| | Kommentieren

Algen essen und immergleichen Quatsch kaufen – 20. Wiesbadener Science Slam feiert Wissenschaft, die rockt!

Am 25. September, 20 Uhr, dürfen sich alle Slam-Fans auf den 20. Wiesbadener Science Slam im Schlachthof freuen, wie immer präsentiert von sensor als Medienpartner.  Nachwuchswissenschaftler:innen aus Nah und Fern werden das Neueste aus ihrer Forschung in kurzweiligen Vorträgen auf die große Bühne bringen und für feinste Unterhaltung sorgen.

(mehr …)

| | Kommentieren

Unkonferenz als Herzensangelegenheit: BarCamp RheinMain 2022 am 24./25.09. im Gutenberg Digital Hub

2021 fand das traditionsreiche Barcamp online statt – einem kleinen, fiesen Virus geschuldet. „Doch in diesem Jahr treffen wir uns endlich wieder live und in Farbe!“, verkünden die Macher:innen. Das BarCamp RheinMain 2022, die legendäre Unkonferenz, findet in diesem Jahr im Mainzer Gutenberg Digital Hub statt.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Spirit pur beim Mega-Event für Gründer und Start-ups – Die Entrepreneur University kehrt zurück nach Wiesbaden

Spirit pur beim Mega-Event für Gründer und Start-ups – Die Entrepreneur University kehrt zurück nach Wiesbaden

Von Max Blosche. Foto Jonas Kinski.

Eine Universität, die ihre Studierenden in zwei Tagen zum Abschluss bringt? Wo gibt´s denn sowas? In Wiesbaden! (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Werkschau „In Flux“ – Kreativ-Nachwuchs zeigt elektrisierende Bachelor-Arbeiten Unter den Eichen

Werkschau „In Flux“ – Kreativ-Nachwuchs zeigt elektrisierende Bachelor-Arbeiten Unter den Eichen

Die Werkschau „IN FLUX“ (im Fluss) präsentiert vom 14. bis 17. Juli auf dem Campus Unter den Eichen der Hochschule RheinMain Bachelor-Projekte und ausgewählte Semesterarbeiten der Studierenden in Kommunikationsdesign. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Fenster in die Hochschule“: Ringvorlesungen geben Einblicke in aktuelle Forschungsthemen

„Fenster in die Hochschule“: Ringvorlesungen geben Einblicke in aktuelle Forschungsthemen

Im Rahmen der Ringvorlesung „Fenster in die Hochschule“ geben die unterschiedlichen Fachbereiche der Hochschule RheinMain, anlässlich des 50-jährigen Bestehens, einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen. Im aktuell laufenden Sommersemester geht die Vorlesung in eine neue Runde.  Bis zum 12. Juli finden insgesamt fünf Vorlesungen aus den Bereichen Wiesbaden Business School, Architektur und Bauwesen, Design Informatik Medien, Ingenieurswissenschaften und Sozialwesen statt.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Vom Lost Place zum Place to be? Studierende sprudeln vor Ideen für eine aufregende Walhalla-Zukunft / Ausstellung

Vom Lost Place zum Place to be? Studierende sprudeln vor Ideen für eine aufregende Walhalla-Zukunft / Ausstellung

„Um Zukunft nachhaltig zu gestalten, müssen wir immer wieder die ausgetretenen Pfade verlassen und neues Denken zulassen. Das gilt (…) wohl auch für die Weiterführung des legendären Walhalla.“ (IHK-Präsident Christian Gastl bei der Eröffnung der Ausstellung „Walhalla neu denken“.

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos).

Was wird denn jetzt aus dem Walhalla? Das weiß noch immer niemand. Was aber aus dem Walhalla werden könnte, wenn man ganz offen, unvoreingenommen – frei von gedanklichen und auch finanziellen Zwängen und Einschränkungen, wohl aber auf intensiv recherchierter, reeller und realistischer Basis – an das Thema herangeht, das zeigen Architektur-Studierende jetzt eindrucksvoll, fantasiegeladen und visionär in einer öffentlichen Ausstellung. In die faszinierenden „Walhalla neu denken“-Welten können – und sollten –  alle, die sich für das Thema interessieren und/oder involviert und verantwortlich sind, noch bis zum 25. Mai eintauchen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 4000 Ukraine-Flüchtlinge in Wiesbaden – und was wissen wir? Ringvorlesung bringt „unbekannten Nachbarn“ näher

4000 Ukraine-Flüchtlinge in Wiesbaden – und was wissen wir? Ringvorlesung bringt „unbekannten Nachbarn“ näher

In Wiesbaden leben ungefähr 4.000 Geflüchtete aus der Ukraine, die aus ihrer Heimat aufgrund des verbrecherischen Angriffskrieges fliehen mussten. Was wissen wir über das Land?  Unter dem Titel „Ukraine – Blick auf einen unbekannten Nachbarn“ startet am Montag, dem 16. Mai, eine Ringvorlesung im Rathaus, die „ein differenziertes und umfassendes Bild auf die Ukraine eröffnen“ will. In insgesamt sieben kostenfreien Vorträgen renommierter Referent:innen werden verschiedene Aspekte der Ukraine näher beleuchtet, etwa zu Geschichte, Wirtschaft, Politik, Recht oder Sprache.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Neue Blickwinkel – Die „see“ lockt Zukunftsneugierige / Gestaltung von Demokratie im Inspirations-Fokus

Neue Blickwinkel – Die „see“ lockt Zukunftsneugierige / Gestaltung von Demokratie im Inspirations-Fokus

Von Dirk Fellinghauer. Fotos: Veranstalter.

„Die Konferenz zur Visualisierung von Information“ nennt sich die 2006 ins Leben gerufene see conference. Über die Jahre hat diese sich nicht nur zu einer der größten Design-Konferenzen im deutschsprachigen Raum gemausert. Die „see“ befasst sich  vermehrt mit nachhaltigen Konzepten und damit, wie sich gesellschaftliche Wahrheiten durch Veranschaulichung in der Informationsflut durchsetzen können. An diesem Samstag, 9. April, ist es wieder soweit. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wieder in Präsenz: 12.889 Studierende starten ins Sommersemester an der Hochschule RheinMain

Wieder in Präsenz: 12.889 Studierende starten ins Sommersemester an der Hochschule RheinMain

In gespannter Erwartung. Einige der 1119 Wiesbadener „Erstis“ heute bei der Begrüßung an der Hochschule RheinMain.

Im Sommersemester 2022 nehmen an der Hochschule RheinMain (HSRM) 1.376 neue Studierende ihr Studium auf, davon 1.119 in Wiesbaden und 257 in Rüsselsheim. Heute wurden sie offiziell begrüßt. Insgesamt sind an der Hochschule RheinMain nun 12.889 Student:innen eingeschrieben. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kreativer Nachwuchs bespielt fünf Etagen: „Time to Shine“-Werkschau der Kommunikationsdesign-Studis

Kreativer Nachwuchs bespielt fünf Etagen: „Time to Shine“-Werkschau der Kommunikationsdesign-Studis

Traditionell präsentieren die Absolvent:innen des Studiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule RheinMain ihre Abschlussarbeiten jedes Jahr in einer Werkschau. Doch in den letzten zwei Jahren war ihre Flexibilität gefragt: 2020 fand mit OFF THE WALL die erste virtuelle Werkschau statt und 2021 konnten die Wiesbadener:innen die Abschlussarbeiten bei einer Walkschau durch die gesamte Stadt erleben. Auch wenn in beiden Konzepten Kreativität und Einfallsreichtum bewiesen werden konnte, freuen sich die Student:innen dieses Jahr wieder auf die reelle phsysische Werkschau – als Ausstellung und vor Ort heißt es ab heute mitten in der Fußgängerzone im bereits bekannten Ort in der Kleinen Schwalbacher Straße: TIME TO SHINE.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbadener Duo gewinnt Filmpreis: „Corona & ich“ lässt Schüler:innen erzählen, was die Pandemie für sie bedeutet

Wiesbadener Duo gewinnt Filmpreis: „Corona & ich“ lässt Schüler:innen erzählen, was die Pandemie für sie bedeutet

Asra Jones (22) und Moritz Goebel (20) aus Wiesbaden können es kaum glauben: Ihr Film „Corona & ich“ gewinnt bei der „visionale 2021“ – dem größten hessischen Jugend- und Medien-Festival – einen der beiden ersten Plätze in der Sonderkategorie „System neu starten“. Hier könnt ihr den Film anschauen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Illegaler Aktivismus, KI und Katastrophen: Science Slam meldet sich am 23.10. vielfältig spannend zurück

Illegaler Aktivismus, KI und Katastrophen: Science Slam meldet sich am 23.10. vielfältig spannend zurück

Lisa Ringena (Atomphysik/Heidelberg) tritt mit dem Thema „Auf Spurensuche im Wasser“ als eine von fünf Wissenschaftler:innen beim Wiesbadener Science Slam an. Foto: Max Schmidt

Endlich wieder: Der 18. Wiesbadener Science Slam findet am Samstag, dem 23. Oktober, um 20 Uhr im Schlachthof statt.  Das LineUp verspricht einen vielseitig spannenden Abend. (mehr …)