Direkt zum Inhalt wechseln
| 1

„Junger und sehr engagierter Dirigent“: Londoner Leo McFall wird neuer Generalmusikdirektor in Wiesbaden

Leo McFall wird ab der Spielzeit 2024/25 zeitgleich mit dem Beginn der Doppelintendanz von Dorothea Hartmann und Beate Heine neuer Generalmusikdirektor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Dies gab der neue hessische Kulturminister Timon Gremmels heute bekannt.

| 1

„Junger und sehr engagierter Dirigent“: Londoner Leo McFall wird neuer Generalmusikdirektor in Wiesbaden

Leo McFall wird ab der Spielzeit 2024/25 zeitgleich mit dem Beginn der Doppelintendanz von Dorothea Hartmann und Beate Heine neuer Generalmusikdirektor des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Dies gab der neue hessische Kulturminister Timon Gremmels heute bekannt.


| 2

Uwe Eric Laufenberg verlässt Staatstheater – Intendant beendet Arbeit in Wiesbaden mit sofortiger Wirkung

Paukenschlag zum Amtsantritt: Timon Gremmels (SPD), neuer Hessischer Minister für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, hat sich unmittelbar nach seinem Amtsantritt mit dem umstrittenen Intendanten des Staatstheaters Wiesbaden, Uwe Eric Laufenberg, zu einem Gespräch getroffen. Beide Seiten haben beschlossen, die gemeinsame Arbeit nach fast zehn Jahren zum heutigen 22. Januar 2024 zu beenden.

| 2

Uwe Eric Laufenberg verlässt Staatstheater – Intendant beendet Arbeit in Wiesbaden mit sofortiger Wirkung

Paukenschlag zum Amtsantritt: Timon Gremmels (SPD), neuer Hessischer Minister für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, hat sich unmittelbar nach seinem Amtsantritt mit dem umstrittenen Intendanten des Staatstheaters Wiesbaden, Uwe Eric Laufenberg, zu einem Gespräch getroffen. Beide Seiten haben beschlossen, die gemeinsame Arbeit nach fast zehn Jahren zum heutigen 22. Januar 2024 zu beenden.


| 1

Eine neue Frau aus Wiesbaden in Berlin – Nadine Ruf (SPD) wird unverhofft Bundestagsabgeordnete

  Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos). Am Abend der Bundestagswahl im September 2021 schaute sie am Ende in die Röhre, nun wird Nadine Ruf, quasi über Bande, doch noch Wiesbadens Frau in Berlin.

| 1

Eine neue Frau aus Wiesbaden in Berlin – Nadine Ruf (SPD) wird unverhofft Bundestagsabgeordnete

  Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos). Am Abend der Bundestagswahl im September 2021 schaute sie am Ende in die Röhre, nun wird Nadine Ruf, quasi über Bande, doch noch Wiesbadens Frau in Berlin.


|

IHK Wiesbaden braucht neuen Präsidenten: Christian Gastl steigt nach zehn Jahren an der Spitze aus

  Die IHK Wiesbaden muss sich nach einem neuen Präsidenten oder einer neuen Präsidentin umschauen. Der amtierende IHK-Präsident Dr. Christian Gastl hat mitgeteilt, dass er sich nach 10 Jahren im Amt nicht erneut für das Präsidialamt zur Wahl stellen wird. Einst war er als jüngster IHK-Präsident Deutschlands ins Amt gewählt worden. Nun sagte er: „Ich […]

|

IHK Wiesbaden braucht neuen Präsidenten: Christian Gastl steigt nach zehn Jahren an der Spitze aus

  Die IHK Wiesbaden muss sich nach einem neuen Präsidenten oder einer neuen Präsidentin umschauen. Der amtierende IHK-Präsident Dr. Christian Gastl hat mitgeteilt, dass er sich nach 10 Jahren im Amt nicht erneut für das Präsidialamt zur Wahl stellen wird. Einst war er als jüngster IHK-Präsident Deutschlands ins Amt gewählt worden. Nun sagte er: „Ich […]


|

Neue Stadtkirchenpfarrerin: Bettina Friehmelt denkt auch an Literaturgottesdienst und Pop-up-Hochzeitsfestival

Bettina Friehmelt ist die neue Stadtkirchenpfarrerin in Wiesbaden. Sie folgt auf Annette Majewski, die in den Ruhestand verabschiedet wurde. Friehmelt ist Pfarrerin in der Evangelischen Heilandsgemeinde in Walluf – das bleibt sie künftig auch mit halber Stelle. Mit der anderen Hälfte ist sie nun für die Stadtkirchenarbeit an der Marktkirche und in der City verantwortlich. […]

|

Neue Stadtkirchenpfarrerin: Bettina Friehmelt denkt auch an Literaturgottesdienst und Pop-up-Hochzeitsfestival

Bettina Friehmelt ist die neue Stadtkirchenpfarrerin in Wiesbaden. Sie folgt auf Annette Majewski, die in den Ruhestand verabschiedet wurde. Friehmelt ist Pfarrerin in der Evangelischen Heilandsgemeinde in Walluf – das bleibt sie künftig auch mit halber Stelle. Mit der anderen Hälfte ist sie nun für die Stadtkirchenarbeit an der Marktkirche und in der City verantwortlich. […]


|

Wiesbadens Stadtregierung nun jünger und weiblicher: Neue Dezernentinnen haben ihren Dienst angetreten

Wenn heute ab 16 Uhr die letzte Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause im Rathaus Wiesbaden über die Bühne geht, wird sich ein neues Bild auf der „Regierungsbank“ bieten. Drei neue Dezernentinnen geben heute ihren Einstand in einer Sitzung mit langer Tagesordnung.

|

Wiesbadens Stadtregierung nun jünger und weiblicher: Neue Dezernentinnen haben ihren Dienst angetreten

Wenn heute ab 16 Uhr die letzte Stadtverordnetenversammlung vor der Sommerpause im Rathaus Wiesbaden über die Bühne geht, wird sich ein neues Bild auf der „Regierungsbank“ bieten. Drei neue Dezernentinnen geben heute ihren Einstand in einer Sitzung mit langer Tagesordnung.


|

24-Jähriger wird SPD-Fraktionsvorsitzender in Wiesbaden: Silas Gottwald folgt auf Hendrik Schmehl

Von Dirk Fellinghauer. Foto: privat. Weil der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD im Wiesbadener Rathaus, Hendrik Schmehl, zum 1. September sein Amt als neuer Kulturdezernent, Stadtkämmerer und Schuldezernent antritt, mussten die Rathaus-Genossen einen neuen Fraktionschef suchen – und haben ihn gefunden. Silas Gottwald wurde am Montagabend zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Besonderes Kennzeichen: sehr jung.

|

24-Jähriger wird SPD-Fraktionsvorsitzender in Wiesbaden: Silas Gottwald folgt auf Hendrik Schmehl

Von Dirk Fellinghauer. Foto: privat. Weil der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD im Wiesbadener Rathaus, Hendrik Schmehl, zum 1. September sein Amt als neuer Kulturdezernent, Stadtkämmerer und Schuldezernent antritt, mussten die Rathaus-Genossen einen neuen Fraktionschef suchen – und haben ihn gefunden. Silas Gottwald wurde am Montagabend zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Besonderes Kennzeichen: sehr jung.


|

CDU präsentiert ihre drei Dezernenten-KandidatInnen – und unterstützt auch FDP-Kandidat / Wackelt die Koop?

Die Führungsgremien des CDU-Kreisverbandes und der CDU-Rathausfraktion haben heute Vormittag laut Mitteilung einstimmig die Kandidaturen für die Dezernentenwahl am 2. Mai festgelegt.  In einer Sondersitzung werden dann die Stadtverordneten im Rathaus über die künftige Besetzung hauptamtlicher Stadtrat-Posten in Wiesbaden abstimmen. Die Rathaus-Kooperation mit knapper Mehrheit hat ihre eigenen KandidatInnen längst nominiert.

|

CDU präsentiert ihre drei Dezernenten-KandidatInnen – und unterstützt auch FDP-Kandidat / Wackelt die Koop?

Die Führungsgremien des CDU-Kreisverbandes und der CDU-Rathausfraktion haben heute Vormittag laut Mitteilung einstimmig die Kandidaturen für die Dezernentenwahl am 2. Mai festgelegt.  In einer Sondersitzung werden dann die Stadtverordneten im Rathaus über die künftige Besetzung hauptamtlicher Stadtrat-Posten in Wiesbaden abstimmen. Die Rathaus-Kooperation mit knapper Mehrheit hat ihre eigenen KandidatInnen längst nominiert.


| 2

Christoph Manjura erklärt Rückzug – Sozialdezernent verzichtet auf weitere Amtszeit

// UPDATE 21.03. Die Anklage gegen Christoph Manjura wegen Verdachts der Beihilfe zur Untreue in besonders schwerem Fall wird zugelassen. Das Hauptverfahren wird eröffnet. Details im Wiesbadener Kurier-Plus-Artikel hier. // Christoph Manjura kündigt seinen Rückzug an. Der Wiesbadener Sozialdezernent zieht die Konsequenzen aus seinen persönlichen Verwicklungen in die AWO-Affäre. In einem Schreiben an seine Parteifreunde, […]

| 2

Christoph Manjura erklärt Rückzug – Sozialdezernent verzichtet auf weitere Amtszeit

// UPDATE 21.03. Die Anklage gegen Christoph Manjura wegen Verdachts der Beihilfe zur Untreue in besonders schwerem Fall wird zugelassen. Das Hauptverfahren wird eröffnet. Details im Wiesbadener Kurier-Plus-Artikel hier. // Christoph Manjura kündigt seinen Rückzug an. Der Wiesbadener Sozialdezernent zieht die Konsequenzen aus seinen persönlichen Verwicklungen in die AWO-Affäre. In einem Schreiben an seine Parteifreunde, […]


|

Volt schickt Maral Koohestanian als Dezernentin für Ordnung, Statistik, Stadtforschung, Smart City ins Rennen

Die 31-jährige Maral Koohestanian soll neue Wiesbadener Dezernentin für Ordnung, Statistik und Stadtforschung, Smart City, zentrales Fördermanagement werden – ins Rennen geschickt von Volt.

|

Volt schickt Maral Koohestanian als Dezernentin für Ordnung, Statistik, Stadtforschung, Smart City ins Rennen

Die 31-jährige Maral Koohestanian soll neue Wiesbadener Dezernentin für Ordnung, Statistik und Stadtforschung, Smart City, zentrales Fördermanagement werden – ins Rennen geschickt von Volt.


|

„Ich weiß um die Herausforderungen“ – Marion Hebding wird neue Geschäftsführerin bei ESWE Verkehr

Der Trend, bedeutende Führungspositionen in Wiesbaden mit Frauen zu besetzen, setzt sich fort. Die ESWE Verkehrsgesellschaft bekommt zum 1. Juni mit Marion Hebding eine neue Geschäftsführerin. Heute stellte die 55-Jährige sich im Rathaus vor.

|

„Ich weiß um die Herausforderungen“ – Marion Hebding wird neue Geschäftsführerin bei ESWE Verkehr

Der Trend, bedeutende Führungspositionen in Wiesbaden mit Frauen zu besetzen, setzt sich fort. Die ESWE Verkehrsgesellschaft bekommt zum 1. Juni mit Marion Hebding eine neue Geschäftsführerin. Heute stellte die 55-Jährige sich im Rathaus vor.