| | Kommentieren

Kurhaus wird Lachhaus! Amazon bringt für neue Show Comedy-Topstars und Geheim-Promis nach Wiesbaden

Prächtige Kulisse, die demnächst bei Comedyfans für Aufsehen sorgen wird. Im Kurhaus Wiesbaden zeichnet Amazon Prime ein neues Showformat auf. Größen der Szene wie Hazel Brugger (unten) werden noch geheim gehaltene Promis coachen.

Das Kurhaus Wiesbaden wird zum Lachhaus und kommt in der Comedy-Welt ganz groß raus: Amazon Prime Video bringt für ein neues Showformat Größen wie Michael Mittermeier, Hazel Brugger, Harald Schmidt, Teddy Teclebrhan und Torsten Sträter in die Stadt. . Ihr Ziel: fünf prominente Persönlichkeiten, die keinerlei Erfahrung als Stand-Up-Comedians haben, fit für den Auftritt vor großem Publikum zu machen.

In der Show „One Mic Stand“, die Leonine Studios für Amazon Prime Video produziert, werden die Promis aus der deutschen Unterhaltungsbranche, deren Namen noch geheim gehalten werden, in insgesamt fünf Folgen auf ihrem Weg zum Stand-Up-Comedian begleitet; bis zum großen Auftritt auf der Showbühne. Das neue Comedy-Format „One Mic Stand“ („Mic“ steht für Mikrofon) schließt an „LOL: Last one laughing“ mit Bully Herbig an, dessen zweite Staffel gerade bei Amazon Prime Video angelaufen ist.

„Es ist toll, dass der Thiersch-Saal mit seinem repräsentativen Ambiente für eine Show genutzt wird, die auch noch ungemein viel Spaß und Vergnügen verspricht“, freut sich Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz über die anstehenden Dreharbeiten. Drei Shows werden mit den prominenten Stand-Up-Comedy-Neulingen und ihren Lehrmeistern, die in jeder Episode ebenfalls einen kurzen Auftritt haben werden, aufgezeichnet.

Publikum ist dabei willkommen am Dienstag, 12. Oktober, Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober. Die Tickets kosten ab 15 Euro und sind online hier erhältlich.

Dass die neue Show im Kurhaus Wiesbaden aufgezeichnet wird, wertet Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH, als einen „schönen Akquise-Erfolg“ für das Kurhaus:. „Die Show ist auch eine gute Werbung für die Stadt und in diesen Zeiten ein wichtiges und ermutigendes Signal.“

„One Mic Stand“, das im Frühjahr 2022 auf Amazon Prime Video ausgestrahlt wird, zeigt nicht allein die Auftritte der Comedy-fernen Prominenten, sondern begleitet die Neulinge und ihre erfahrenen Lehrmeister Michael Mittermeier, Hazel Brugger, Harald Schmidt, Teddy Teclebrhan und Torsten Sträter während der „Ausbildungszeit“. Versprochen werden ebenso interessante wie lustige Blicke hinter die Kulissen, vom ersten Treffen bis zum Sichten des Materials und dem Erarbeiten der Show. Bei der Show am Ende einer jeden Episode gilt es: Kann der Comedy-unerfahrene Prominente sein Publikum begeistern? Die Shows werden von Teddy Teclebrhan moderiert und von einer Show-Band musikalisch begleitet. (dif)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.