| | Kommentare deaktiviert für Prägendes Potenzial für die Stadt: „Der visionäre Frühschoppen“ gibt seinen Einstand im EXIL

Prägendes Potenzial für die Stadt: „Der visionäre Frühschoppen“ gibt seinen Einstand im EXIL

Das Walhalla bezieht ein neues festes Domizil – im EXIL. Damit bekommt auch “Der visionäre Frühschoppen”, die gemeinsame Veranstaltung von Walhalla e.V. und sensor, eine neue Stammlocation in der Nerostraße 24. Die erste Ausgabe im neuen Setting ist am Sonntag, dem 18. Februar, um 12 Uhr. „Der visionäre Frühschoppen” findet im Rahmen und zum Abschluss des Walhalla im EXIL-Eröffnungswochenendes statt zum Thema No. 18: “Präge deine Stadt! Jede/r kann (etwas in) Wiesbaden bewegen …“

Für vielfältige Impulse sorgen bei der von sensor-Chefredakteur Dirk Fellinghauer moderierten Veranstaltung die Podiumsgäste:

  • Rene Schulze/Dirk Vielmeyer/Kris Kunst (WISozial2030 – „Die Würde des Menschen ist finanzierbar. Wiesbaden bis 2030 zum sozialen Vorbild machen!“),
  • Alina Schmidt/Tanja Vitucci (AStA Hochschule RheinMain-Kulturreferat – Studis und Kulturleben: Da geht was, Wiesbaden!), ·
  • Adriana Ruiz (antoniuspaten: im Tandem die „Fremden“ mit den „Alteingesessenen“ verbinden – und umgekehrt),
  • Sven Back (Stadtjugendring – “Demokratisch handeln, Vielfalt leben – Wie Inklusion von geflüchteten Kindern und Jugendlichen gelingen kann!”) und das
  • Walhalla im EXIL-Team (Wir legen hier los – und wie!?).
  • Weitere Gäste werden noch bekanntgegeben.

Zwischendrin gibt „Die visionäre Minute“ dem Publikum Gelegenheit, persönliche Ideen für Wiesbaden zu präsentieren – in 60 Sekunden! Umrahmt wird der inspirierende Vormittag mit „Visionären News“, also Infos, Updates und Nachrichten zu visionären Wiesbaden-Projekten – – wie z.B. aktuell aus gegebenem Anlass die plötzlich wieder komplett ungewisse Zukunft des Walhalla-Gebäudes oder der neue Wiesbadener Kulturbeirat –  und reichlich Gelegenheit zum Austausch, Netzwerken, Kennenlernen, Wiedersehen,

Der Eintritt ist frei, wegen der im Vergleich zum langjährigen Austragungsort Walhalla begrenzten Platzkapazitäten wird frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Einlass ist ab 11.30 Uhr, die Bar hat geöffnet.

Sonntag, 18. Februar, 12 bis 14 Uhr, Einlass 11.30 Uhr, Walhalla im EXIL, Nerostraße 24, „Der visionäre Frühschoppen im Exil“, Thema No. 18: „Präge deine Stadt!“.

 www.sensor-wiesbaden.de, www.walhalla-im-exil.de

http://wiesbadenervisionen.de/der-visionaere-fruehschoppen/    

Die Veranstaltung auf Facebook mit allen Infos und Updates:

https://www.facebook.com/events/2073426296223136/

%d Bloggern gefällt das: