| | Kommentare deaktiviert für Ökothriller wirft Fragen auf – “Night Moves” bei Filme im Schloss

Ökothriller wirft Fragen auf – “Night Moves” bei Filme im Schloss

nightmoves_filmeimschloss

 

Die Reihe „Filme im Schloß“ zeigt am Freitag, 29. August, 20 Uhr, „Night Moves“, den neuen Film der renommierten amerikanischen Independent-Regisseurin Kelly Reichardt, in der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) im Ostflügel des Schlosses Biebrich, Rheingaustraße 140. Der Film wird in der englischen Originalfassung mit Untertiteln präsentiert. Der Ökothriller erzählt die Geschichte von drei jungen Umweltaktivisten in Oregon, die ihrem Engagement mit einem Anschlag auf einen Stausee Nachdruck verleihen wollen. Die Frage, die der Film aufwirft, ist nicht ökologisch-ethischer, sondern menschlich-moralischer Natur und fragt danach, welche Mittel gerechtfertigt sind, um seine korrekte Haltung in die Praxis umzusetzen. Die Hauptrollen spielen Jesse Eisenberg, Dakota Fanning und Peter Sarsgaard. Ausgezeichnet wurde „Night Moves“ mit dem Großen Spezialpreis beim Festival des Amerikanischen Films in Deauville.  http://www.filme-im-schloss.de