| | Kommentare deaktiviert für Designerstuhl für 25 Euro: Alte Oper verkauft ausgemusterte Bestuhlung ihrer Konzertsäle

Designerstuhl für 25 Euro: Alte Oper verkauft ausgemusterte Bestuhlung ihrer Konzertsäle

alteoper_stuhl

 

UPDATE 29.05. ALLE STÜHLE SIND WEG, SIEHE PRESSEMITTEILUNG AM ENDE DIESER MELDUNG (Möbel-)Designfreunde aufgepasst: In einer einmaligen Sonderaktion verkauft die Alte Oper Frankfurt ein großes Kontingent ausgemusterter Stühle. Die gepolsterten Stühle für das Publikum in den Konzertsälen wurden in den vergangenen Jahren sukzessive ausgetauscht, um den neuen Brandschutzbestimmungen Rechnung zu tragen. Die besterhaltenen Exemplare aus der früheren Bestuhlung bietet die Alte Oper nun für 25,- Euro pro Stück zum Kauf an: “Das Angebot richtet sich an Menschen, die die Stühle im privaten Bereich nutzen möchten, ebenso wie an Vereine, Institutionen und soziale Einrichtungen, die eventuell Interesse an einer höheren Stückzahl haben.”

Der Stuhl wurde in den 1980er Jahren eigens für die Alte Oper angefertigt. Entwickelt hat ihn der Designer Gerd Lange, dessen Stuhl SM 400 mittlerweile als Designklassiker gilt. Die angebotenen Stühle aus poliertem Aluminium mit Kunststoffsitzschale und Bezug aus Mohairgewebe sind weitgehend baugleich mit den Modellen, die derzeit in der Alten Oper im Einsatz sind. Einziger Unterschied: Im Gegensatz zu den aktuell im Gebrauch befindlichen Stühlen bleibt die Sitzfläche ausgeklappt, wenn sie nicht belastet wird. Die zum Kauf angebotenen Stühle weisen deutliche Gebrauchsspuren auf. Ersatzteile sind nicht erhältlich.

Interessenten sind eingeladen, bis spätestens 8. Juli in einer Mail an stuhlverkauf@alteoper.de  die gewünschte Anzahl der Stühle mitzuteilen und dabei anzugeben, ob sie Stühle mit oder ohne Armauflage wünschen. Die Reservierungen erfolgen gemäß Bestelleingang und nach Verfügbarkeit.

Bezahlt und abgeholt werden können die Stühle am Samstag, 11. Juli, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Außenlager der Alten Oper (Lahnstraße 53, 60326 Frankfurt). Ab einer Menge von 50 Stühlen werden individuelle Abholtermine vereinbart.

Der Erlös aus dieser Verkaufsaktion kommt unmittelbar dem Kinder-, Jugend- und Familienprogramm der Alten Oper „PEGASUS – Musik erleben!“ zugute.  (dif/ Foto Alte Oper)

PRESSEMITTEILUNG vom 29.05.2015

Das Kontingent der ausgemusterten Stühle, die die Alte Oper Frankfurt seit Donnerstag, 28. Mai 2015, zum Kauf angeboten hat, ist bereits vergeben. Mehr als 300 Interessenten haben schriftliche Bestellungen eingereicht, die rund 1.200 vorhandenen Stühle sind damit ausverkauft, weitere Reservierungen können nicht mehr vorgenommen werden. „Wir sind begeistert von dem Echo, das wir mit unserer Sonderaktion ausgelöst haben“, so Dr. Stephan Pauly, Geschäftsführer und Intendant der Alten Oper Frankfurt. „Wie schön, dass die ausgemusterten Stühle sozusagen als ein Stück Alter Oper in privater Umgebung ganz neue Verwendung finden werden – und wir freuen uns natürlich über die Unterstützung für unser Kinder- und Jugendprogramm!“

Alle Bestellungen werden, wie angekündigt, gemäß Eingang und schnellstmöglich bearbeitet.

Die (Selbst-)Abholung der Stühle ist für Samstag, 11. Juli 2015, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Außenlager der Alten Oper (Lahnstraße 53, 60326 Frankfurt) vorgesehen.