| | Kommentare deaktiviert für Kicken für Mike S. – Hochkarätige Fußballtalente kämpfen für leukämiekranken Rheingauer Jungen

Kicken für Mike S. – Hochkarätige Fußballtalente kämpfen für leukämiekranken Rheingauer Jungen

 

Mike S. ist ein aufgeweckter Junge, der gerne Fußball beim SV Rauenthal gespielt hat. Zurzeit kann er dies nicht. Denn der Neunjährige liegt schon lange im Krankenhaus und kämpft gegen eine heimtückische Krankheit: Leukämie. Die Diagnose kam einst aus heiterem Himmel über ihn und seine Familie. Ein Schicksalsschlag, der einen von den Beinen reißt. Doch Mike S. kämpft und mit ihm ganz Rauenthal und die Region. ‘Zu einer Typisierungsaktion im Juni kamen rund 1700 Menschen , um sich als mögliche Stammzellen-Spender testen zu lassen und zur Verfügung zu stellen. Und nun heißt es am Dienstag, 25. September, „Kicken für Mike S.“.

Um 18 Uhr trifft dann eine Auswahl von Rheingauer und Wiesbadener Spieler auf das U23-Team von Mainz 05. Die Regionalliga-Mannschaft des Bundesligisten ist mit hoffnungsvollen Talenten bestückt, die alle für ihren Traum kämpfen, den Sprung in die Bundesligen zu schaffen. Auf alle Fälle wartet auf die Zuschauer ein interessanter Vergleich mit sicherlich schönen Spielzügen und vielen Toren. Auch für die Auswahlspieler der Rheingauer und Wiesbadener Mannschaften dürfte es ein nicht alltägliches Fußballspiel werden.

„Bei diesem Spiel geht es aber vor allem darum, Mike zu helfen“, unterstreicht Reinhold Sturm, Vorsitzender des SV Rauenthal , den guten Zweck dieser Veranstaltung. Der Eintrittspreis von fünf Euro pro Erwachsenem (Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt) kommt voll und ganz Mike zugute. Höhere Spenden sind natürlich an diesem Tage oder auch auf das Spendenkonto MIKE S, Kontonummer. 15 70 40, BLZ 510 915 00 gerne gesehen. Auch ein großer Teil der Erlöse aus der Verpflegung mit Essen und Trinken kommt Mike zugute. Der karitative Verein des 1. FSV Mainz 05 – „Mainz 05 hilft e.V. …wir kümmern uns!“ – hat ebenso eine Unterstützung zugesichert und wird sich mit einer Spende oder einer Tombola an der Aktion beteiligen.

Das Spiel findet auf dem Rasenplatz der Germania Wiesbaden im Stadion an der Waldstraße statt. Auf dem Hartplatz in Rauenthal ist solch eine Veranstaltung nicht möglich. Einlass an diesem Tage ist ab 16.30 Uhr. Es werden zwei Kasseneingänge besetzt sein. Parkmöglichkeiten bestehen vor allem auf dem Parkplatz an der Teutonenstraße. Die Anreise mit öffentlichen Bussen (auch aus dem Rheingau) ist ebenso ohne große Probleme möglich.

www.sv-rauenthal.de

(Foto: privat)