| | Kommentare deaktiviert für ESWE Versorgung hat eine neue Stimme

ESWE Versorgung hat eine neue Stimme

Frank Rolle_ESWEVersorgung

Eine neue Stimme für die ESWE Versorgungs AG: Seit Anfang dieses Jahres leitet Frank Rolle die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Wiesbadener Energiedienstleister. Rolle folgt auf Roland Krämer. Der langjährige Pressesprecher war im August 2013 nach schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben.

„Der Tod von Roland Krämer hat uns alle sehr erschüttert“, sagt ESWE Versorgungs Vorstandsvorsitzender Ralf Schodlok. „Umso wichtiger war es, dass wir uns bei der Auswahl eines Nachfolgers die nötige Zeit nehmen.“

Mit dem 48-jährigen zieht ein erfahrener Journalist in die ESWE-Zentrale ein. Der Politologe arbeitete 20 Jahre lang als Reporter und Redakteur beim Axel Springer Verlag, war in den letzten neun Jahren als lokaler Redaktionsleiter für BILD tätig.  Der gebürtige Hesse lebt seit 1999 in Wiesbaden. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit ist er als Hobby-Läufer unterwegs. „Durch die ESWE habe ich bereits ein neues Trainingsziel vor Augen“, verrät er. „Mit den neuen Kollegen möchte ich beim 25-Stunden-Lauf im Kurpark an den Start gehen. Jetzt hoffe ich aber erst einmal auf eine energiegeladene Zusammenarbeit mit allen Medienvertretern.“

www.eswe-versorgung.de 

 

%d Bloggern gefällt das: