| | Kommentieren

Heute „Aufbruchstimmung in Richtung Verkehrswende erleben“ – Aktionen auf Straßen und Plätzen

Heute finden in drei Straßen in Wiesbaden interessante Aktionen zum „Tag der Verkehrswende“ statt, die Parkraum zu Lebensraum umgestalten. Sie sollen zeigen, wie unsere Stadt noch lebenswerter werden kann. Längst nicht das einzige, aber ein wichtiges Thema des Tages, ist natürlich die CityBahn.

(mehr …)

| | Kommentieren

Radfahren neu entdecken: Zwei Wochen lang gratis Cargo-Bikes testen

Umsatteln und elektrischen Rückenwind genießen: In Wiesbaden haben Bürger*innen sowie Gewerbetreibende vom 21. September bis 14. Dezember die Möglichkeit, sich im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ über einen Zeitraum von zwei Wochen gratis von den Vorteilen eines Cargo-Bikes zu überzeugen. (mehr …)

| | Kommentieren

Demo und „Town Hall“-Bürgerveranstaltung zur CityBahn – Kosten steigen, Anteil für Stadt sinkt

Am 5. September, knapp zwei Monate vor dem Bürgerentscheid, stellen sich Oberürgermeister Gert-Uwe Mende und die Planer der CityBahn gemeinsam den Fragen der Öffentlichkeit. Denn am 1. November haben die Wiesbadener die Wahl über die Zukunft der Mobilität ihrer Stadt und Umgebung mitzubestimmen. Da coronabedingt nur 50 Teilnehmer*innen vor Ort sein dürfen, wird die Veranstaltung zusätzlich über die Website www.citybahn-verbindet.de und den Facebook-Kanal der CityBahn gestreamt. Am gleichen Tag findet eine Demo für die CityBahn statt. Derweil wurde bekannt, dass die Kosten für das Projekt höher werden als bisher angenommen. (mehr …)

| | Kommentieren

Knapp, begehrt, umkämpft: Parkraum in Wiesbaden soll gemanagt werden – Bürgerbeteiligung startet

Den zur Verfügung stehenden Parkraum in Wiesbaden „effizient, nutzerfreundlich und raumverträglich“ zu gestalten ist das Ziel des „Parkraummanagementkonzepts“, das ESWE Verkehr im Auftrag der Landeshauptstadt erstellen soll. Das Konzept soll Leitlinien liefern, anhand derer konkrete Maßnahmen unter Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten erarbeitet werden. Durch die Maßnahmen sollen besonders der Parksuchverkehr und dadurch die Emissionsbelastung in der Stadt reduziert werden. Bürger*innen sind aufgerufen, sich aktiv am Prozess zu beteiligen.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Verkehrswende jetzt“, Citybahn-Bürgerentscheid später: Fahrraddemo für Verschiebung auf Kommunalwahldatum

„Verkehrswende jetzt“, Citybahn-Bürgerentscheid später: Fahrraddemo für Verschiebung auf Kommunalwahldatum

„In den letzten Monaten wurden während des Corona-lockdown endlich Schritte unternommen, den tagtäglichen Verkehrsinfarkt in Wiesbaden zu beenden“, sagen die Initiatoren der „Verkehrswende jetzt!“-Fahrraddemo, die an diesem Dienstag, 30. Juni, um 17.30 Uhr am Hauptbahnhof startet: „Die neuen Fahrradwege und Busspuren begrüßen wir sehr. Doch wir wollen mehr!“ Mit mehr meinen sie: „Um einer neuen Verkehrspolitik zum Durchbruch zu verhelfen ist es nötig, die seit Jahrzehnten von der Autolobby in Wiesbaden verhinderte Straßenbahn endlich durchzusetzen!“ (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stadtradeln startet: Wiesbaden tritt fürs Klima coronakonform in die Pedale – Einzeln und per Stadtrallye

Stadtradeln startet: Wiesbaden tritt fürs Klima coronakonform in die Pedale – Einzeln und per Stadtrallye

Diesjähriger Stadtradel-Star: Sebastian Schulz

Auch in diesem Jahr nimmt Wiesbaden an der Kampagne „Stadtradeln“ teil. In den drei Wochen vom 7. bis 27. Juni können alle Menschen, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, zur Hochschule oder zur Schule gehen, mitmachen und im Team möglichst viele Radkilometer sammeln. Interessierte können sich jetzt schon unter wiesradeln.de oder stadtradeln.de/wiesbaden anmelden. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Wilhelmstraße bekommt heute eine Pop-Up Bike Lane – „Stadt soll schnell Platz für neue Radwege schaffen“

Zusammen mit dem Bündnis Verkehrswende Wiesbaden beteiligt sich der Fahrradclub ADFC Wiesbaden heute am bundesweiten Aktionstag „Pop-Up Bike Lane“. Die Stadt Wiesbaden wird aufgefordert, jetzt schnell Platz für neue, breite Radwege zu schaffen. Von 10 bis 12 Uhr zeigt der Fahrradclub, wie unkompliziert die Umsetzung ist: Auf der Wilhelmstraße zwischen Bierstädter und Frankfurter Straße wird eine „PopUp Bike Lane“, ein temporärer Radweg, errichtet. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neue Radwege auschecken: Critical Mass-Rundfahrt heute in Kleinstgruppen – Stadtradeln startet

Neue Radwege auschecken: Critical Mass-Rundfahrt heute in Kleinstgruppen – Stadtradeln startet

Heute findet die “Rundfahrt by criticalmasswiesbaden” statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird  dazu eingeladen, zur criticalmass-Zeit in Kleinstgruppen eine Rundfahrt zu machen: entlang der neuen Radwege, die in den letzten Wochen in Wiesbaden entstanden sind. Treffpunkt ist zwischen 18.30 und 19.30 in der App „Critical Maps“. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Fahrradfreundlich in Corona-Zeiten? Critical Mass digital, Kowol sieht keine Chance für „temporäre Fahrradstadt“

Die Fahrradbewegung criticalmasswiesbaden trifft sich auch in Corona-Zeiten – allerdings mit dem nötigen Abstand. Heute findet deshalb das Treffen der Radfahrer*innen, die sonst regelmäßig per Korso durch die Stadt fahren, digital statt. Wer teilnehmen will, kann über die App „Critical Maps“ mitmachen. Los geht es um 18.30 Uhr in der App. Aktuelles zum Thema Fahrradstadt Wiesbaden in Corona-Zeiten kommt auch vom ADFC und einem Bürger. Dieser wandte sich mit einer besonderen Idee an den Verkehrsdezernenten Andreas Kowol (hier auf dem Foto bei der Vorstellung des Projektes „Umweltspur auf dem 1. Ring“).

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für CityBahn-Bürgerentscheid wird verschoben – OB Mende: „Corona verhindert Abstimmung vor den Sommerferien“

CityBahn-Bürgerentscheid wird verschoben – OB Mende: „Corona verhindert Abstimmung vor den Sommerferien“

Der Bürgerentscheid über die CityBahn wird verschoben. OB Gert-Uwe Mende erklärte heute, dass Corona die geplante Abstimmung vor den Sommerferien verhindere: „Aufgrund der aktuellen Entwicklung der vergangenen Tage im Hinblick auf die Situation rund um das Coronavirus ist der Zeitplan nicht mehr haltbar.“ (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Fahrrad-Professur in Wiesbaden – Hochschule RheinMain schafft es in Liga der bundesweit ausgewählten Pioniere

Fahrrad-Professur in Wiesbaden – Hochschule RheinMain schafft es in Liga der bundesweit ausgewählten Pioniere

Wiesbaden wird Pionierstadt zur Erforschung der Zukunft des Radverkehrs. Die Hochschule RheinMain bekommt eine von insgesamt sieben erstmals ausgeschriebenen Fahrrad-Professuren in Deutschland. Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir und Wissenschaftsministerin Angela Dorn verbreiteten heute die frohe Kunde: „Das ist ein richtig großer Erfolg: Drei von insgesamt sieben Fahrrad-Professuren in Deutschland kommen an hessische Hochschulen und Universitäten“.  Neben der Hochschule RheinMain und der Frankfurt University of Applied Sciences wird auch die Universität in Kassel jeweils eine Stiftungsprofessur erhalten. „Wir freuen uns, dass damit die Zukunft des Radverkehrs maßgeblich von Hessen aus erforscht und gestaltet wird“, sagten die beiden Grünen-Politiker.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Theodor-Heuss-Brücke ab 12. Januar für Autos gesperrt – Befürchtungen und Beschwichtigungen

Theodor-Heuss-Brücke ab 12. Januar für Autos gesperrt – Befürchtungen und Beschwichtigungen

Die wohl wichtigste Verbindung zwischen Wiesbaden und Mainz wird gekappt. Ab Sonntag, 12. Januar, wird die Theodor-Heuss-Brücke aufgrund von erforderlichen Baumaßnahmen an den Traversenlagern für den Autoverkehr für voraussichtlich circa vier Wochen gesperrt. Verkehrschaos ist ebenso vorprogrammiert wie Verärgerung. Die beiden Nachbarstädte versuchen mit bestimmten Maßnahmen aber auch, zumindest bestimmte Gemüter zu beruhigen.

(mehr …)