| | Kommentare deaktiviert für Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan – Start am Samstag um 13 Uhr am Hauptbahnhof

Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan – Start am Samstag um 13 Uhr am Hauptbahnhof

“Am 14.12.2016 und 23.01.2017 hat Deutschland mit den Sammelabschiebungen nach Afghanistan begonnen. Auch vier Menschen aus Hessen wurden abgeschoben. Die Regierung plant, weitere Menschen in das Kriegsgebiet abzuschieben. Das muss ein Ende haben!”, heißt es in der Ankündigung zur Demo “Abschiebestopp nach Afghanistan – jetzt”, die an diesem Samstag, 11.  Februar, um 13 Uhr am Hauptbahnhof Wiesbaden startet. Die Veranstalter fordern die schwarz-grüne hessische Landesregierung auf, von Abschiebungen nach Afghanistan sofort Abstand zu nehmen und diesen Menschen eine Bleibeperspektive zu gewähren: “Abschiebungen nach Afghanistan bringen die Betroffenen in lebensgefährliche Situationen. Über 1600 Tote und mehr als 3500 Verletzte unter der afghanischen Zivilbevölkerung im ersten Halbjahr 2016 sprechen eine deutliche Sprache.” Deswegen ruft ein breites Bündnis zu einem bundesweiten Aktionstag gegen Abschiebungen nach Afghanistan auf und fordert, organisiert vom “Afghan Refugees Movement”, auch in Wiesbaden: “Schutz, Sicherheit und Perspektiven für afghanische Flüchtlinge in Deutschland!” Alle Infos und Updates hier(dif / Bild Veranstalter)