| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Da steckt richtig viel Musik drin – aber auch vieles andere

Von Maximilian Wegener und Selma Unglaube. Fotos Veranstalter.

Dieses Wochenende gilt: Es wird musikalisch – und es kann und darf getanzt werden! Gelegenheiten dazu gibt es einige – trotz, oder vielleicht auch gerade weil, es ziemlich nass wird. Mit der Musik Night am Sedanplatz und Daniel Scherf Unplugged sowie den von sensor präsentierten Musikpoeten (Foto) im kuenstlerhaus43 geht die Party heute gut los, mit Rock meets Djembe, dem Mission Cimbalom Trio geht’s dann morgen heiter weiter und auch im Theater in Pariser Hof wird das Tanzbein geschwungen. Am Sonntag markieren  „times-studies – Violoncello und Cembalo“ mit  Hyazintha Andrej und das ebenfalls von sensor präsentierte große Jubiläums-Galakonzert der Rheingauer Filmsymphoniker das feierliche Finale. Getanzt wird auch bei den Kammerspielen bei der Premiere von „Die Tanzstunde“. Alternativprogramm: Die Frankfurter Buchmesse inklusive B3 Biennale öffnet dieses Wochenende für private Besucher, wetterfeste Rad- und Kaffee-Liebhaber kommen beim „Coffee Ride“ gleich doppelt auf ihre Kosten. Und natürlich gibt es wieder ein reichliches Angebot an Ausstellungen, Aufführungen und Performances. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Start in den goldenen Herbst mit Wanderungen, Vernissagen und Musik

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

Die Schatten werden länger, die Tage kühler und die Blätter an den Bäumen bunter. Es ist nicht länger zu leugnen: Der Sommer ist rum, der Herbst macht sich breit. Nach dem Intensiv-Test für Regenschirme in den letzten Tagen  soll sich der Neuankömmling zum Wochenende aber tendenziell von seiner besten Seite zeigen. Optimal, denn zum Rausgehen gibt es jede Menge gute Gründe. Wie etwa eine Wanderung – zum Beispiel auf einer der Singlewanderungen von „Wanderdate„, den 52. Wiesbadener Wandertagen oder der Cul-Tour auf den Spuren von Brahms. Ein letzer Hauch Oktoberfest lässt sich am Kasteler Rheinufer bei der Kransand BistoBar genießen, während in Biebrich zum 25. BIG Jubiläum gleich drei Tage lang die Post abgeht. Wem es draußen langsam zu frisch wird, der kann bei einer reichen Auswahl an Konzerten, Vorträgen, Ausstellungseröffnungen und Aufführungen aus dem Vollen schöpfen. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Nichts für Weicheier, aber jede Menge für Erlebnishungrige – und für Visionäre

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

Der Herbst ist unbestreitbar da und meldet sich mit einem nasskalten Gruß . Das ist aber noch lange kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen (da würde sie auch nur nass), denn dieses Wochenende gibt es genug gute Gründe, sich mit Schirm oder Regenjacke zu bewaffnen und dem Wettergott die Stirn zu bieten – vor allem – aber bei weitem nicht nur – das Wiesbadener Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag, Herbstmarkt und dem beliebten Singfest „Wiesbaden singt“. Passend dazu soll sich am Samstag dann auch die Sonne wieder zeigen. Dieses Wiesbaden-Wochenende bietet vieles, aber eines ganz gewiss nicht: Anlass, zuhause zu bleiben. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Hoch die Hände, Klimawende! Jede Menge Aktionen und Action

sensor-Wochenendfahrplan: Hoch die Hände, Klimawende! Jede Menge Aktionen und Action

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

An diesem Wochenende gilt: Es geht auf die Straße! Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem E-Scooter, ganz egal. Hauptsache raus – und das nicht nur, weil das Wetter sich nochmal von seiner besten Seite zeigt. Nein, dieses Wochenende steht ganz unter dem Zeichen der Klima- und Verkehrswende, egal ob bei der Klimastreik-Demo #AlleFürsKlima mit Fridays For Future, beim Internationalen PARK(ing) Day oder bei der Verkehrswende-Demo mit großem (und verkehrsberuhigtem) Fest an der Ringkirche. Außerdem tanzt sich die Landeshauptstadt an diesem Wochenende schon zum 16. Mal in den Herbst hinein. Auch die Kunst kommt nicht zu knapp – etwa beim Kunstspaziergang in der Fasanerie, Vernissagen im Loftwerk und Kunsthaus oder beim NachmitTALK mit Christine Biehler im Kunstverein Bellevue-Saal. Und auch auf Wiesbadens Bühnen ist jede Menge Betrieb, beispielsweise mit „Die Wunderübung“ im Theater Kammerspiele, „Mutter Corsage“ im Staatstheater oder Christine Prayons „Abschiedstour“ im Theater im Pariser Hof.
(mehr …)

| | 1 Kommentar

sensor-Wochenendfahrplan: Volle Festival-Kanne und Kultur, Party und Action, auch politischer Natur

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Johanna Kuba (links), Veranstalter.

Nicht einer, sondern gleich zwei hochklassige Festival-Kracher bringen an diesem Wochenende die Landeshauptstadt zum Beben. Das MADE.Festival kommt in seinem zehnten Jahr erstmalig nach Wiesbaden und bringt besonders sehenswerte Produktionen der Freien Darstellenden Künste auf die Bühnen. Gleichzeitig macht sich die Kreativfabrik bereit für das „Fragments of Urban Culture Festival“, präsentiert von sensor. Vorträge, Workshops und Lesungen gepaart mit Konzerten und Partys und einem Hauch Folklore. Das wird richtig groß! Und auch sonst wird euch dieses Wochenende mit Premieren, exklusiven Filmpräsentationen, Kunst, Theater und Parties so einiges geboten. Auch politisch ist am Samstag mit gleich zwei Demos einiges los. Gründe genug, die Couch daheim Couch sein zu lassen!  (mehr …)

| | 1 Kommentar

sensor-Wochenendfahrplan: Tolle Geburtstage, Bildungsfestival, royale Stippvisite und offene Denkmäler

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter. 

So langsam schwächelt der Sommer, die Tage und vor allem Nächte werden kühler, und Wiesbadens Freibäder machen sich größtenteils bereit für die Winterpause. Auf dem Schlossplatz hingegen wird an diesem Wochenende der Sommer beim Internationalen Sommerfest nochmal so richtig gefeiert. Gefeiert wird auch der Abschluss der Wiesbadener Fototage mit der Verleihung der diesjährigen Preise. Eine echte Premiere gibt es im Schloss Freudenberg mit dem 1. Wiesbadener Bildungsfestival und drei Tagen dicht gepacktem Programm für mehr, bessere und besser gestaltete Bildung. Besonderen Besuch erwartet die Landeshauptstadt heute in Gestalt ihrer Majestät Königin Silvia von Schweden, auf die man vor der Staatskanzlei einen Blick erhaschen kann. Königlich amüsieren können sich alle bei diversen Geburstagspartys – 1 Jahr Riesling im Hindukusch, 4 Jahre Heaven, 35 Jahre Café Klatsch (Foto oben von der – Kinder wie die Zeit vergeht! – 30 Jahre- Sause vor fünf Jahren). Und am Sonntag laden wieder verschiedene Denkmäler zur Erkundung am „Tag des offenen Denkmals“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Letzte Blicke und Töne und ein Hoffen auf den ersten Sieg

sensor-Wochenendfahrplan: Letzte Blicke und Töne und ein Hoffen auf den ersten Sieg

In dieses Wochenende kann man problemlos schon mal etwas früher einsteigen. Interessante Veranstaltungen beginnen bereits im Laufe des Tages. Aber keine Sorge: Wer brav bis zum Abend seinen Pflichten nachgeht, findet aber auch noch genügend im wochenendlichen Stadtgeschehen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Klar Schiff in freien Formaten

sensor-Wochenendfahrplan: Klar Schiff in freien Formaten

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

Es ist schon wieder soweit: Die „MS Jenny“, besser bekannt in ihrer Rolle als „MS Wissenschaft“ und diesmal in strahlendem Magenta, macht auf ihrer Tour zum Wissenschaftsjahr 2019 wieder an der Biebricher Rheinpromenade fest. Thema dieses Jahr: Künstliche Intelligenz. Den Rheingau rund um Eltville-Erbach machen beim Eroica-Festival an diesem Wochenende alle möglichen Arten von Radfahrern unsicher. Auf drei verschiedenen Strecken, auf alten oder neuen Bikes, ganz egal wie – Hauptsache, es wird geradelt! FFF hat seit diesem Wochenende auch noch eine ganz neue Bedeutung. Das Freie Formate Festival feiert sehr fröhlich Premiere (Foto). (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Ausstellung Renate Schwarz Kraft im Kunstraum

Ausstellung Renate Schwarz Kraft im Kunstraum

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „BBK zu Gast im Kunstraum“ eröffnet Renate Schwarz Kraft am Freitag 23.08. ab 18 Uhr ihre Präsentation „Das Raunen der Natur“. Bezugnehmend auf „rún“ altnordisch „Zauberzeichen“, „run“ altenglisch „Geheimnis, geheime Beratung“, „runa“ althochdeutsch „Geflüster“ arbeitet die Künstlerin Mixed Media auf dickem grauen Faserpapier mit Acryl, Bleistift und Blattgold.
Renate Schwarz Kraft und der BBK laden ein zur Vernissage in den Kunstraum Faulbrunnenstr. 5, Wiesbaden.
Die Ausstellung ist an den Samstagen 24. August bis zum 7. September von 11-17 Uhr geöffnet oder nach telefonischer Vereinbarung 017641983072

Mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Weinfest-Finale – und auch anderswo geht der Punk ab

sensor-Wochenendfahrplan: Weinfest-Finale – und auch anderswo geht der Punk ab

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter. 

Die zehn für viele Wiesbadener*innen und Gäste aus aller Welt schönsten und tollsten Tage biegen auf die Zielgerade ein – noch bis Sonntagabend läuft die Rheingauer Weinwoche, oder auch einfach „das“ Wiesbadener Weinfest, rund um Rathaus, Marktkirche und Dernsches Gelände. Am Freitagabend dürfte es nochmal richtig schön – und entsprechend voll – werden, Samstag und Sonntag könnten durchwachsen ausfallen, was echte Weinfest-Fans natürlich nicht vom Besuch abhält. Man könnte manchmal meinen, es gäbe in diesen zehn Tagen nichts außer Weinfest in Wiesbaden. Stimmt natürlich nicht, wie euch auch dieser Wochenendfahrplan beweist.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Hauptsache draußen am Ferien-Abschluss-Wochenende mit jeder Menge Open Airs und Festivals

sensor-Wochenendfahrplan: Hauptsache draußen am Ferien-Abschluss-Wochenende mit jeder Menge Open Airs und Festivals

Von Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.  

Die Sommerferien gehen unaufhaltsam zu Ende und zum feierlichen Abschluss gibt Wiesbaden an diesem Wochenende nochmal richtig Stoff! Motto: Hauptsache draußen! Open-Airs und Festivals haben nach wie vor Hochkonjunktur – vor allem in den Parks und auf den Plätzen der Landeshauptstadt geht dieses Wochenende jede Menge ab. Während rund ums Rathaus die 44. Rheingauer Weinwoche eingeläutet wird, steigt im Kulturpark am Schlachthof mit dem „Sommerpark 2019“ eine gleich dreifache Riesen-Fete mit unglaublich vielen Spiel-, Sport- und Spaß-Attraktionen, Open-Air-Flohmarkt und außerdem der berühmten deutschen Kettcar-Landesmeisterschaft „German Open“.

Auf dem Bowling Green wird beim City-Biathlon durch den Kurpark auf Weltklasse-Niveau scharf geschossen und im Schlosspark Biebrich wird sich bei „Poesie im Park – Eine Art Festival“ (sensor präsentiert) so einiges ereignen: Sonderbares, aufregendes, seltsames und vor allem schönes! Noch ein Open-Air-Festival findet mit „Rockfield Open“ im Hof der Reduit Kastel statt, wo national und international bekannte Rockmusiker sich die Klinke und an der Bar auch schon mal den Besuchern ein Bier in die Hand drücken.  Und weil das alles noch längst nicht reicht, gibt es außerdem noch das Afrika Festival 2019 in Erbenheim. Also, Sonnenbrille auf und raus aus der guten Stube!

(mehr …)