| | Kommentare deaktiviert für Entführung führt zu neuen Einsichten – “Die fetten Jahre sind vorbei”-Premiere heute in der Wartburg

Entführung führt zu neuen Einsichten – “Die fetten Jahre sind vorbei”-Premiere heute in der Wartburg

Reklame

fettenjahre_c_lenaobst_0485

 

Jan und Peter haben eine sehr eigene Idee davon, wie man gegen soziale Ungerechtigkeit vorgeht: Nachts brechen sie in Villen ein, um den »reichen Säcken« das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. Als sie von einem Manager auf frischer Tat ertappt werden und ihn im Affekt entführen, müssen sie ihr Feindbild bald gehörig korrigieren und erfahren auch, warum der Kapitalismus noch nicht am Ende ist. Heute um 19.30 Uhr – es gibt noch Karten – feiert “Die fetten Jahre sind vorbei” in einer Bühnenfassung nach dem gleichnamigen Film von Hans Weingartner Premiere in der Wartburg. Der 1974 im thüringischen Friedrichroda geborene Regisseur Sebastian Wirnitzer hat das Stück mit den Darstellern Clarissa Ross, Benjamin Krämer-Jenster, Cain Van Cauwenbergh und Thomas Jansen inszeniert, das Bühnenbild gestaltete Matthias Schaller, die Kostüme Sophia-Elena Paulmann. Weitere März-Termine sind am 7. um 19.3o Uhr und am 17./18., jeweils 18 Uhr. Foto: Lena Obst www.staatstheater-wiesbaden.de