17. April stattfinden – leider ist es Corona zum Opfer gefallen. Trotzdem sollen die Kinder und Jugendlichen in den eigenen vier Wänden die Ferien genießen: Deshalb bietet die Landeshauptstadt Wiesbaden ab Montag, 6. April , einen Online-Ersatz für das Osterferienprogramm an. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche: Wie nehmt ihr die Zeiten von Corona wahr?

Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche: Wie nehmt ihr die Zeiten von Corona wahr?

Wie nehmen Kinder und Jugendliche die Corona-Krise wahr? Bei diesem Malwettbewerb geht es darum das Erlebte künstlerisch auszudrücken. Was macht Angst, was ist vielleicht auch wirklich schön? Wie ist es ohne Schule, Kindergarten, den ganzen Tag hauptsächlich zu Hause zu sein? Der Malwettbewerb „In Zeiten von Corona“ wird gemeinsam von der Kinder- und Jugendgalerie und dem Verein „Die Kunstwerker e.V.“ ausgeschrieben. Die Teilnehmer*innen können ihre Geschichten in Form von Bildern, Comics, Zeichnungen oder Collagen erzählen. Die Bilder werden ausgestellt und prämiert. Was für Preise es geben wird, bleibt vorerst eine Überraschung. Wenn genügend Werke zusammenkommen, soll es auch ein Buch oder einen Katalog über diese besondere Zeit geben. Einsendeschluss für die Kunstwerke ist Sonntag, 19. April. Wer teilnehmen will, muss sein Originalkunstwerk fotografieren und über folgende Wege verschicken: per Mail an kulturellebildung@wiesbaden.de, über eine Facebook-Nachricht an die Kinder- und Jugendgalerie unter facebook/jugendgalerie oder über eine Instagram-Nachricht unter Kinder.und.jugendgalerie.wi. Zusätzlich benötigt werden zudem Vor- und Nachname, Alter, Titel des Bildes sowie die Bildgröße, falls möglich auch eine E- Mail Adresse. Das Original muss später nachgereicht werden. (bou/ Foto: Die Kunstwerker)

| | Kommentare deaktiviert für From Zero to Hero! Startschuss für Freiwilligentag 2020 – Soziales Engagement braucht keine Vorkenntnisse

From Zero to Hero! Startschuss für Freiwilligentag 2020 – Soziales Engagement braucht keine Vorkenntnisse

Das neue Team des diesjährigen Wiesbadener Freiwilligentags.

„Von Null auf Hundert!“ Dazu rief das neue Team des diesjährigen Wiesbadener Freiwilligentags zum Projektauftakt auf. Mit einer Auflistung ihrer Schwächen starteten die 9 Studentinnen die Präsentation, um darauf aufmerksam zu machen, dass es keiner Vorkenntnisse bedarf, um sich sozial zu engagieren. Am 5. September sollen in der ganzen Stadt mindestens 25 verschiedene Projekte angeboten werden, um Bürger*innen die Chance zu bieten, unverbindlich ehrenamtlich tätig zu werden. Interessierte können sich ab dem 1. Juni online auf www.eintagsheld.de für die verschiedenen Projekte anmelden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kinder und Pferde „uff de Gass“: Wiesbaden feiert Fastnacht – OB bei „Mainz bleibt Mainz“ im Stil der 20er

Kinder und Pferde „uff de Gass“: Wiesbaden feiert Fastnacht – OB bei „Mainz bleibt Mainz“ im Stil der 20er

In Wiesbaden werden die närrischen Tage mit der Rathausstürmung, dem Kinderfastnachtsumzug und, als Höhepunkt, dem großen Fastnachtssonntagszug gefeiert. Und wer gerne „Fastnacht uff de Gass“ erlebt, findet in der Innenstadt und rund um das Rathaus zahlreiche Anlaufpunkte, um mit Gleichgesinnten närrisch und fröhlich zusammen zu sein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbadener Polit-Nachwuchs in Bewegung: Jusos und Junge Union wählen neue Vorstände

Wiesbadener Polit-Nachwuchs in Bewegung: Jusos und Junge Union wählen neue Vorstände

| | Kommentare deaktiviert für Unhappy birthday: Fridays For Future Wiesbaden feiert 1. Geburtstag – natürlich mit einer Klimastreik-Demo

Unhappy birthday: Fridays For Future Wiesbaden feiert 1. Geburtstag – natürlich mit einer Klimastreik-Demo

Am 01. Februar 2019 fand die erste Fridays for Future-Demonstration in Wiesbaden statt, organisiert von Emely Dilchert vom Stadtschülerrat, Cara Speer vom Jugendparlament und Julian Gysi von der Grünen Jugend. Rund 300 Schüler*innen füllten an diesem Mittag den Bahnhofsplatz und zogen kurz darauf durch Wiesbadens Straßen, um mehr Klimaschutz sowie Klimagerechtigkeit zu fordern. Auf dem Marktplatz endete der Demonstrationszug und die Aktivist*innen überreichten der Landeshauptstadt Wiesbaden ein Klima-Zeugnis. Nun findet die „Geburtstagsdemo“ statt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 107 Nachwuchsmusiker*innen auf dem Podium: Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der WKM

107 Nachwuchsmusiker*innen auf dem Podium: Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der WKM

Insgesamt treten 107 junge Musikerinnen und Musiker in den Kategorien Klavier, Gitarre (Pop) und Gesang an beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der Wiesbadener Musik- und Kunstschule. Die Wertungsspiele am 25. und 26. Januar beginnen jeweils um 9 Uhr. Für diesen Wettbewerb übernimmt Claudia Hölbling die Leitung des Regionalausschusses von Christoph Nielbock, der sich im Herbst aus dem aktiven Dienst als Direktor der WMK/ WMA sowie als Vorsitzender zurückgezogen hat.

(mehr …)