| | Kommentieren

Guten Hunger! Die Stadt verabreicht “Studentenfutter” und diskutiert “Alte-Säcke-Politik”

Von Laura Ehlenberger. Foto Axel Schmidt.

Genug im WG-Kühlschrank und trotzdem hungrig? Da hilft „Studentenfutter“. Dieses verabreicht das von der Stadt initiierte und koordinierte „Netzwerk der Wissenschaft“ erneut mit der gleichnamigen Veranstaltungsreihe zum Semesterstart. Frisch gebackene Studenten, ältere Semester und die ganz alten Hasen werden animiert, die Bücher zuzuklappen und Ausgehluft zu schnuppern. Oder auch, sich zu politischem Engagement anstiften zu lassen.

Endlich Schluss mit der „Alte-Säcke-Politik“, denn „der Jugend gehört die Zukunft, den Alten alles andere” – mit dieser provokanten These eröffnet „Zukunftslobbyist und Generationen-Erklärer“ Wolfgang Gründinger, Jahrgang 1984, eine spannende Diskussion. Er kritisiert die Neigung, sich in Politik und Gesellschaft nur am aktuellen Bedarf und nicht an den Zukunftsfragen zu orientieren und fordert „radikales Umsteuern“ Mit seinem Buch “Alte Säcke Politik – Wie wir unsere Zukunft verspielen” kommt Wolfgang Gründinger am 16. November in den heimathafen.

Im Hirn spielt die Musik

Entspannt, unterhaltsam und erkenntnisreich wird es am 17. November im 60/40, wenn sich der „Science Pub“ zum dritten Mal Wissenschaftler in die Kneipe holt. „Im Hirn spielt die Musik“ widmet sich ganz locker der Frage „Wie Musik und Akustik die Wissenschaft beschäftigen“. Professoren der unterschiedlichen Fachrichtungen rücken am 18. November mit dem, was die heimische Plattenkiste zu bieten hat, im Kulturpalast an. Bei „My Prof is my DJ“ zeigen die Profs der Wiesbadener Hochschulen motiviert, was sie außer Lehre und Forschung so drauf haben. OB Sven Gerich, temporär zum Ehrenprof ernannt, eröffnet den Partyabend mit eigner Auswahl an tanzbarer Mucke.

Die besten Science-Slammerinnen und -Slammer Deutschlands kommen am 23. November in die Halle 45 nach Mainz. Spritzig präsentierte Inhalte der Crème de la Crème der Science-Slam-Szene holen die Wissenschaft aus den Laboren und Bibliotheken heraus ins wahre Leben. Mit dem „Grand Science Slam“ startet zugleich die „Road to Mainz/Wiesbaden“: der Weg zur deutschen Science-Slam-Meisterschaft, die 2018 in Mainz und Wiesbaden ausgetragen wird.

Wir verlosen 3 Exemplare von Wolfgang Gründingers Buch “Alte Säcke Politik”: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de

Weitere Infos und Updates: www.facebook.com/studentenfutter.wiesbaden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.