| | Kommentieren

Physiopraxis wird zur Konzertlocation: Drei Künstler bestreiten klasse Abend – Hauptact aus Australien

“Musik ist die beschte Medizin und die gesündeschte Droge”, pflegte der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau gerne in breitem Badisch zu sagen. Ob der Wiesbadener Physiotherapeut Roland Dünow deshalb auf die Idee kam, in seiner Praxis ein Konzert zu veranstalten? Ein klasse Abend wird das garantiert, auch für alle, die ganz ohne Beschwerden vorbeischauen.

Die Physiotherapie-Praxis Roland Dünow in der Kirchgasse 62, das sind dort ziemlich abgefahrene Räume direkt über dem “New Yorker”, veranstaltet am Montag, dem 29. April, ihr erstes Wohnzimmer-Konzert und konnte dafür drei super Künstler gewinnen, um den Gästen von 19 bis 22 Uhr einen gelungenen Abend zu bereiten.

Michael Biwer und Jörg Stolte werden als TWO FUNNY auftreten. Und Paul “the Brit” Hughes wird aus seinem Buch “There’s Nothing Wrong With Germany” lesen. Als Hauptact dürfen sich Besucher außerdem auf den australischen Künstler Kaurna Cronin (http://www.kaurnacronin.com/) freuen.

Der Eintritt ist frei. Die Künstler spielen für den berühmt-berüchtigten Hut. Getränke werden gespendet. Der komplette Gewinn kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute. (sun/dif/Foto: Veranstalter) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.