| | Kommentare deaktiviert für Aus Gastrowelt ins mittelalterliche Kulturdenkmal: Wiesbadener wird neuer Kloster Eberbach-Chef

Aus Gastrowelt ins mittelalterliche Kulturdenkmal: Wiesbadener wird neuer Kloster Eberbach-Chef

Die Suche war erfolgreich: Der Wiesbadener Julius Wagner wird neuer Chef des 1136 gegründeten europäischen Kulturdenkmals Kloster Eberbach. Das Kuratorium und dessen Vorsitzende, Staatsministerin Priska Hinz, haben den 1979 geborenen bisherigen Dehoga Hessen-Geschäftsführer zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes der gemeinnützigen Stiftung Kloster Eberbach im Rheingau ernannt. Der Jurist wird seine neue Aufgabe zum 1. Januar 2023 übernehmen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Bouffier raus, Rhein rein: Ministerpräsidenten-Wechsel in Hessen / Wiesbadenerin soll Landtagspräsidentin werden

Bouffier raus, Rhein rein: Ministerpräsidenten-Wechsel in Hessen / Wiesbadenerin soll Landtagspräsidentin werden

Im Rahmen einer „Serenade“ in Schloss Biebrich am 30. Mai mit 600 geladenen Gästen wird Volker Bouffier als Ministerpräsident von Hessen feierlich verabschiedet. Einen Tag später am 31. Mai wird er offiziell zurücktreten und sein Nachfolger gewählt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Dienstleister für Verwaltung und Bürger:innen: Christian Lahr wird neuer Leiter des Hauptamtes

Dienstleister für Verwaltung und Bürger:innen: Christian Lahr wird neuer Leiter des Hauptamtes

Der Magistrat hat beschlossen, dass Christian Lahr die Leitung des Hauptamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden übernehmen soll. Am 1. Juni tritt er seinen neuen Job im Dezernat des Oberbürgermeisters – und damit in ihm vertrauter Umgebung – an. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Früherer EU-Kommissar wird EBS-Präsident: Günther Oettinger leitet künftig Wiesbaden/Rheingauer Privatuni

„Nach seinem Ausscheiden aus der EU-Kommission, deren Mitglieder am 1. November 2019 vollständig ausgewechselt wurden, ließ sich Oettinger 13 Beschäftigungsverhältnisse genehmigen“, weiß Wikipedia. Nun tritt der prominente „Schwabe mit den zahlreichen Jobs“ einen spannenden Posten in Wiesbaden und im Rheingau an. Günther H. Oettinger, früherer Ministerpräsident in Baden-Württemberg und ehemaliger EU-Kommissar, wird neuer Präsident der privaten Hochschule EBS Universität. Der 67-jährige CDU-Politiker und erfahrene Jurist wurde heute durch den Hochschulrat gewählt und durch den Senat bestätigt. „Er startet vorbehaltlich der Zustimmung aus Brüssel im Spätsommer dieses Jahres. Die entsprechende Notifikation ist eingeleitet“, teilt die private Hochschule mit. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Boot an Bord: Neue WVV-Geschäftsführerin legt los

Boot an Bord: Neue WVV-Geschäftsführerin legt los

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, Bernadette Boot, Rainer Emmel.

„Dass sich für eine solch wichtige Schaltstelle im Verbund der städtischen Beteiligungen eine Frau als Beste durchsetzen konnte, freut mich zusätzlich. In solchen Spitzenpositionen herrscht Nachholbedarf im Hinblick auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Deshalb ist die Berufung auch in dieser Hinsicht ein starkes Signal“, sagte OB und WVV-Aufsichtsratsvorsitzender Gert-Uwe Mende, als er gemeinsam mit Noch-WVV-Geschäftsführer Rainer Emmel offiziell die neue Geschäftsführerin der Wiesbadener Stadtholding WVV begrüßte. Bernadette Boot hatte am 1. März ihre Tätigkeit bei der WVV aufgenommen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Generationswechsel im Wiesbadener Ordnungsamt: Stefan Krebs wird neuer Leiter / „Motiviert für Veränderungen“

Generationswechsel im Wiesbadener Ordnungsamt: Stefan Krebs wird neuer Leiter / „Motiviert für Veränderungen“

Stefan Krebs wird der neue Leiter des Ordnungsamtes Wiesbaden. Dies hat der Magistrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Der derzeitge Fachbereichsleiter der Ordnungsverwaltung im Rheingau-Taunus-Kreis  tritt  die Nachfolge von Heike Paul an, die zum 30. April 2021 in Ruhestand gehen wird. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Aus Wiesbaden nach Frankfurt: Anna Schoeppe wird HessenFilm-Chefin – „Die Richtige für den Aufbruch“

Aus Wiesbaden nach Frankfurt: Anna Schoeppe wird HessenFilm-Chefin – „Die Richtige für den Aufbruch“

Anna Schoeppe, zurzeit Direktorin des Kuratoriums junger deutscher Film in Wiesbaden, wird neue Geschäftsführerin der HessenFilm und Medien GmbH.  Das gab die Vorsitzende des Aufsichtsrats der HessenFilm, Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn , heute in Frankfurt bekannt. Die 1984 geborene Schoeppe übernimmt zum 1. Mai 2020 die Leitung der hessischen Filmförderung von Günter Schmitteckert. Dieser hatte die Aufgabe im Oktober 2019 für einen Übergangszeitraum nach dem Rausschmiss von Hans Joachim Mendig wegen seines öffentlich geposteten distanzlosen Mittagessen-Fotos mit AfD-Chef Jörg Meuthen, übernommen und kehrt nun zu seinen Aufgaben als Ministerialdirigent im Ministerium zurück. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Führungswechsel in der Stadt: Neue Wiesbaden-Köpfe in Spitzenpositionen – Hier geht´s zur Vorstellungsrunde!

Führungswechsel in der Stadt: Neue Wiesbaden-Köpfe in Spitzenpositionen – Hier geht´s zur Vorstellungsrunde!

Von Dirk Fellinghauer.

Fotos Annika List, kunst.hessen.de, Sergej Tan, Wonge Bergmann, Kulturfonds, Handwerkskammer, Landeshauptstadt Wiesbaden, Arne Landwehr, privat.

Zahlreiche Spitzenpositionen in Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft wurden und werden derzeit neu besetzt. Auf zur Vorstellungsrunde der neuen Wiesbaden-Köpfe! (mehr …)

| | 1 Kommentar

Der Vorgänger als Nachfolger: Hartmut Boger wird übergangsweise wieder vhs-Direktor

Der Vorgänger des scheidenden vhs-Direktors wird sein Nachfolger. Mit Ausscheiden des Direktors der Volkshochschule Wiesbaden, Dr. Philipp Salamon-Menger, der aus familiären Gründen kurzfristig die Leitung der vhs zum 1. April abgeben wird, wird der langjährige vhs-Direktor Hartmut Boger übergangsweise die Leitung der vhs übernehmen. Dies hat der Vorstand der vhs in seiner Sondersitzung beschlossen. Boger blieb nach seiner aktiven Zeit der vhs eng verbunden, unter anderem durch einen Sitz im Vorstand. Die Stelle für die vhs-Leitung ist bundesweit ausgeschrieben, eine Besetzung ist zum Sommer geplant. (dif/Fotos Arne Landwehr)

| | Kommentare deaktiviert für Ingmar Jung zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt – 91,3 Prozent stimmen für Bundestagsabgeordneten

Ingmar Jung zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt – 91,3 Prozent stimmen für Bundestagsabgeordneten

Der Bundestagsabgeordnete Ingmar Jung wurde heute Abend zum neuen Vorsitzenden der CDU Wiesbaden gewählt. Beim Parteitag im Haus der Vereine Im Wiesengrund stimmten 91,3 Prozent für den 41-Jährigen. Nach parteiinternen Querelen hatte der bisherige Vorsitzende, Bürgermeister Dr. Oliver Franz, sein Amt im Oktober 2019 niedergelegt. Wiesbadens OB a.D. Dr. Helmut Müller war in der Übergangszeit als Interimsvorsitzender eingesprungen. Der Winzersohn Ingmar Jung war von 2010 bis 2017 Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Seit der Bundestagswahl 2017  ist er direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Wiesbaden in Berlin. Seine Aufgabe als Parteivorsitzender wird es sein, die gespaltene Wiesbadener CDU wieder zu einen und in den Kommunalwahlkampf 2021 zu führen. (dif)

| | Kommentare deaktiviert für Ein Mainzer soll Wiesbadens Innenstadt auf Trab bringen: Axel Klug wird neuer City-Manager

Ein Mainzer soll Wiesbadens Innenstadt auf Trab bringen: Axel Klug wird neuer City-Manager

Von Dirk Fellinghauer. Fotos privat, Landeshauptstadt Wiesbaden, IHK Wiesbaden.

Der Wiesbadener City-Manager ist gefunden. Es ist ein Mainzer. Axel Klug wird am 3. Februar sein Amt antreten. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Vermittler für „das kleinere Übel“ – Detlev Bendel wird CityBahn-Ombudsmann für die Wirtschaft

Vermittler für „das kleinere Übel“ – Detlev Bendel wird CityBahn-Ombudsmann für die Wirtschaft

Vom Kritiker zum Vermittler – der frühere Wiesbadener Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel (rechts) wird ehrenamtlicher CityBahn-Ombudsmann für die Wirtschaft. Verkehrsdezernent Andreas Kowol stellt ihn heute im Rathaus vor. (mehr …)