| | Kommentare deaktiviert für Linker Besuch von der Insel: Labour-Aktivist diskutiert heute in Wiesbaden über die “Corbyn Revolution”

Linker Besuch von der Insel: Labour-Aktivist diskutiert heute in Wiesbaden über die “Corbyn Revolution”

Gegen den Rechtsruck Englands hat Jeremy Corbyn die Labour Partei mit einem linken Programm erobert und erfolgreich in die Parlamentswahlen geführt. Modell Corbyn: Aufwind für die europäische LINKE? “Corbyn Revolution – Rückt Großbritannien nach links?” heißt die Veranstaltung heute um 20 Uhr mit Ben Gliniecki (UK Labour Party, Momentum) und Adrian Gabriel (Wisbadener LINKE Bundestgaskandidat) im Infoladen Blücherstraße 46. Die linke Basis-Bewegung „Momentum“ zur Unterstützung Jeremy Corbyns wurde in England 2015 als eigenständige Organisation gegründet und ging 2017 mit150 Gruppen und 27.000 Mitgliedern in die Labour-Partei ein. Ihre Ziele: Massenmobiliserung „for a more democratic, equal and decent society“ und Mitglieder-Einfluss „in Labour Party debates“. Auch durch „Momentum“ hat es Jermy Corbyn geschafft, nach jahrelangem Rechtsruck und Brexit-Votum einen Umschwung herbeizuführen. Aus der kurzfristig von Premierministerin Theresa May anberaumten Parlamentswahl gingen die rechte UKIP und konservativen TORIES als herbe Verlierer und Labour als Etappensieger hervor. Die Veranstaltung wird übersetzt ins deutsche, der Eintritt ist frei. (dif/Foto Linke Wiesbaden)