| | Kommentare deaktiviert für Höchste Zeit für “Momo” im Schwarzen Theater – Premiere am Samstag im einzigartigen Velvets

Höchste Zeit für “Momo” im Schwarzen Theater – Premiere am Samstag im einzigartigen Velvets

velvetspremiere

 

Nur mit einer Blume in der Hand und mit Hilfe von der Schildkröte Kassiopeia, kämpft das kleine, struppige Mädchen Momo gegen das Heer der grauen Herren, die die Menschen um ihre  Zeit betrügen. “Momo” – eine neue erfrischende Inszenierung feiert am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr im Velvets Theater Premiere – ist eine Parabel auf unsere Gesellschaft und ihren Umgang mit Zeit und wie geschaffen für die Möglichkeiten des schwarzen Theaters. Das Velvets in der Schwarzenbergstraße ist in seiner Art einmalig in Deutschland und eine echte Perle der Wiesbadener Theaterlandschaft. “Momo” ist hier kein Theaterstück nur für Kinder oder nur für Erwachsene: “Nehmen Sie sich Zeit, Momo und ihre Freunde, die wundersame Welt des Meister Hora, die Stundenblumen, die grauen Herren, sowie die treue Schildkröte Kassiopeia kennen zu lernen.” Weitere Vorstellungen sind am 1., 2., 9. und 30. November.  www.velvets-theater.de