| | Kommentare deaktiviert für Psst! Woche der Stille läuft in Wiesbaden und lädt vielfältig zum Innehalten und zur Entschleunigung

Psst! Woche der Stille läuft in Wiesbaden und lädt vielfältig zum Innehalten und zur Entschleunigung

KalPerl_WochederStille

 

Ein spannendes Projekt, das die Sehnsucht nach Stille in der Stadt aufnimmt und vielfältige Wege zur inneren Ruhe und Gelassenheit eröffnet: Zahlreiche Institutionen der Stadt machen „Wiesbaden hält inne“ mit, und so ist das Programm ein bunter Mix aus Kultur, Kunst, Vorträgen und Spiritualität – von Schweige-Busfahrten über stille Menüs bis zur Kopfhörer-Disko. Noch bis 4. Mai läuft die „Woche der Stille“,  veranstaltet von der Evangelischen Kirche in Wiesbaden in Kooperation mit der Stadt nach der Devise: Ein Moment des Innehaltens kann heilsam und kraftvoll sein. Das vielfältige Angebot rund um das Thema „Stille“ will zeigen, wie man im hektischen Alltag einer turbulenten Stadt Oasen der Ruhe und Stärkung finden kann. Auf dem Schlossplatz wurde ein Stille-Pavillon aufgebaut. Von hier starten auch zahlreiche Aktivitäten wie Stille-Stadtrundgänge und Spaziergänge mit Achtsamkeitsübungen. Eine weitere Stille-Insel gibt es auf der Brücke des LuisenForums. Ein Stadtplan mit ruhigen Wegen, versteckten Plätzen und Oasen der Stille ermöglicht eine Entschleunigung und Auszeit mitten in der City. Wo sucht und findet ihr – auch außerhalb dieser Woche – Stille? www.wiesbadenhaeltinne.de 

%d Bloggern gefällt das: