| | Kommentare deaktiviert für “Ein Tag wie in der Bretagne” … am Karfreitag mitten in Wiesbaden mit Bouillabaisse und Savoir-vivre

“Ein Tag wie in der Bretagne” … am Karfreitag mitten in Wiesbaden mit Bouillabaisse und Savoir-vivre

LesDeuxDienstbach_Innenhof

 

Zum zweiten Mal laden die Dienstbach-Zwillinge aus der Unteren Albrechtstraße am Karfreitag zu einem “Tag wie in der Bretagne” ein. Letztes Jahr begeisterten sie ihre Gäste erstmals mit bretonischen Delikatessen. Auch dieses Mal wird die Küchenchefin wieder ihre beliebte Bouillabaisse zubereiten, für die sie sich drei Tage Zeit nimmt. “Die Zeit braucht es, um den besonderen und originalen Geschmack einer Bouillabaisse hinzubekommen – dazu noch meine selbstgemachte Rouille – zum Reinlegen” lacht Nathalie stolz. Kredenzt werden außerdem frische Austern, Crevetten und die klassische Galette Saucisse, die auf keinem Markt im Nordwesten Frankreichs fehlen darf. Wer Lust auf echtes französisches Lebensgefühl und eine frische Atlantikbrise hat, der ist an Karfreitag bei den Dienstbachs genau richtig. Der bretonische Tag findet in lockerer und unkomplizierter Athmosphäre statt, so wie es die Franzosen und vor allem auch das Zwillingspaar am liebsten mögen.  Ein Tag wie in der Bretagne, Karfreitag, 3. April 2015, 13 Uhr bis 19.30 Uhr, ohne Reserverierungen, Les deux Dienstbach, Untere Albrechtsraße 16, 65185 Wiesbaden