| | Kommentieren

Mobilfunk und 5G zwischen Sorgen und Ängsten und „Kein Grund zur Panik“ – Symposium vom 4. bis 6.10.

Handys, Smartphones, Tablets, Smart Home, Smart City, Internet der Dinge… Die Digitalisierung unserer Gesellschaft soll mit dem neuen Standard 5G weitgehend über Mobil- und Kommunikationsfunk organisiert werden.

Welche gesundheitlichen Risiken sind damit verbunden? Die einen machen sich gar keine Sorgen, andere aber sehr wohl und weisen darauf hin: “ Die Strahlenbelastung durch Mobilfunk, seine Infrastruktur und Anwendungen wird enorm ansteigen.“ Die Tagung „Biologische Wirkungen des Mobilfunks“ vom 4. bis 6. Oktober im Kurfürstlichen Schloss Mainz wird das Thema aus der Kritiker-Perspektive behandeln. Veranstaltet wird es von der „Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie“. Infos: https://kompetenzinitiative.com/veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.